07012022Fr
Last updateDo, 23 Jun 2022 3pm
>>

Mondi Grünburg weiht modernste Bogenoffset-Technologie von Koenig & Bauer ein

Rund 60 Prozent mehr Offsetkapazitäten

40 Prozent mehr Druckfläche pro Bogen
Produktionsleistung um 35 Prozent gesteigert
Halbierung der Rüstzeiten

Die Mondi-Gruppe, einer der weltweit führenden Hersteller von Verpackungen und Papier, hat im vergangenen Jahr eine Investition in neue Druckmaschinen für das Werk in Grünburg bei Linz angekündigt. Ziel ist es, die Position des Unternehmens auf dem österreichischen Markt als voll integrierter Anbieter von Flexo- und Offset-Verpackungslösungen aus Wellpappe weiter zu stärken. Die neue Bogenoffsetmaschine, eine Sechsfarben-Rapida 164 mit Inline-Lackierwerk (max. Bogenformat 1.205 x 1.640 mm, Produktionsgeschwindigkeit bis zu 16.000 Bogen), ist auf dem neuesten Stand der Technik.
Die offizielle Einweihung der neuen Maschine fand im April statt. Die Investition umfasst nicht nur die Rapida 164 selbst, sondern auch die dazugehörige interne Logistik und Infrastruktur. Durch den Einbau von QualiTronic ColorControl für die Inline-Farbsteuerung und vielen weiteren Automatisierungsmodulen wird die Offsetproduktionskapazität um rund 60 Prozent gesteigert.
Kapazitäten für zusätzliche Druckaufträge
Die Wellpappenbögen können nun in einem größeren Format als bisher (ca. 40 Prozent mehr Fläche) gedruckt werden. Die deutlich höhere Produktionsgeschwindigkeit der Rapida 164 ermöglicht zudem eine Steigerung der Stundenleistung um rund 35 Prozent. Auch die Rüstzeiten konnten im Vergleich zur Vorgängermaschine aus dem Jahr 2007 halbiert werden.
Mit der neuen Maschine ist Mondi bestens gerüstet, um auch komplexe Service- und Qualitätsanforderungen seiner Kunden zu erfüllen. Die im Offset gedruckten und in einem hochwertigen Inline-Verfahren veredelten Verpackungen sind vor allem für die Lebensmittelindustrie und Konsumgüterhersteller maßgeschneidert. Eine Vielzahl von Lackvarianten, darunter Hoch- und Mattglanzveredelungen sowie haptische und olfaktorische Effekte, sollen die Kaufentscheidung am Point of Sale beeinflussen und dem potenziellen Kunden die Qualität der verpackten Produkte vermitteln.
Innovator in der Verpackungsindustrie
Die Wiederverwertung von Wellpappenverpackungen ist weiterhin über die bestehenden Sammelsysteme möglich. Mondi Grünburg gilt seit vielen Jahren als Innovationstreiber in der österreichischen Verpackungsindustrie und wurde dafür mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet. So wurde das Unternehmen Anfang des Jahres mit zwei renommierten World Star Awards ausgezeichnet. Florian Döbl, Geschäftsführer des Mondi-Werks in Grünburg, erklärt: "Gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir täglich daran, bestehende Verpackungslösungen zu optimieren und noch kosteneffizientere, anspruchsvollere und nachhaltigere Produkte zu entwickeln."
www.koenig-bauer.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6736 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.