05202022Fr
Last updateMo, 16 Mai 2022 12pm
>>

Neue Jet Press 750S hilft einem der größten Druckunternehmen Spaniens, auch während der Sperrpause hochwertige Druckerzeugnisse zu liefern

Joaquin Truyol 800x534Truyol, mit Sitz in Alcorcón im Südwesten des Großraums Madrid, ist ein Druckunternehmen, das den Maßstab für die spanische Digitaldruckindustrie gesetzt hat. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen an - vom Großformatdruck bis hin zu Buchumschlägen und Verpackungen.

Truyol wurde 1983 als Foto- und Kopiergeschäft gegründet und ist ein Familienunternehmen, das von einem sehr kleinen Team zu einer riesigen Belegschaft gewachsen ist, die eine Reihe von Druckproduktionsgeräten betreibt. Joaquin Truyol, der CEO des Unternehmens, hat miterlebt, wie sich das Unternehmen aus seinen frühen Wurzeln - als es noch von seinen Eltern geführt wurde - zu einem florierenden, allumfassenden Druckdienstleister entwickelt hat. Das Ethos des Unternehmens ist es, sich selbst und sein Angebot für die Industrie weiter zu entwickeln; damit einher geht ein Bedarf an Ausrüstung, die nicht nur hohe Produktionsniveaus bewältigen, sondern auch ausgezeichnete Qualität und Beständigkeit produzieren kann. Genau aus diesen Gründen hat sich Truyol für die Jet Press 750S entschieden.
"Truyol hat eine ziemlich lange Geschichte", sagt Joaquin. "Das Unternehmen begann mit einem kleinen Laden in Alcorcón und stellte den ersten elektrostatischen Papierkopierer in der Gegend von Madrid und kurz danach den ersten Farbkopierer vor. Wir entwickelten uns schnell weiter und waren in der Lage, eine immer breitere Palette von Druckdienstleistungen auf verschiedenen Substraten und für verschiedene Sektoren anzubieten.
"Unsere F&E-Abteilung maximiert den Einsatz der Truyol-Technologie, indem sie Materialien, Bedruckstoffe, Tinten, Veredelungen und Verfahren kombiniert, um die innovativsten und qualitativ hochwertigsten Produkte für unsere Kunden herzustellen.
"Wir haben in den letzten zehn Jahren ein jährliches Wachstum von 30% verzeichnet, und unser Standort ist jetzt 7000m2 groß und beherbergt 150 Ausrüstungsgegenstände und 150 Mitarbeiter - all dies hilft uns dabei, die Anforderungen unserer Kunden 24 Stunden am Tag zu erfüllen".
Trotz des bemerkenswerten Wachstums seines Unternehmens in jüngster Zeit erkannte Joaquin die Notwendigkeit, in mehr Ausrüstung zu investieren, um Druckarbeiten in höchster Qualität zu produzieren. Die Anfang 2020 installierte Jet Press 750S von Fujifilm wurde eingeführt, um diese Anforderung zu erfüllen. "Wir sind stets bestrebt, innovativ zu sein und alles zu tun, um neue Möglichkeiten zu schaffen", fährt Joaquin fort. "Wir wissen, dass wir unseren Kunden einen exzellenten Service bieten, aber wir wollen hier immer die Grenzen erweitern, und die Jet Press hilft uns dabei bereits jetzt.
Joaquin wurde vor drei Jahren auf die Jet Press aufmerksam und freut sich, dass sie nun Teil des Druckarsenals von Truyol ist. "Fujifilm lud uns ein, seine Einrichtungen in Brüssel zu besichtigen, um die Druckausrüstung zu sehen, die das Unternehmen zu bieten hat. Dort wurden wir zum ersten Mal mit der Jet Press bekannt gemacht. Seitdem haben wir sie sehr genau im Auge behalten, denn es war klar, dass die hohen Produktionskapazitäten, die einfache Bedienung und die große Detailgenauigkeit dieser Maschine genau das waren, was wir suchten.
Truyol erwarb die Jet Press 750S im Januar 2020, und bereits die dritte Generation der B2-Inkjet-Druckmaschine hat Joaquin und sein Team beeindruckt. "Inkjet ist eine Technologie, an die wir fest glauben, und mit der Jet Press haben wir unsere Diversifizierung mit verschiedenen Druckanbietern weiter ausgebaut. Wir sind bereits sehr beeindruckt von dem, was wir an Druckdetails und einheitlichen Hintergründen gesehen haben, und deshalb verlassen wir uns bei unseren qualitativ hochwertigen Druckaufträgen stark auf die Jet Press".
Truyol muss das volle Potenzial der Jet Press erst noch ausschöpfen, da Covid-19 weiterhin Auswirkungen auf die Branche und die Wirtschaft im Allgemeinen hat. Joaquin ist jedoch zuversichtlich, dass sein Unternehmen stärker aus der Krise hervorgehen wird, sobald sich die Situation stabilisiert hat. "Die aktuelle Pandemie hat bei uns - wie in der gesamten Branche - zu einem Produktionsrückgang geführt, aber wir sind sehr zuversichtlich, was die Jet Press in Bezug auf Produktivität und Qualität leisten kann, so dass wir mit der Zeit in der Lage sein werden, die Vorteile, die sie zu bieten hat, voll auszuschöpfen.
"Tatsächlich sind wir nach wie vor optimistisch, dass wir mit unserem innovativen Denken aus dieser Situation mit neuen Lösungen und Beiträgen für unsere Kunden hervorgehen werden. Aber gerade jetzt ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir Lieferanten haben, auf die wir uns verlassen können und die uns durch diese schwierige Zeit helfen können. Wir sind ein brandneuer Kunde von Fujifilm und haben eine herausfordernde Zeit gewählt, um mit ihnen zusammenzuarbeiten! Sie waren vom ersten Tag an für uns da, und wir standen während des gesamten Lockdowns in regelmäßigem Kontakt mit ihnen - diese Unterstützung ist für uns äußerst wertvoll, und wir freuen uns darauf zu sehen, wie unsere Beziehung in den kommenden Jahren weiter wachsen kann".
Joan Casas, Manager, Fujifilm Graphic Systems Spanien, sagt: "Wir freuen uns zu sehen, dass die Jet Press bereits eine so wichtige Rolle beim Vorantreiben des hochwertigen Druckgeschäfts von Truyol spielt. Das Unternehmen hat in den letzten Monaten, wie die gesamte Branche, große Herausforderungen erlebt, aber wir freuen uns, dass wir sie in dieser schwierigen Zeit unterstützen können, und wir freuen uns darauf, ihnen dabei zu helfen, das volle Potenzial der Jet Press zu entdecken, wenn sich das Produktionsniveau wieder normalisiert.
www.fujifilm.eu

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4662 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.