12052022Mo
Last updateMo, 05 Dez 2022 5pm
>>

Hauchdünn und haltbar: Ceresana-Studie zum europäischen Markt für Kunststoff-Folien

Stirbt die Plastiktüte aus? So weit ist es noch lange nicht. Der Verbrauch von Tragetaschen aus Kunststoff sinkt aber tatsächlich, seit die EU und verschiedene Regierungen dagegen vorgehen. Gleichzeitig ergeben sich auch neue Chancen für die Hersteller von dünnen Kunststoffbahnen.

Ceresana hat bereits zum zweiten Mal den europäischen Markt für Kunststofffolien untersucht. Dazu zählen flexible Kunststofftüten und -säcke, aber auch Verpackungsfolien, Schrumpf- und Dehnfolien, Agrarfolien sowie sonstige Folien, zum Beispiel Baufolien.

Weniger Tüten, mehr Säcke

Nationale Verbote und Gebühren, die der „Green Deal“ und die „Kunststoff-Strategie“ der EU angestoßen haben, beginnen zu wirken: Kunststoff-Tragetaschen und Hemdchenbeutel werden zunehmend durch Papier-Tüten ersetzt. Im Gegenzug steigt der Verbrauch von Müllsäcken, weil immer weniger Tragetaschen eine Zweitverwendung als Müllbeutel finden. Die Marktforscher von Ceresana erwarten, dass dieser Trend noch bis ungefähr 2026 anhalten wird, dann sinkt die Nachfrage nach Müllsäcken wieder leicht. Fast genauso lang wird voraussichtlich der Markt für Schwerlast- und Industriesäcke brauchen, um sich von Corona-Knick und Ukraine-Krieg zu erholen und wieder das Niveau von 2019 zu erreichen.

Schrumpfen und Dehnen

Während der Corona-Pandemie in den Jahren 2020 und 2021 wurden vermehrt Beutel und Verpackungsfolien für Lebensmittel nachgefragt. Dieser Effekt schwindet nun wieder: Viele Haushalte müssen jetzt wegen steigender Energiepreise und Inflation sparen. Ceresana rechnet damit, dass in diesem Segment frühestens ab 2024 wieder ein Wachstum erzielt wird – allerdings nicht mehr so stark wie früher, da nun höhere Kosten und umweltpolitische Vorschriften die Nachfrage dämpfen. Generell ist der Markt für Schrumpf- und Dehnfolien in hohem Maße von der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung abhängig.

Profitieren vom Klimawandel

Dass Krisen auch neue Möglichkeiten eröffnen, beweist der wachsende Markt für Agrarfolien: Immer öfter müssen in der Landwirtschaft extreme Wetterbedingungen durch Hilfsmittel abgefedert und empfindliche Produkte wie Spargel oder Erdbeeren besser geschützt werden. In manchen Ländern steigern auch Bemühungen zur Intensivierung der Landwirtschaft den Einsatz von Agrarfolien. Mit Mulchfolien, Antitau- und Thermofolien lassen sich Verdunstung und Unkrautbefall verringern; der Erntezeitpunkt kann je nach Wunsch verfrüht oder verzögert werden.

Aktuelle Marktdaten zu Kunststoff-Folien in Europa

In Kapitel 1 wird der Europaweite Verbrauch und die Produktion von Kunststofffolien (in 1.000 Tonnen) sowie der mit Kunststofffolien erzielte Umsatz (in Milliarden US-Dollar und Euro) angegeben. Außerdem analysiert die Studie den Verbrauch von Kunststofffolien aufgeteilt nach den verschiedenen Kunststoff-Typen und innerhalb der einzelnen Anwendungsgebiete sowie die Produktion aufgeteilt nach den verschiedenen Kunststoff-Typen.

In Kapitel 2 werden für 21 einzelne Länder die Produktion (aufgeteilt nach Kunststoff-Typen), der Verbrauch (aufgeteilt nach Kunststoff-Typen und Anwendungsgebieten) sowie der Umsatz mit Kunststofffolien angegeben:

Produktion nach Kunststofftypen:

Polyethylen (PE)
LDPE
LLDPE
HDPE
Polypropylen (PP)
Polyvinylchlorid (PVC)
Polyethylenterephthalat (PET)
Sonstige Kunststoffe

Verbrauch nach Kunststofftypen:

Polyethylen (PE)
Polypropylen (PP)
Polyvinylchlorid (PVC)
Polyethylenterephthalat (PET)
Sonstige Kunststoffe

Verbrauch nach Anwendungsgebieten:

Verpackungsfolien
Beutel und Säcken
Schrumpf- und Dehnfolien
Agrarfolien
Sonstige Anwendungsgebiete

Kapitel 3 bietet Unternehmensprofile der bedeutendsten Produzenten von Kunststofffolien in Europa, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten und Kurzprofil. Ausführliche Profile werden von 87 Herstellern geliefert, wie z.B. Berry Plastics Corporation, Coveris Holdings S.A., Innovia Films Ltd, Klöckner Pentaplast Group, Mondi Group, Renolit SE, RKW SE, Toray Industries, Inc. und Treofan Group.

www.ceresana.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7015 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.