10212020Mi
Last updateDi, 20 Okt 2020 8pm
>>

Weerg erweitert sein Bearbeitungssortiment um Edelstahl 316

Erneut erfüllt das Streben nach Innovation durch Weerg die Bedürfnisse der umfangreichen Welt der Mechanik durch die Erweiterung des Bearbeitungssortiments mit der Einführung von Edelstahl 316. Dabei handelt es sich um einen der vielseitigsten und gefragtesten Werkstoffe. Für dieses rostfreie Metall hat das Unternehmen, das vollständig in Italien hergestellte CNC-Bearbeitungen und 3D-Druckdienstleistungen online anbietet, eine exklusive Produktionslinie an seinem Hauptsitz in Gardigiano in der Nähe von Venedig eingerichtet.

Edelstahl 316, der zu den bereits in der Serie vorhandenen 39 Kohlenstoffstählen und C45 hinzukommt, wird mit den besten Werkzeugen von Sandvik, Hitachi, Emuge und Ceratizit in vollautomatischen 5-Achsen-Durchlaufbearbeitungszentren mit anthropomorphen Robotern gegossen. In der Tat besteht die CNC-Abteilung von Weerg, einzigartig in Italien, aus 10 Hermle C42U-Bearbeitungszentren. Jedes verfügt über zwei Batterien zu je 5 Einheiten, und Mazak Integrex-Multitask-Drehmaschinen, dem neuesten Modell Smooth, um somit die höchste Präzision auf dem Markt zu garantieren. Alle Produktionslinien werden ständig nach den höchsten Qualitätsprotokollen konfiguriert, um auch bei extrem kurzen Lieferzeiten, die den Service von Weerg auszeichnen, beste Ergebnisse zu garantieren. Schnelligkeit und Effizienz, verbunden mit der praktischen Anwendbarkeit der Plattform und des exklusiven Online-Kostenvoranschlagsrechners, sind die Punkte die seit jeher von den Gründern angestrebt warden. Werg wurde mit dem Ziel gegründet, Einfachheit, Qualität und Pünktlichkeit in die Bereiche der mechanischen und additiven Fertigung zu bringen.
"Unsere Entwicklugns-Abteilung arbeitet ständig daran, unser Angebot zu erweitern", erklärt Francesco Zanardo, der CEO von Weerg. "Vor allem Edelstahl wird seit langem von unseren Kunden über alle Kommunikationskanäle, über die wir den ständigen Dialog mit unseren Kunden führen, stark nachgefragt. Dank seiner außergewöhnlichen Vielseitigkeit eignet sich Edelstahl 316 für eine Vielzahl von Anwendungen und gewährleistet eine schnelle und dennoch hochwertige Konstruktion". Zu seinen bemerkenswertesten Merkmalen gehören seine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, die einfache Reinigung, der ausgezeichnete Hygienekoeffizient und die leichte Verarbeitung und Schmiedbarkeit. Darüber hinaus wird der 316er Stahl unter Vollglühbedingungen nicht magnetisiert. Das erweitert seine Einsatzmöglichkeiten, die vom Automobil- über den Sondermaschinenbau auch für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie bis hin zum Bau von Strukturteilen und Rohren reichen. Rostfreier Stahl kann im Lebensmittelbereich, aber auch für Küchen- und Haushaltsgeräte, Getränke- und Konservendosen eingesetzt werden. Die Beständigkeit gegen die meisten korrosiven Stoffe macht ihn geeignet für Anwendungen in der chemischen Industrie, für korrosionsgefährdete Bauteile und für den Einsatz in rauen Arbeitsumgebungen. Insbesondere kann es beim Bau empfindlicher Instrumente wie Flüssiggastanks, Wärmetauschern, Verschmutzungskontrolle und Rauchabzugsanlagen eingesetzt werden.
"Nur wenige Wochen nach der Einführung bearbeitet Weerg bereits zahlreiche Edelstahlbestellungen. Und das sowohl von großen Unternehmen als auch von kleinen Designstudios", so Zanardo weiter. "Zu den heute am meisten nachgefragten Verfahren gehören Platten, Strukturteile, Träger, ästhetische Komponenten für die Möbel- und Textilindustrie, Komponenten für die Automobil- und Schiffsindustrie sowie für die Pneumatik- und Hydraulikindustrie".
www.weerg.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 3414 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.