10182021Mo
Last updateSo, 17 Okt 2021 2pm
>>

Der perfekte Zeitpunkt für eine Überholung der Bürotechnik

Konftel, der schwedische Hersteller von Konferenz- und Collaborations-Ausrüstung, erwartet einen Anstieg von Videomeetings in Rekordhöhe. Jetzt, da in die Büros wieder Leben einkehren würde, wäre der perfekte Zeitpunkt für Unternehmen gekommen, seine Bürotechnik zu überprüfen und zu überholen.

Konftel empfiehlt Unternehmen, über ihre Händler eine Bestandsanalyse und einen „Geräte-TÜV“ durchführen zu lassen, da die Zukunft den hybriden Arbeitsweisen gehöre. Der Hersteller sagt, dass häufig eine schnelle Transformation erforderlich sei, um sicherere, flexiblere und produktivere Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Ein Gemeinschaftsgefühl aufbauen

„Viele von uns fangen an, wieder häufiger ins Büro zu gehen, behalten aber gleichzeitig das Homeoffice bei“, erklärt Tommy Edlund, Director of Global Sales. „Viele Unternehmen möchten ihr Personal wieder in die Büros holen, um das Gemeinschaftsgefühl, den Teamgeist und eine neue Kultur zu fördern und Ideen auszutauschen. Das Homeoffice ist nicht für jeden geeignet. Manche möchten zurückkehren, andere nicht.

Die Unternehmen müssen eine geordnete Rückkehr in die Büros anbieten, die sowohl für den Arbeitgeber als auch für die Arbeitnehmer annehmbar ist. Jedes Unternehmen wird das anders machen. Dies geschieht im großen Maßstab mit Zehntausenden von Unternehmen und Millionen von Menschen. Die Herangehensweisen werden auch innerhalb jedes einzelnen Unternehmens vielfältig sein.“

Edlund ergänzt: „Der Ansatz, den wir beobachten und der in den Kanälen diskutiert wird, besteht darin, Lösungen zu haben, die auf alle Eventualitäten angepasst werden können. Es wird eine wohlüberlegte Rückkehr ins Büro sein. Die Abstandsregelungen werden für viele immer noch eine Rolle spielen, während andere vielleicht lieber eine Maske tragen.

Es wird keine schnelle Rückkehr zur Normalität sein. Für die Unternehmen, bei denen einige Mitarbeiter wieder in Büros und andere noch im Homeoffice sind, bedeutet das, dass sich diese Personen noch vernetzen müssen, damit Meetings mit Kollegen stattfinden, die sich nur an verschiedenen Orten befinden. Einige Mitarbeiter werden in einem Besprechungsraum zusammensitzen, von dem aus sie sich mit den an anderen Orten verstreuten Personen treffen. Dies gilt genauso für Kunden und Lieferanten.“

Rekordzahlen

„Die Unternehmen müssen immer mehr Besprechungsräume zur Verfügung stellen, weil es mehr Online-Meetings geben wird“, sagt Edlund. „Wir erwarten Rekordzahlen. Sobald die Hürden vollständig beseitigt sind, werden sich viele Menschen mit Kollegen treffen wollen, die sie lange nicht gesehen haben. Doch wenn sie anfangen zu pendeln und im Stau stecken, werden viele feststellen, dass sie eigentlich nicht mehr fahren müssten. Fernkonferenzen sparen nicht nur Kosten, sondern schonen auch die Umwelt.“

Konftel vertritt die Ansicht, dass eine Analyse der Bürotechnik angesichts der Tatsache, dass immer mehr Büros wieder „eingeschaltet“ werden, von entscheidender Bedeutung sei. „Ist die Bürotechnik für eine moderne, dynamische Welt zweckmäßig?“, fragt Edlund. „Sehr viele Geräte sind seit 18 Monaten nicht im Einsatz gewesen. Niemand möchte seine Vermögenswerte einfach wegwerfen, aber viele der früheren Investitionen sind ursprünglich vielleicht aus ganz anderen Gründen getätigt worden. Videokonferenzen werden bleiben und müssen den Anforderungen gerecht werden. Zusätzlich zu den großen Sitzungssälen werden auch kleinere Besprechungsräume erforderlich sein.

„Besonders die Audioaufnahme muss vor allem im Hinblick auf die Abstandsregeln und die lockere Sitzordnung in den Räumen neu bewertet werden. Auch Kamera mit breitem Bildwinkel sind wichtig für erfolgreiche Meetings. Dabei gibt es zweifellos keine Einheitsgröße. Es ist wichtig, Videolösungen für jeden Besprechungsraum anzubieten. Wir haben gerade einen interaktiven Raumleitfaden entwickelt, um die Bedürfnisse eines Unternehmens schnell zu ermitteln und die beste Lösung und Konnektivität für alle Raumtypen zu finden. Dabei kommt es auf Qualität an.“

Edlund fasst zusammen: „Die Nutzer sind anspruchsvoller geworden. Bei der traditionellen Blaupause für die Rückkehr in die Büros ist die Kapitalrendite entscheidend. Eine eingesparte Geschäftsreise deckt oft die Kosten einer kleinen Online-Meeting-Ausstattung ab, mit der die Effizienz Tag für Tag gesteigert werden kann.

Es werden mehr Online-Gruppenmeetings als je zuvor stattfinden. Sogar Personen, die im selben Gebäude, aber auf verschiedenen Stockwerken arbeiten, können diese Form wählen und sich mit Kollegen an anderen Orten zusammenkoppeln. Dies ist inzwischen eine feste Arbeitsweise geworden. Die Denkweisen haben sich verändert und die Bürotechnik muss den Anforderungen gewachsen sein, damit Unternehmen weiter wachsen und gedeihen können. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem Unternehmen Bilanz ziehen und sicherstellen sollten, dass sie für die Weiterentwicklung der Arbeitsplätze bereit sind."
www.konftel.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 3773 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.