05252022Mi
Last updateMo, 23 Mai 2022 11am
>>

Eine Inline-Maschine FFG 8.20 BS EXPERTLINE von BOBST wird bei der Wellkistenfabrik Fritz Peters eine tragende Säule der Rentabilität

Vor gut neun Jahren setzte die Wellkistenfabrik Fritz Peters GmbH & Co. KG in Moers eine ganzheitliche Optimierung ihrer Produktionsprozesse auf die Schiene, mit der sie ihre Produktivität und Flexibilität signifikant steigerte. Mit der Anfang Februar 2020 in Betrieb genommenen Inline-Maschine FFG 8.20 BS EXPERTLINE von BOBST hat der Verpackungshersteller seine Marktposition weiter gestärkt.

„Unsere Kunden beziehen uns heute eng in ihre Verpackungsentwicklung ein. Darauf haben wir in den vergangenen Jahren hingearbeitet“, erklärt Winfried Flemmer. Weg von der Vergleichbarkeit und damit raus aus dem Preiskampf, der so vielen Wettbewerbern zu schaffen macht – so lautete das Zukunftskonzept des Geschäftsführers, der im Jahr 2012 bei der Wellkistenfabrik Fritz Peters antrat.
Gemeinsam entwickelten er und der heutige Betriebsleiter Jonas Grundmann eine Strategie für eine ganzheitliche Prozessoptimierung. Der Automatisierungsgrad und die Produktivität sollten signifikant gesteigert, Maschinenstillstände vermieden und das Zulaufen der Produktion gerade in Spitzenzeiten ausgeschlossen werden. Investitionen in neueste Technik wurden darauf ausgerichtet, Schichten für zusätzliche Aufträge frei zu bekommen.
„Der nächste logische Schritt war die Erweiterung unserer Kapazität im Inline-Bereich“, blickt Grundmann zurück und nennt einen Hauptgrund, weshalb eine FFG 8.20 BS EXPERTLINE von BOBST das Rennen machte: „Mit dieser vollautomatischen Inline-Maschine produzieren wir heute viele Aufträge einstufig, die in der Vergangenheit zwei Arbeitsschritte erforderten.“
Zudem bietet die Maschine in der Herstellung hochwertiger Faltkisten die Flexibilität, die der Verpackungshersteller braucht, um neue Anforderungen des Marktes abdecken zu können. „Die FFG 8.20 BS EXPERTLINE verarbeitet zuverlässig doppelwellige Qualitäten wie unter anderem BC-Welle, sie produziert Verpackungen mit Steckboden und sie druckt bei hoher Passergenauigkeit einzigartig harmonische Vollflächen“, spricht der Betriebsleiter einige der neuen Möglichkeiten an, mit denen das Unternehmen heute zusätzliche Umsätze generiert. Die hochproduktive Inline-Maschine deckt ein breites Spektrum ab: Sie verarbeitet Wellpappen mit Stärken von 1,2 bis 8 mm und Bogenformate von 250 mm x 625 mm bis 1.050 mm x 2.180 mm. Die maximale Druckbreite beträgt 2.000 mm.

Die FFG 8.20 BS EXPERTLINE der Wellkistenfabrik Fritz Peters ist mit vier Druckwerken und Heißlufttrocknern ausgestattet. Dank dieser Trockner erreichte sie bei Faltkisten mit großen gedruckten Vollflächen bereits nach kurzer Zeit Geschwindigkeiten bis 18.000 Bogen pro Stunde und damit eine sehr hohe Produktivität. Grundmann: „Bei einfacheren Verpackungen, die nicht gestanzt werden müssen, schöpfen wir die Maximalgeschwindigkeit der FFG 8.20 BS EXPERTLINE von 24.000 Bogen pro Stunde tatsächlich aus. Diese Maschine ist zum Aufdrehen gemacht“, so Grundmann.

Ausgelegt auf hohe Produktionsqualität
Ihre Installation wurde in enger Zusammenarbeit mit BOBST geplant und sorgfältig vorbereitet. So steht die Inline-Maschine auf einem soliden Fundament, das jegliche Vibrationen absorbiert. Es bildet sowohl die Basis der hohen Druckqualität als auch der sehr präzisen Faltungen und Klebungen. „Der Bogentransport ist bei der FFG 8.20 BS EXPERTLINE sehr gut gelöst. Er schließt Schwankungen aus, weshalb die Maschine Faltkisten mit exakten Spaltbreiten produziert. Wir geben grundsätzlich eine Spaltbreite 8 mm vor und halten diese mit der Maschine bei einer Toleranz von maximal ± 2 mm zuverlässig ein“, stellt Grundmann fest.
Die hohe Präzision im Bogentransport beginnt beim DFB-Einleger (Direct Feed Belt), der ohne Einzugswalzen arbeitet. Er übergibt die Bogen unmittelbar an den Vakuumtransport der Druckwerke. Gerade auch bei leichten Bogenqualitäten schließt er jegliche Kaliberverluste aus, weshalb die fertigen Verpackungen bessere Werte aufweisen. Ein Highlight ist aus Sicht der Wellkistenfabrik auch die Fluid Folding-Vorrichtung im Slotter. Sie sprüht eine geringe Menge Wasser auf die Stellen der Verpackungen, an denen diese gefaltet werden. „Dank der Befeuchtung werden die Faltungen noch exakter ausgeführt. Wir schalten diese Option vor allem bei Doppelwelle wie BC und EB zu“, berichtet Grundmann. Auch die Kalibriersektion im Falter-Kleber unterstützt die hohe Qualität der Faltkisten, indem sie die bereits gefalteten Bogen hier noch einmal perfekt ausrichtet und damit die Maßhaltigkeit der fertigen Verpackungen nochmals verbessert. „Bei der FFG 8.20 BS EXPERTLINE hatten wir bislang keine Reklamation“, betont Flemmer, dass die Faltkisten in den automatischen Abfüllanlagen der Kunden einwandfrei funktionieren.
Automatisierung erlaubt schnelle Auftragswechsel
Die auf einer neuen Plattform entwickelte Inline-Maschine zeichnet sich durch einfachste, intuitive Bedienung aus. Das kommt kürzesten Rüstzeiten zugute. Bei einem Großteil der Aufträge, die in Moers durch sie laufen, bewegen sich die Auftragsgrößen zwischen 5.000 und 15.000 m2. Das heißt, es gibt pro Schicht vergleichsweise viele Auftragswechsel. „Gestern haben wir in der Frühschicht 16 Aufträge und in der zweiten Schicht elf Aufträge durch die FFG 8.20 BS EXPERTLINE geschickt“, nennt Grundmann Zahlen. Derzeit ist die Maschine meist zweischichtig ausgelastet. So verfügt das Werk bei ihr über eine Kapazitätsreserve, dank derer es künftig zusätzliche Aufträge für hochwertige Faltkisten annehmen kann.
Die FFG 8.20 BS EXPERTLINE ist an den Remote Service Helpline Plus von BOBST angebunden. Die Techniker des Maschinenherstellers können sich jederzeit in die Maschinensteuerung einwählen, den Prozess analysieren und in den meisten Fällen die Störungen online beseitigen. „Der Service von BOBST ist ausgesprochen engagiert und gut qualifiziert. Auch dem sehr effizienten Training der Instruktoren von BOBST verdanken wir die effiziente Inbetriebnahme“, meint Grundmann. „Wir haben die richtige Investitionsentscheidung getroffen.“

www.bobst.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4929 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.