01202021Mi
Last updateMo, 01 Feb 2021 12pm
>>

"Das Tagebuch eines Künstlers in Lockdown" - Wählt Nautilus 100% Recyclingpapier aus

antalis ArtistInLockdown InsidePage1Die herzerwärmende Geschichte, wie die Künstlerin Christine Nicholls mit ihren positiven täglichen Botschaften so viele Menschen erreichte, um den oft einsamen Weg der Sperrung zu bekämpfen.

Als die Künstlerin Christine Nicholls vom Inkpot & Pen Studio in den Lockdown ging, begann sie, die humorvolle Reise des Lebens einer Künstlerin während dieser Zeit von ihrer Londoner Wohnung und ihren Gärten aus täglich zu illustrieren und aufzuzeichnen.
Ihre Illustrationen wurden während der gesamten Sperrzeit auf Instagram gepostet und Chrissies Gefolgschaft wuchs infolgedessen enorm. Tatsächlich erwiesen sie sich als so beliebt, dass ein Buch in Auftrag gegeben wurde; "Das Tagebuch eines Künstlers in Lockdown" - ein fünfmonatiges, 400 Seiten umfassendes, illustriertes und handbeschriftetes Tagebuch. Das Projekt wurde durch eine Crowdfunding-Kampagne unterstützt, die ihr Ziel im September innerhalb von nur einer Woche nach dem Start erreichte.
Der Papiervorrat war für Chrissie von entscheidender Bedeutung, die wollte, dass das gedruckte Buch das Erscheinungsbild des ursprünglichen Tagebuchs und Skizzenbuchs wiedergibt. Ihre Auswahl an 100% Recyclingpapier Nautilus Classic wurde vom Lieferanten Antalis unterstützt. Chrissie erklärt, warum sie diese Klasse gewählt hat; „Ein 100% Recyclingpapier war sehr wichtig und ähnelte dem ursprünglichen Skizzenpapier, das ich verwendet hatte. Nautilus hat ein schönes Gefühl und eine Berührung mit einer Wärme auf dem Blatt, die dazu beigetragen hat, die Integrität der Originalillustrationen zu bewahren. “ Das Buch wurde von dem preisgekrönten Pureprint of East Sussex unter Verwendung von Nautilus 120 g / m2 Text gedruckt und der Umschlag wurde mit 135 g / m2 auf eine Grauboard-Innenseite laminiert.
„Als Künstler bin ich ein gewöhnlicher Mensch, der wie alle anderen Freuden und Pannen, Erfolge und Fehler erlebt und diese gerne aufzeichnet. Mit der Unterstützung von Antalis und vielen anderen konnte ich das Buch veröffentlichen, damit andere diese Erfahrungen teilen können “, sagte Chrissie.
"Das Tagebuch eines Künstlers in Lockdown" wird im Dezember veröffentlicht und im Februar 2021 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht
www.antalis.co.uk

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 3126 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.