06252024Di
Last updateMi, 26 Jun 2024 8am
>>

Centro Stampa Quotidiani setzt Strategie fort und rüstet auch neue Druckmaschine mit Q.I. Press Controls aus

Centro Stampa Quotidiani (CSQ) ist das neueste und größte Druckzentrum in Italien. Vor kurzem wurde eine weitere Druckmaschine, eine GOSS UNIVERSAL 75, in den Bestand aufgenommen. Diese Maschine war bereits mit dem Farbregistersystem IRS von Q.I. Press Controls (QIPC) ausgestattet. Jetzt wird auch das IDS-System installiert, um Farbe, Feuchtwerk und Fehlererkennung in einem Close Loop System zu steuern.

CSQ produziert jährlich etwa 100 Millionen Zeitungsexemplare, die in ganz Mittel- und Norditalien verteilt werden. Die Produktpalette reicht von Tageszeitungen über Wochen- und Monatszeitschriften bis hin zu Einzelproduktionen von sehr hohen bis sehr kleinen Auflagen. Einige der gedruckten Titel sind Giornale di Brescia, L'Eco di Bergamo, La Provincia, Avvenire, Il Sole 24 Ore und auch lokal gedruckte internationale Titel wie Bild am Sonntag. Die Druckerei produziert im Dreischichtbetrieb an sieben Tagen in der Woche.
Die Beziehung zwischen CSQ und Q.I. Press Controls reicht bis ins Jahr 2004 zurück, als CSQ den ersten Auftrag erteilte. Im Laufe der Jahre folgten weitere Aufträge. Nun wird die Automatisierung aller 4 WIFAG-Offsetdruckmaschinen mit den optischen Mess- und Regelsystemen von QIPC auf ein Höchstmass gebracht. Mit Produktionskosten, die zu den niedrigsten in der Branche gehören, ist CSQ in der Lage, wettbewerbsfähige Preise bei sehr hoher Druckqualität anzubieten.
Die neueste Druckmaschine von CSQ, die GOSS UNIVERSAL 75, wurde 2019 von L'Adige (Trento) übernommen. Diese Druckmaschine war bereits mit dem IRS-Farbregistersystem von QIPC und den Maschinensteuerungslösungen der QIPC-Schwesterfirma EAE Engineering Automation Electronics (EAE) ausgestattet. Nach der Remontage und der Wiederinbetriebnahme erwies sich die GOSS-Maschine als gut funktionierend. Dario De Cian, General Manager CSQ: "Für die GOSS-Maschine wollten wir die gleichen Arbeitsabläufe, die gleiche Druckqualität und die gleiche niedrige Anzahl von Bedienern pro Schicht wie auf unseren anderen vier WIFAG-Maschinen haben. Deshalb haben wir uns für die Investition in das IDS-System entschieden. Dies als Ergänzung zu den bestehenden Registersystemen. Unser erstes IRS-System für Farbregister und Schnittlageregelung haben wir 2004 gekauft. Wir arbeiten also seit fast zwanzig Jahren mit QIPC zusammen. Mit der Inbetriebnahme der GOSS Maschine im Mai werden wir jedoch zum ersten Mal mit EAE Press Controls arbeiten."
Die GOSS UNIVERASL 75 besteht aus 5 Druckwerken und 1 Falzapparat. Die Installation der neuen 10 IDS-3D-Kameras erfolgt mit einer neuen 3D-Plattform, in die auch die vorhandenen Registerkameras integriert werden. Alle Kameras arbeiten dann von einem System aus und steuern Farb- und Schnittregister sowie Closed-Loop-Farbe. Neben der Closed-Loop-Farbregelung werden die IDS-3D-Kameras die Feuchtmittelzufuhr vollautomatisch erkennen und einstellen. Eine weitere Funktion wird die Fehlererkennung sein. Gleichzeitig mit der Farbmessung prüft das IDS-3D sowohl den bedruckten als auch den weißen Papierbereich auf Fehler. Wenn es Probleme erkennt, wie z. B. fehlerhaft positionierte Platten, Druckfehler wie Tonen/Verschmieren und Papierfalten, gibt das System einen Alarm aus und speichert die Informationen zu Berichtszwecken im IQM.
Auch das IQM (Intelligentes Qualitätsmanagement) war Teil dieses Auftrags. Dieses Management-Informationssystem visualisiert die Qualität der produzierten Drucksachen. IQM ist ein webbasiertes System, das in diesem Fall auf die Messdaten des IDS-3D zurückgreift. Das IQM-System liefert nicht nur detaillierte Informationen über die Qualität der einzelnen Produkte, sondern kann CSQ auch dabei helfen, Strategien und Lösungen zur Verbesserung des Produktionsprozesses zu entwickeln.
Dario De Cian: "Für die neue Investition erwarten wir die gleiche hervorragende Zusammenarbeit, wie wir sie von QIPC gewohnt sind. Auch in Bezug auf die Ergebnisse erwarten wir eine Fortsetzung der bisherigen Investitionen, nämlich eine hohe und gleichbleibende Qualität und eine Verringerung der Mitarbeiterzahl an der Druckmaschine."
Harold Drinhuyzen, Area Sales Manager QIPC für Italien: "CSQ ist eine hochmoderne Druckerei. Die Tatsache, dass sie ihre Strategie fortgesetzt und erneut in QIPC für ihre neue Druckmaschine investiert haben, ist eine fantastische Belohnung. Es ist nicht nur eine Bestätigung dafür, dass sich unser System über die Jahre hinweg bewährt hat. Es zeigt auch, dass die gute Zusammenarbeit und die langfristige Unterstützung sehr geschätzt werden."

www.qipc.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 10290 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.