12012020Di
Last updateFr, 27 Nov 2020 2pm
>>

Warum schafft es ein Drittel der Nahrungsmittel der Welt nie auf den Tisch und wie können Verpackungen helfen?

mondi foodIn der westlichen Welt ist es nicht ungewöhnlich, Reste wegzuwerfen und leicht beschädigte Lebensmittel ohne Bedenken wegzuwerfen. Wenn wir jedoch bedenken, dass 135 Millionen Menschen akuter Nahrungsmittelknappheit ausgesetzt sind, wird klar, dass Lebensmittelabfälle ein Problem sind, das wir nicht länger ignorieren können.

In einem Jahr, in dem COVID-19 die Versorgungsketten unterbricht und weitere Lebensmittelverluste verursacht, ist es passend, dass der 29. September der erste Internationale Tag des Bewusstseins über Lebensmittelverlust und -verschwendung überhaupt ist. Ein Moment, an dem die Welt Bilanz darüber ziehen kann, wie unsere Lebensmittel produziert, verteilt und konsumiert werden.
Das Thema
Tristram Stuart, der sich für Lebensmittelabfälle einsetzt, sagte: "Die Reduzierung von Lebensmittelabfällen ist eine köstliche Möglichkeit, Geld zu sparen und dazu beizutragen, die Welt zu ernähren und den Planeten zu schützen. Er hat Recht, der Kampf gegen Lebensmittelabfälle ist entscheidend für die Gesundheit der Menschen, des Planeten und der Wirtschaft. Es ist erschütternd, dass zwei Milliarden Menschen mit den 1,3 Milliarden Tonnen Nahrungsmittel ernährt werden könnten, die jedes Jahr verloren gehen oder verschwendet werden - das ist die Gesamtbevölkerung Europas und Afrikas.(2) An Orten wie Europa steht fast die Hälfte der verlorenen Nahrungsmittel am Ende der Versorgungskette, während in Entwicklungsländern ein erheblicher Anteil der Nahrungsmittel nach der Ernte verschwendet wird. Unabhängig vom Standort sind diese hohen Verluste hauptsächlich auf mangelnde sachgemäße Lagerung, unsachgemäße Handhabung und unangemessene Verpackung zurückzuführen.
Wenn wir Lebensmittel verschwenden, verschwenden wir auch die Ressourcen, die zu ihrer Herstellung verwendet wurden, sei es Wasser, Energie, Land oder Kapital. Nach Angaben der FAO macht die Produktion von verlorenen oder verschwendeten Nahrungsmitteln 7 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen aus, was bedeutet, dass Indien als drittgrößter Verschmutzer noch vor Indien stünde, wenn es ein Land wäre. Außerdem verschwenden wir 30 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche der Welt und sechs Prozent der gesamten Oberflächen- und Grundwasserentnahme, und das in einer Zeit, in der jeder dritte Mensch auf der Welt keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser hat. Es ist an der Zeit, mehr Wert auf die Nahrungsmittel zu legen, die wir konsumieren.
Das Problem lösen
Bei Mondi liegt ein großer Schwerpunkt auf Verpackungslösungen, die vom Design her nachhaltig sind und das Risiko von Quetschungen und anderen Schäden an Lebensmitteln beim Transport zum Verbraucher verringern. Dies ist insbesondere bei frischem Obst und Gemüse ein kritischer Verlustpunkt, der vor allem auf unzureichende Großverpackungen zurückzuführen ist. Da wir eine Zunahme von E-Grocery sehen, wird dies nur noch ein größeres Problem werden.
Zum Beispiel haben Forschungen von Mondi und der Ägäischen Universität über die Haltbarkeit von Tomaten bewiesen, dass Wellpappverpackungen im Vergleich zu Kunststoff- und Holzschalen am effektivsten sind, um die Qualität zu erhalten und den Verlust von Tomaten zu begrenzen. Die Studie untersuchte den Einfluss verschiedener Verpackungsmaterialien auf das Gewicht und die Härte von Tomaten sowie auf sichtbarere mechanische Beschädigungen. All diese Faktoren wirken sich negativ auf das Aussehen und die Wahrscheinlichkeit aus, dass ein Verbraucher das Produkt kauft und/oder isst.
Coral Tray ist eine neue Verpackungsschale aus 100 Prozent wiederverwertbarer Pappe für den Transport von Frischprodukten wie Tomaten. Sie bietet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Fähigkeit, das frische Produkt zu sehen, was für den Verbraucher von entscheidender Bedeutung ist, und der Stabilität beim Stapeln und dem Schutz des Produkts. Wie unser Kunde BIOhof Kirchweidach beschrieben hat: "Durch die Stabilität der Verpackung ist das Produkt sehr gut vor Beschädigungen geschützt. Auch das Risiko, dass die Tomaten im Einkaufskorb oder auf dem Heimweg gequetscht werden, ist ausgeschlossen. Die Luftlöcher verringern das Risiko der Schimmelbildung und verhindern die Bildung von Kondenswasser, was bei Kunststoffverpackungen häufig vorkommt".
