04122021Mo
Last updateMo, 12 Apr 2021 3pm
>>

modulux startet mit LED-Systemen für den Etikettendruck durch

Das LED-Start-up modulux vertreibt LED-Strahler auch im Web-Shop

Im Wachstumsmarkt der LED-Technologie hat sich die neue Start-up-Marke modulux auf Systeme für den schmalbahnigen Flexodruck spezialisiert. Die Marke modulux steht für schnörkellose, robuste und modulare LED-Lösungen und greift gleichzeitig die Entwicklung zum neuen Kundentyp des ‚Connected Customer‘ auf, der heutzutage gewohnt ist, dass Produkte zeit- und ortsunabhängig verfügbar sind. Er erwartet außerdem hohe Qualität zu niedrigem Preis und bei Bedarf gute Serviceleistungen. modulux bietet all das nach eigenen Angaben an und hat bereits einige Installationen im Markt realisiert.
Die junge Marke arbeitet als Ausgründung der Firma IST Metz mit dem Nürtinger UV-Anbieter zusammen, wenn es sich um Service-Leistungen wie Installation oder Wartung handelt, die über den Verkauf der UV-LED-Systeme hinausgehen. Die Zusammenarbeit sorgt dafür, dass die Leistungsfähigkeit der Produkte als auch die zusätzlichen Services im Marktvergleich ein sehr hohes Qualitätsniveau bieten und geforderte Vorgaben seitens Maschinenhersteller und der Berufsgenossenschaft eingehalten werden.
Das Programm von modulux reicht vom Basis-Paket bis zur All-inclusive-Variante. Dabei ist modulux basic für Anwender konzipiert, die über Erfahrung mit der Integration von UV-Systemen verfügen – in erster Linie OEM-Kunden. Es beschränkt sich auf die wesentlichen Komponenten einschließlich einer Erläuterung für den Einbau.
Falls zusätzliche Leistungen wie der Einbau des Systems durch einen erfahrenen Techniker oder Sonderkonstruktionen gewünscht werden, sind diese z.B. über das Paket modulux basic + separat buchbar. Das All-inclusive-Paket umfasst neben der Lieferung der LED-UV-Systeme von modulux auch sämtliche Leistungen wie konstruktive Integration, Einbau, anwendungstechnisches Troubleshooting, Remote-Service, Wartungsverträge, etc. Alle Zusatzleistungen lässt modulux durch die Firma IST Metz ausführen. Das bietet den Vorteil, dass allen Anwendern das weltweite Netz an IST-Niederlassungen für einen Service vor Ort zur Verfügung steht.
Da den LED-UV-Systemen ein Wachstumspotenzial von jährlich rund 5 % prognostiziert wird, erwartet das Start-up in Zukunft kontinuierliche Zuwachsraten. Das Geschäftsfeld ist dabei explizit auf Flexodruck-Anwendungen im Narrow-Web-Bereich ausgerichtet. Dieses Konzept stellt somit eine nahtlose Ergänzung in der Zusammenarbeit mit der Firmengruppe IST Metz dar, weil das dort eingebundene Unternehmen Integration Technologie (ITL) mit seinen verschiedenen LED-Systemen auf den Digitaldruck und industrielle Anwendungen spezialisiert ist.

www.modulux-led.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7691 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.