05242022Di
Last updateMo, 23 Mai 2022 11am
>>

Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz triumphieren bei den WorldStar-Awards der WPO

Am 15. Dezember 2021 gab die World Packaging Organisation (WPO) die Sieger bei den WorldStar Packaging Awards 2022 bekannt. Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten insgesamt 45 WorldStars erringen. Deutschland führt das Länderranking mit 28 Gewinnern an. Es folgen Australien & Neuseeland (27), Japan (23) und China (15).

Österreich kann 14 Gewinner feiern, die Schweiz drei. 23 WorldStar-Sieger hatten sich über den Gewinn eines Deutschen Verpackungspreises 2021 für die WorldStars qualifiziert. Insgesamt umfasste das Starterfeld 440 Einreichungen aus 37 Ländern.

„Als Netzwerk der Verpackungswirtschaft mit Mitgliedern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz freuen wir uns sehr über die Erfolge der Unternehmen beim globalen Wettbewerb der besten Verpackungsinnovationen“, sagt Kim Cheng, Geschäftsführerin des Deutschen Verpackungsinstituts e. V. (dvi). Überrascht zeigt sich Cheng vom Erfolg der Innovationen aus dem D-A-CH-Raum allerdings nicht: „Die Unternehmen der Branche haben schon beim diesjährigen Deutschen Verpackungspreis die hohe Qualität und Bandbreite ihrer Lösungen unter Beweis gestellt. Dass sich von den 28 WorldStar-Gewinnern aus dem D-A-CH-Gebiet 23 über den Deutschen Verpackungspreis qualifiziert haben, ist kein Zufall. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner für ihre herausragende Arbeit und den verdienten Lohn“, so Cheng.

Nachhaltigkeit, Post-Covid-Trends und Consumer Experience
„Zum Top-Fokus der Einreichungen für den WorldStar 2022 gehörten Nachhaltigkeit und Convenience, aber auch Post-Covid-19-Trends wie Hygiene, E-Commerce und Wellness“, fasst Soha Atallah, Koordinatorin und Vice President Conferences, Exhitibions and Awards der WPO, das Ergebnis des Wettbewerbs zusammen.
Auch WPO-Präsidenten Pierre Pienaar weist darauf hin, dass „Nachhaltigkeit ein Schlüsselfaktor bleibt und beim Design von Verpackungen alternativlos ist“. Gleichzeitig seien die Juroren aber auch begeistert gewesen davon gewesen, wie Design und Grafik zur Verbesserung der Consumer Experience eingesetzt wird.

Ausgezeichnete Unternehmen und Innovationen
Zu den Unternehmen, die einen WorldStar erringen konnten, zählen ALPLA, CCL Label, DS Smith, EPL, Karl Knauer, mibellegroup, Mondi, Smurfit Kappa, Tubex sowie Werner & Mertz.
Unter den ausgezeichneten Innovationen sind Monomaterial-Verpackungen mit 100 Prozent Rezyklatanteil aus Kunststoff respektive Aluminium, Transportverpackungen aus Wellpappe mit Federdämpfungswirkung, Stretch Sleeves für den Closed Loop, Packstoff aus direktem CO2-Recycling, NIR Marker für Kunststoff-Kartuschen und Refill CAPS aus Zellstoff mit organischer Barrierebeschichtung.
Das dvi bietet auf seiner Webseite eine Übersicht der WorldStar-Gewinner 2022 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die komplette Siegerliste findet sich auf der Homepage der WPO.
www.verpackung.org

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 5265 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.