12102019Di
Last updateMo, 09 Dez 2019 9pm
>>

Mehr als die Hälfte der KMU gibt an, dass Rechte des geistigen Eigentums sich positiv auf ihre Geschäftstätigkeit auswirken

Ein besseres Ansehen und mehr Glaubwürdigkeit, ein höherer Umsatz und Aussichten auf eine gesteigerte Marktexpansion – all das sind positive Auswirkungen, die Rechte an geistigem Eigentum für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit sich bringen.

Dies zeigt eine groß angelegte EU-weite Erhebung zu KMU und geistigem Eigentum, die heute vom Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO), einer dezentralen Agentur der EU, herausgegeben wurde. Danach erklären 54 % der KMU mit Rechten an geistigem Eigentum, dass die Eintragung letzterer sich positiv auf ihre Geschäftstätigkeit ausgewirkt hat.

Fast vier von zehn KMU berichten jedoch, dass fehlendes Wissen über Rechte des geistigen Eigentums wie Patente, Marken und Geschmacksmuster sie daran gehindert hat, angemessenen Schutz von geistigem Eigentum zu erlangen.

Der Exekutivdirektor des EUIPO, Christian Archambeau, erklärte dazu:
KMU sind wichtige Akteure der Innovationswirtschaft, und die Rechte an geistigem Eigentum tragen dazu bei, ihre wertvollen Wirtschaftsgüter zu schützen. Aus unserer Umfrage geht hervor, dass 61 % der KMU den Schutz von geistigem Eigentum in Betracht zögen, wenn sie ein besseres Verständnis davon hätten. Unsere Aufgabe ist es daher, ihnen über unseren nächsten Strategieplan die entsprechenden Instrumente und Dienste zur Verfügung zu stellen, damit sie dieses Verständnis erhalten.

Der Zugang zu Finanzierungsmitteln wird häufig als eines der größten Probleme von KMU genannt. Allerdings haben nur 21 % der KMU mit eingetragenen Rechten an geistigem Eigentum ihre Vermögenswerte professionell bewerten lassen, und noch weniger (13 %) haben versucht, über ihre Rechte an geistigem Eigentum Finanzmittel zu mobilisieren.

Positive Auswirkungen des Schutzes der Rechte des geistigen Eigentums
Nach der Studie waren die Hauptgründe für KMU, Rechte an geistigem Eigentum eintragen zu lassen, der Schutz vor Nachahmungen durch Wettbewerber (59 %), die Steigerung der Rechtssicherheit (58 %) und die Erhöhung von Ansehen und Wert des Unternehmens (36 %).

Auch neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen (17 %), mehr Beschäftigung (15 %) und höhere Rentabilität (12 %) zählen zu den positiven Auswirkungen, die Unternehmen erzielen, wenn sie den Schutz von geistigem Eigentum beantragen. Außerdem begrüßen sie die Vorteile verbesserter langfristiger Geschäftsaussichten (11 %) und den leichteren Zugang zu Finanzierungsmitteln (8 %).

Die Unterstützung von KMU ist von entscheidender Bedeutung für ein intelligentes und nachhaltiges Wirtschaftswachstum

Die Unterstützung von KMU ist für eine starke Wirtschaft von entscheidender Bedeutung: KMU sind der Schlüssel für die Schaffung von Arbeitsplätzen und Wirtschaftswachstum, da sie zwei Drittel der Arbeitnehmer beschäftigen und innerhalb der EU einen Mehrwert von 57 % erzeugen.

Geistiges Eigentum kann eine entscheidende Rolle bei der Förderung eines nachhaltigen Wachstums spielen, da es denjenigen, die Zeit, Mühe und Geld in Innovationen investieren, einen Mechanismus für deren Schutz und Nutzung bietet.
www.euipo.europa.eu

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 519 Gäste und keine Mitglieder online