Die Optimierung der Haltbarkeit eines Produkts ist eine Schlüsselpriorität für unsere Kunden, und die richtige Verpackung hält Lebensmittel länger frisch. Clevere Verpackungslösungen beugen nicht nur dem Verderb vor, indem sie durch ihre Barriereeigenschaften den Kontakt mit Gasen und Feuchtigkeit verhindern, sondern sie können den Verbrauchern helfen, die richtige Menge zu kaufen, indem sie Bequemlichkeit und Portionskontrolle bieten.
Es gibt keine einzelne Kraft, die Lebensmittelverlust und -verschwendung in ihrer Gesamtheit lösen kann: Gesellschaft, Politik oder Unternehmen. Nur durch die Zusammenarbeit zwischen Regierungen, Unternehmen und Einzelpersonen wird sich etwas ändern. Wenn es darum geht, den Verderb von Lebensmitteln zu verhindern, kann die Verpackungsindustrie auf allen Stufen der Lieferkette eine Schlüsselrolle spielen.
Umweltauswirkungen ausbalancieren
Kunststoffabfälle und die Auswirkungen überschüssiger Verpackungen auf unseren Planeten sind ein ständiges Problem. Die Verbraucher treffen bei den Produkten, die sie kaufen, zunehmend umweltbewusste Entscheidungen. Die Verpackung ist ein Teil davon, dennoch wird von ihr erwartet, dass sie bequem zu handhaben ist, eine lange Haltbarkeit aufweist und optisch ansprechend ist. Das bedeutet, dass wir Verpackungen mit Blick auf das Recycling entwerfen, weniger nachhaltige Materialien ersetzen und unseren Kohlenstoff-Fußabdruck reduzieren müssen.
In Europa ist der Verbrauchermüll bei Fleisch, Fisch und Milch am höchsten und macht 29 Prozent der verschwendeten Lebensmittel aus. Dies wird häufig durch schlechte Essensplanung, übermäßigen Kauf, Verwirrung über Etiketten (Haltbarkeit und Verwendung durch) und schlechte Lagerung zu Hause verursacht. (8) Diese Produkte erfordern Verpackungen mit den wesentlichen Barriereeigenschaften von Kunststoff, um sie länger frisch zu halten. Mit PerFORMing Removable haben wir eine 80-prozentige Lösung auf Papierbasis für Aufschnitt und Käse entwickelt. Diese innovative Verpackung kombiniert die relativen Vorteile von Papier, einschließlich einer erneuerbaren Ressource mit höheren Recyclingraten als andere Verpackungsmaterialien, mit einer dünnen Kunststoffbeschichtung, die die Haltbarkeit verlängert und Abfall vermeidet. Das flache Papierfach verfügt über eine vollständig entfernbare Kunststoffschicht, die leicht abgetrennt werden kann, sodass das Papierfach europaweit zu 100 Prozent recycelbar ist. Dies führt zu einem um 70% geringeren Kunststoffverbrauch und einer Reduzierung des CO2-Ausstoßes um 70% im Vergleich zu einem Kunststofffach.
Vorwärts gehen
Es ist klar, dass die Verpackungsindustrie eine Schlüsselrolle bei der Minderung von Lebensmittelverlusten und -verschwendung spielt. Die Hauptfunktion der Verpackung besteht darin, das Innere während der Produktion, Lagerung und des Transports zu schützen. Ist dies nicht der Fall, werden die für die Herstellung der Lebensmittel und der Verpackung selbst verwendeten Ressourcen verschwendet.
Durch die Partnerschaft mit Kunden mithilfe unseres EcoSolutions-Ansatzes können wir nachhaltige Verpackungen schaffen, die für den jeweiligen Zweck geeignet sind. Im Mittelpunkt stehen dabei die richtigen Fragen entlang der Wertschöpfungskette von Einzelhändlern bis zu Recyclern, um die Bedürfnisse von Unternehmen, Produkten und Planeten in Einklang zu bringen - wenn möglich mit Papier, wenn möglich mit Kunststoff.
Weitere Innovationen sind erforderlich, um gleichzeitig Lebensmittelverluste und -verschwendung zu reduzieren, Ressourcen zu schonen und die Auswirkungen von Verpackungen auf den Planeten zu verringern, und wir suchen ständig nach neuen Wegen, um dies zu erreichen. Wir können es nicht alleine schaffen, und da COVID-19 die Lieferketten und die Wirtschaft auf der ganzen Welt stört, werden die Warnungen vor einer drohenden Nahrungsmittelkrise lauter. Es ist daher wichtiger denn je, dass wir als Hersteller, Marken und Verbraucher zusammenarbeiten, um Lösungen zu finden, um Lebensmittelverschwendung zu stoppen und die Ernährungsunsicherheit zum langfristigen Nutzen aller zu bekämpfen.
www.mondigroup.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4170 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.