04122021Mo
Last updateMo, 12 Apr 2021 2pm
>>

HP und Partner bringen 3D Druck in Unternehmen

HP Tec Center ermöglichen flexible Planung und Produktion

HP und Partner bündeln ihre Expertise im 3D Druck in sieben Tec Centern für die Anwendungsfelder Elektronik, Verpackungsanlagen/-maschinen, Orthesen, Prothesen & Einlagen, Beschichtung, Baugruppen-Konsolidierung, Substitution von Metall sowie Maschinenbau & Handlingsysteme.
Jedes Tec Center ist auf ein 3D Druck-Segment spezialisiert und betreut Kunden von der Planung über die Implementierung bis hin zur Zertifizierung von Bauteilen und Produkten.
HP unterstützt Unternehmen dabei, die volle Leistungsfähigkeit der 3D Druck-Technologie auszuschöpfen und wettbewerbsfähig zu bleiben.
HP und sieben seiner Partner im 3D Druck-Bereich gründen spezialisierte Tec Center, die Unternehmen dabei unterstützen, dank 3D Druck neue, robuste Lösungen zu entwickeln und zu produzieren. Zu den Partnern gehören thinkTEC 3D, Creabis und Plus Manufact ebenso wie Hoffmann & Krippner und Wohlrab. Waitkus 360 und Rapidobject komplettieren die Tec Center Riege.

Das industriespezifische Netzwerk aus 3D Druck Tec Centern hilft Organisationen dabei, individuelle Herausforderungen anzugehen und das Potenzial dieser transformativen Technologie auszuschöpfen. Oftmals fehlt Unternehmen ein Partner, der ihnen bei der Planung bis hin zur Umsetzung mit Expertise sowie Tipps und Tricks zur Seite steht. So lassen sich Projekte zügig und erfolgreich zum Ziel führen.

Mit den 3D Druckern von HP sind Firmen in der Lage, sowohl bestehende Bauteile zu optimieren als auch neue Komponenten zu entwickeln, die in traditionellen Herstellungsverfahren nicht möglich wären. Gleichzeitig lassen sich so Kosten reduzieren und Teile just-in-time ohne große Lagerhaltung produzieren. Ein weiterer Vorteil der 3D Druck-Technologie: Unternehmen können unabhängiger agieren. Die Pandemie hat die Schwachstellen von Lieferketten deutlich gezeigt – Firmen, die Bauteile und Produkte per 3D Druck über Partner in der Nähe produzieren können, sind in der Lage, ihre Kunden weiterhin zuverlässig zu beliefern.

Damit die digitale Transformation und die Nutzung von 3D Druck-Technologien weiter voranschreitet, investiert HP kontinuierlich in die weitere Entwicklung seines Portfolios und entsprechender Materialien. Damit sind Unternehmen bestens gerüstet, um neue, robuste sowie personalisierte Bauteile und Produkte zu entwickeln. Die 3D Druck-Technologie wird in der deutschen Produktion immer wichtiger – dies unterstreichen auch die Ergebnisse des aktuellen Digital Manufacturing Trend Report von HP. Die weltweit durchgeführt Studie zeigt, wie die digitale Fertigung das Wachstum vorantreibt. Gleichzeitig investieren Organisationen zunehmend in fortschrittliche 3D Drucklösungen, so das Ergebnis der Studie. Denn nur der 3D Druck bietet ihnen die notwendige Flexibilität und Geschwindigkeit, um ihr Geschäft auszubauen und wettbewerbsfähig zu bleiben.

„Mit unseren Tec Centern und der noch engeren Zusammenarbeit mit unseren Partnern läuten wir ein neues Zeitalter im 3D Druck ein. Unternehmen können so erstmals die Expertise in unterschiedlichen Anwendungsfeldern in Anspruch nehmen – und zwar von der Planungsphase bis hin zur Implementierung,“ so Frank Petrolli, 3D Printing Country Manager, HP Deutschland. „Damit unterstützt HP nicht nur Firmen, die verstärkt vom 3D Druck profitieren möchten, sondern treibt auch den Wandel innerhalb der Fertigungsbranche voran. Denn der 3D Druck ist nicht nur eine Möglichkeit, Kosten zu senken, sondern gewährleistet auch eine schnelleres Time-to-Market.“
www.hp.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6322 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.