12012020Di
Last updateFr, 27 Nov 2020 2pm
>>

Valmet erhält einen Auftrag für eine Tissue-Linie von WEPA in Großbritannien

Valmet wird an das WEPA-Werk in Bridgend, Vereinigtes Königreich, eine komplette Tissuelinie, einschließlich eines kompletten Automatisierungspakets, liefern. Die Investition ist für das Unternehmen ein strategischer Schritt zur Stärkung seiner Präsenz im Vereinigten Königreich.

Der Auftrag ist in den Auftragseingängen von Valmet für das dritte Quartal 2020 enthalten. Der Wert des Auftrags wird nicht veröffentlicht.
"Unsere Bereitschaft, in modernste Technologie zu investieren, ist ein wichtiger Teil unserer zukunftsorientierten Konzernstrategie, und Großbritannien bleibt für uns ein wichtiger Wachstumsmarkt in Europa. Wir sind überzeugt, dass wir mit Valmet den richtigen Partner an unserer Seite haben, um dieses Projekt erfolgreich umzusetzen", sagt Martin Krengel, CEO der WEPA-Gruppe.
"Wir freuen uns, mit WEPA zusammenzuarbeiten und als Partner für ihre Expansion in Großbritannien ausgewählt zu werden. Wir sind überzeugt, dass die neue Valmet Advantage DCT-Linie die beste Leistung und Tissuequalität bieten wird, um die hohen Erwartungen der WEPA an dieses Projekt zu erfüllen", sagt Jan Erikson, Vice President Sales, Geschäftsbereich Tissue Mills, Business Line Paper, Valmet.
Die neue Tissuemaschine wird eine Breite von 5,6 m und eine Konstruktionsgeschwindigkeit von 2.200 m/min haben und die bestehende Tissueproduktion von WEPA um ca. 65.000 Tonnen pro Jahr erhöhen. Das für die Tissueproduktion zu verwendende Rohmaterial wird aus Recycling- und Frischfaser bestehen. Die neue Produktionslinie ist optimiert, um Energie zu sparen und die Qualität des Endprodukts zu verbessern.
Der Lieferumfang von Valmet umfasst eine komplette Tissueproduktionslinie mit Stoffaufbereitungssystemen und einer Valmet Advantage DCT 200 HS Tissuemaschine. Die Maschine wird mit einem OptiFlo-Stoffauflauf und einem Stahl-Yankee-Zylinder ausgestattet. Außerdem wird sie mit Advantage-Tissuetechnologie einschließlich ViscoNip-Presse, einer AirCap Heli-Haube und einem für die Kraft-Wärme-Kopplung vorbereiteten Luftsystem, WetDust-Staubsystem, Blattübergabesystem und einem SoftReel L-Roller ausgestattet sein. Die Stoffaufbereitungsanlage wird aus OptiSlush-Auflösern, konischen OptiFiner-Refinern und OptiScreen-Maschinensieben bestehen.
Darüber hinaus umfasst die Lieferung ein umfangreiches Valmet-Automatisierungspaket mit Valmet DNA-Maschinensteuerungen, Prozesssteuerungen und Valmet IQ-Qualitätskontrollen. Komplettes Engineering, Installation, Schulung, Inbetriebnahme und Inbetriebnahme sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten.
www.valmet.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4845 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.