01242020Fr
Last updateDo, 23 Jan 2020 5pm
>>

Mit Frank Burrenkopf verstärkt ein weiterer MIS-/ERP-Experte das Consulting-Team von Obility

Marcus Silber übernimmt die Leitung des Produktmanagements


Mit einem zusätzlichen MIS-/ERP-Experten im Consulting und der Neubesetzung seines Produktmanagements unterstützt das Koblenzer Software-Haus Obility das zunehmende Interesse des Marktes an seiner marktführenden E-Business Print-Plattform und stellt die Weichen für sein weiteres Wachstum.
So verstärkt MIS-/ERP-Experte Frank Burrenkopf (49) ab 1. Januar 2020 das Consulting-Team des Unternehmens. Der gelernte Drucker und Industriemeister ist seit mehr als 30 Jahren in der Druckindustrie zu Hause. Während der vergangenen 20 Jahre besetzte er kontinuierlich Führungspositionen in Produktion und Verwaltung, zuletzt 16 Jahre bei der Kürten & Lechner GmbH in Bergisch Gladbach im Bereich IT und Controlling. Dieses Unternehmen zählt zu den führenden Großformatdruckereien Deutschlands.
„Mit der umfassenden Funktionalität der webbasierten, plattformunabhängigen E-Business Print-Plattform für die Automatisierung der Prozesse in der Druckproduktion hat Obility aus meiner Sicht im Markt ein Alleinstellungsmerkmal. Mich fasziniert die Aufgabe, unter anderem den Großformatdruckereien im deutschsprachigen Raum die einzigartigen Möglichkeiten der Obility-Lösung nahe zu bringen und sie bei der digitalen Transformation ihrer Prozesse in das Industrie 4.0-Zeitalter zu begleiten“, beschreibt Burrenkopf sein neues Aktionsfeld. „Gerade auch die automatische Kalkulation und Ermittlung der optimalen Produktionswege mit dem innovativen Expertensystem des neuen PRINTMANAGERs eröffnet Großformatdruckereien im Zusammenspiel mit der Webshop- und der Smart MIS/ERP-Funktionalität der E-Business Print-Plattform enorme Potenziale für Effizienzsteigerungen sowie die Realisierung innovativer Geschäftskonzepte.“
Ebenfalls zum 1. Januar 2020 übernimmt Marcus Silber (37) die Leitung des Obility-Produktmanagements. Seit seinem Einstieg bei Obility Mitte 2017 leitete der Smart MIS-, E-Commerce- und Web-to-Print-Experte das Consulting des Unternehmens. Darüber hinaus stand er Obility-Chefentwickler Werner Jung seither mit seinem umfassenden Know-how rund um diese Themen zur Seite. Das wird er auch in seiner neuen Funktion tun. „Mit unseren jüngsten Innovationen entsteht bei Obility zunehmend ein Portfolio fertiger Produkte, die Kunden vergleichsweise schnell und einfach implementieren können – wobei wir diese Lösungen bei Bedarf natürlich an individuelle Anforderungen anpassen können. Beispiele sind unter anderem unser innovativer PRINTMANAGER, unsere erst kürzlich vorgestellte Lager- und Materialflusssteuerung oder unsere in Kürze auf den Markt kommende, neu entwickelte Produktionsplanung mit Plantafel und integrierter Betriebsdatenerfassung. Die Entwicklung hin zum Anbieter schlüsselfertiger Lösungen erfordert ein leistungsfähiges Produktmanagement“, formuliert Silber seine neue Aufgabe.
„Mit einer Reihe verschiedener Aktivitäten schaffen wir derzeit eine solide Basis für unser weiteres Wachstum. Die kontinuierliche Erweiterung unseres Expertenteams zählt dabei zu den wichtigsten Maßnahmen. Wir freuen uns, dass wir mit Frank Burrenkopf einen Experten mit profundem MIS-/ERP-Know-how für unser Unternehmen gewinnen konnten und Marcus Silber die Aufgabe übernommen hat, in unserem Haus ein schlagkräftiges Produktmanagement aufzubauen“, kommentiert Obility-Geschäftsführer Frank Siegel den Ausbau der personellen Kapazitäten des Unternehmens.
www.obility.de

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 2267 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.