05192022Do
Last updateMo, 16 Mai 2022 12pm
>>

Wechsel in der motio-Zentrale

Auf Achim Carius folgt Raoul Zardeninks

Nach 32 Jahren ist Rechtsanwalt Achim Carius zum 31.12.2021 als Geschäftsführer des Wirtschaftsverbandes Kopie & Medientechnik e.V. (motio-Netzwerk) ausgeschieden. Der Übergang auf seinen Nachfolger wurde vom Vorstand und allen Beteiligten langfristig vorbereitet. Der Verbandsvorstand freut sich, dass Achim Carius nunmehr in der Rolle eines Beraters dem motio-Netzwerk für verschiedene Verbandsprojekte weiterhin zur Seite steht und bedankt sich gleichzeitig für seine außerordentlich engagierte Mitarbeit.

Zahlreiche Projekte sind mit seinem Namen und seinem persönlichen Einsatz eng verbunden: die Reaktivierung der Verbandsstrukturen in Ostdeutschland nach der Wiedervereinigung unseres Landes ab 1990, die drei internationalen Reprografie-Kongress-Messen in Friedrichshafen am Bodensee in 1991, 1993 und 1995, danach bis 1999 in Berlin, der Aufbau der Föderation europäischer Reprografie-Verbände (Eu-re), deren Geschäftsführer er von 1991 bis 2021 war, der Erwerb einer eigenen Verbandszentrale in Frankfurt am Main im Jahre 1996, die Gründung der go4copy.net-Kooperation in 2003, das 100. Verbandsjubiläum 2013 in Leipzig, die enge Zusammenarbeit mit dem nordamerikanischen Kollegenverband APDSP (ehem. IRgA), die Integration des FMI e.V. in das motio-Netzwerk und die Stärkung der Verbands-Lobbying-Aktivitäten in Politik und bei Behörden. Achim Carius war der erfolgreiche Verbandsmanager zu den Amtszeiten der Vorsitzenden Kurt Baier, Heinrich Haltmeyer, Karl-Heinz Neumann, Heiko Schmalfuß und Wolfgang Leibig.

Zum 1. Januar 2022 hat der Vorstand Raoul Zardeninks (55) zum neuen Geschäftsführer des Wirtschaftsverbandes Kopie & Medientechnik e.V. berufen. Raoul Zardeninks ist langjähriger Wegbegleiter des Verbandsgeschehens und bei vielen Mitgliedern seit Jahren bekannt und geschätzt. Bereits Mitte der 1990er Jahre nahm er als studentische Aushilfe an den Reprografie-Kongress-Messen am Bodensee teil, bevor er im Jahr 2001 dauerhaft zur Verbandstochter Reprografie Verlags- und Beratungsgesellschaft mbH wechselte und in das Team der motio-Zentrale eintrat um seither die zahlreichen Verbands-Projekte aktiv mit zu gestalten. Mit Raoul Zardeninks konnte der motio-Vorstand einen mit der Print-, Scan- und Medien-Branche vertrauten und anerkannten Nachfolger von Achim Carius als Geschäftsführer gewinnen.

Raoul Zardeninks und Ute Migdal werden als Team in der motio-Zentrale in Frankfurt am Main allen Mitgliedern als helfende Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Dies ist ein Umbruch im Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik e.V., der aber auch eine gewisse Kontinuität bedeutet. Wie bei den Vorstandswahlen im September 2021 sind bekannte und bewährte Persönlichkeiten in der Verantwortung, die für frischen Wind sorgen werden, aber auch für Stetigkeit stehen und Erfahrung in Ihre Tätigkeit einbringen. Verbandsvorstand und Geschäftsstellen-Team werden gemeinsam in den aktuell schwierigen Zeiten das Verbandsschiff als motio-Netzwerk in eine sichere Zukunft steuern. „Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem neu aufgestellten Führungsteam aus Vorstand und Geschäftsstelle.“, so motio-Vorsitzender Wolfgang Leibig.
www.motion-media.de

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 8060 GĂ€ste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell fĂŒr den Betrieb der Seite, wĂ€hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.