01172021So
Last updateMo, 01 Feb 2021 12pm
>>

Vaisala erweitert seine Indigo-Premium-Produktpalette um Hochleistungs-HMP1-Sonde für Feuchte- und Temperaturmessungen in High-End-Anlagen

vaisala hmp1 1394x930pxDie neue HMP1-Sonde bietet die beste Leistung für Messungen in kritischen Produktions- und Lagereinrichtungen sowie an Orten wie Rechenzentren, wo Messgenauigkeit, einfache Wartung und Robustheit entscheidend sind.

Vaisala, ein weltweit führendes Unternehmen für Wetter-, Umwelt- und Industriemessungen, hat heute eine neue HUMICAP® Feuchte- und Temperatursonde HMP1 vorgestellt. Mit seiner erstklassigen Genauigkeit und Sensorspülfunktion, die eine ausgezeichnete Stabilität über die Zeit gewährleistet, ist der HMP1 die ideale Wahl für anspruchsvolle Feuchtemessungen in Umgebungen wie pharmazeutischen Einrichtungen, Rechenzentren, Reinräumen oder anderen Umgebungen, die eine strenge Überwachung und Kontrolle der Luftfeuchtigkeit erfordern.
Das Produkt verfügt über die anerkannte und platzsparende HUMICAP®-Sensortechnologie, die bekanntermaßen anspruchsvollen Bedingungen standhält.
Der HMP1 ergänzt die Indigo-Produktfamilie, die eine Premium-Lösung für Multi-Parameter-Messungen mit flexiblen Anschlussmöglichkeiten darstellt. Die modulare Produktfamilie besteht aus austauschbaren intelligenten Sonden, Transmittern und der Vaisala Insight PC-Software, die zusammen eine starke Datenkette bilden, um Energieeffizienz, Sicherheit und Qualität des Endprodukts zu gewährleisten.
Premium-Lösung für wandmontierte Feuchte- und Temperaturmessungen
Die Sonde ist mit allen Messumformern der Vaisala Indigo-Serie kompatibel. Die Möglichkeit, die Sonde vom Messwertgeber zu trennen, ermöglicht eine effiziente Wartung und Kalibrierung. Mit dem Messumformer der Serie Indigo200 bildet die Sonde HMP1 eine einzige wandmontierte Einheit, für die weder Sondenkabel noch Sondenhalterung erforderlich sind. Der robuste Messumformer Indigo520 bietet Flexibilität bei der Installation und ermöglicht eine optimale Positionierung der Sonde. Er ermöglicht auch Installationen mit zwei Sonden für eine erweiterte Parameterüberwachung oder extreme Genauigkeit.
Die einzigartige Kombination aus Messleistung, einfacher Wartung und dem umfangreichen Angebot an Zusatzfunktionen der Indigo-Transmitter-Serie stellt eine erstklassige Lösung für wandmontierte Feuchte- und Temperaturmessungen in anspruchsvollen Anwendungen dar.
Der HMP1 kann auch als eigenständiger, wandmontierter Messumformer über den seriellen Modbus RTU-Bus verwendet werden. Unabhängig davon, ob der HMP1 als eigenständiges Gerät oder mit einem Indigo-Messumformer verwendet wird, kann er zur einfachen Feldkalibrierung, Sondenkonfiguration und Geräteanalyse an die kostenlose Vaisala Insight PC-Software angeschlossen werden.
Software-Aktualisierung für den Indigo520-Messumformer
Zusätzlich zur Produkteinführung hat Vaisala auch ein Software-Update für den Sender Indigo520 angekündigt, das eine Temperaturkompensation beinhaltet. Zusammen mit dem Indigo-kompatiblen Feuchte- und Temperaturfühler HMP7 und dem Temperaturfühler TMP1 liefert er nun auch in kondensierenden Umgebungen wie Prüfkammern oder Brennstoffzellen, in denen herkömmliche Instrumente nicht ausreichen, genaue und zuverlässige Daten zur relativen Feuchte.
"Wir sind sehr gespannt auf die Neuigkeiten! Die Einführung des HMP1 und der Software fassen unsere Ambitionen perfekt zusammen: Unseren Kunden branchenübergreifend dabei zu helfen, ihre Prozesse für bessere Ergebnisse zu optimieren, indem wir auf unserer sehr starken Technologiebasis aufbauen, und die branchenweit zuverlässigsten Lösungen für Messherausforderungen in anspruchsvollen Anwendungen anzubieten", kommentiert Jarkko Ruonala, Vaisalas Produktmanager.
Die Vaisala HUMICAP® HMP1-Sonde wird ab Dezember 2020 auf Bestellung erhältlich sein.
www.vaisala.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 3136 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.