02222024Do
Last updateDo, 22 Feb 2024 3am
>>

ALS-Anwendertreffen 2023: Digitalisierung in der Fertigung nimmt an Fahrt auf

• Event in Loßburg: Rund 170 Teilnehmer informieren sich bei Arburg zur digitalen Spritzgießfertigung

• Zwei Tage – ein Thema: Digitalisierung und Anwendungen des Leitrechnersystems ALS
• Netzwerk: Arburg-Experten und ALS-Anwender im Erfahrungsaustausch

Am 22. und 23. November 2023 veranstaltete Arburg sein renommiertes Event zum Arburg Leitrechnersystem ALS erstmals an zwei Tagen. Insgesamt kamen rund 170 Teilnehmende nach Loßburg. Der „Info-Tag Digitalisierung“ richtete sich gezielt an Interessierte, die in die digitale Spritzgießfertigung einsteigen möchten. Am nächsten Tag tauschten sich die ALS-Experten über Erfahrungen mit dem Leitrechnersystem in ihren Produktionsprozessen und Anwendungen aus. Neben Fachvorträgen von Arburg, ALS-Kunden und Partnern bestand ausgiebig Gelegenheit, die vielfältigen digitalen Produkte und Services von Arburg und seinen Partnern live zu erleben und mehr zu den Neuheiten, Potenzialen und Mehrwerten von ALS zu erfahren. Zudem nutzten die Teilnehmenden rege die Möglichkeit zum Netzwerken.

„Wir freuen uns, dass Sie zu uns nach Loßburg gekommen sind, obwohl es ganz gezielt um Software und nicht wie gewohnt um Maschinen und Robot-Systeme, also Hardware, geht“, begrüßte Andreas Reich, Arburg-Bereichsleiter Zentralvertrieb & Anwendungstechnik die Gäste. „Neben Fachkräftemangel und Energiekosten steht bei unseren Kunden aktuell vor allem die Digitalisierung und Automation in der Fertigung im Fokus. Zu allen vier Themen bieten wir großes Know-how und wichtige Stellhebel, wie zuletzt mit der arburgSOLUTIONworld auf der Fakuma 2023 gezeigt.“

Spannender Info-Tag Digitalisierung
Stephan Reich, Bereichsleiter Global IT & Digital Services, gab eine Übersicht zu den digitalen Produkten und Services des Programms arburgXworld und betonte: „Unser digitales Produktportfolio ist ein wesentlicher Bestandteil der arburgSOLUTIONworld. Dies macht deutlich, dass Arburg weit über Spritzgießmaschinen und Automation hinaus ein kompetenter Lösungsanbieter ist.“ Die digitale arburgXworld umfasst z. B. neben dem Leitrechnersystem ALS für die „Smart Production“ (on Premise) das damit vernetzbare Kundenportal arburgXworld für „Smart Services“ (on Cloud) sowie die Gestica-Steuerung und Connectivity für die „Smart Machine“ (on edge).
Für potenzielle Neueinsteiger in die Digitalisierung erklärte Markus Widmaier aus dem Digital Industrial Solutions Support-Team sehr anschaulich, welche konkreten Nutzen und Mehrwerte Werker, Planer und Manager mit Hilfe von ALS etwa hinsichtlich reproduzierbarer Produktqualität, vereinfachter Produktions¬planung und mehr Transparenz erschließen können. Zudem stellte das Arburg ALS-Team die Neuerungen im Bereich Leitrechner und Kundenportal vor.
Ausgewählte ALS-Kunden referierten über die „Customer benefits“, die sich mittels digitaler Fertigung erzielen lassen. Ein Highlight war die Keynote von Nissrin Perez vom Fraunhofer IOSB-INA mit ihrer umfassenden Expertise in Sachen „Smart E-Factory“. Partnervorträge und Live-Vorführungen rundeten das Programm ab, bevor die ALS-Bestandskunden am Abend zum gemeinsamen Essen und Netzwerken hinzustießen.

ALS-Anwendertreffen mit regen Diskussionen
Auch am nächsten Tag drehte sich alles darum, wie sich mit Hilfe von Digitalisierung neue Potenziale erschließen und die Produktions- und Energieeffizienz weiter gesteigert werden kann. Die ALS-Experten stiegen tiefer in das Thema Leitrechnersystem ein. Referenten renommierter Firmen wie Behringer, Fischer und Röchling berichteten, wie sie ALS konkret z. B. für Validierungs¬prozesse und Rückverfolgbarkeit nutzen, auch Fremdmaschinen und Peripherie in das zentrale Tool einbinden, die OEE-Kennzahlen um bis zu 30 Prozent steigern, ihre Produktions¬stätten weltweit vernetzen und mit einem mobilen Dashboard Transparenz schaffen. Anschließend gab es viele Diskussionen und einen regen Austausch. „Wir haben enorm positives Feedback von den Teilnehmenden erhalten. Alle haben sich bei uns gut aufgehoben gefühlt und jeder konnte sich über die Vorträge hinaus individuell informieren und beraten lassen“, resümierte Peter Kowalewski, Abteilungsleiter IT Digital Industrial Solutions, der die gesamte Veranstaltung moderierte. „Auch wir haben wertvolle Impulse und Ideen mitgenommen und werden auf dieser Basis unser Leitrechnersystem kundennah ausbauen und weiterentwickeln.“

www.arburg.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6338 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.