01272021Mi
Last updateMo, 01 Feb 2021 12pm
>>

Die digitale Etikettendruckmaschine Mouvent LB701-UV von BOBST beweist ihren Wert und bietet einen großen Wettbewerbsvorteil auf dem US-Markt

bobst Aptech Graphics samples printed on digital label press Mouvent LB701 UV 97357Aptech Graphics ist das erste Unternehmen im Land, das von der hohen Produktivität, Qualität und Kapazität der Mouvent LB701-UV profitiert - in einem Einschichtbetrieb werden Aufträge von bis zu 330.000 linearen Fuß in einer Woche produziert.

Die Bobst Group ist bestrebt, den Etikettenmarkt in den USA mit ihrem Angebot an digitalen Etikettendruckmaschinen umzugestalten, die qualitativ hochwertige Etiketten mit hoher Produktivität bei den niedrigsten TCO in der Branche liefern. Heute hat BOBST enthüllt, wie ein Early Adopter-Unternehmen in den USA von einer seiner Kerninnovationen in der digitalen Etikettenproduktion profitiert hat - der Mouvent LB701-UV.
Aptech Graphics, mit Sitz in North Providence Rhode Island, ist ein spezialisierter Etikettendrucker, der sich vier Eckpfeilern des Geschäfts verschrieben hat: Qualität, Wert, Markteinführungszeit und Service. Um sicherzustellen, dass diese Werte auch weiterhin auf höchstem Niveau erfüllt werden können, war das Unternehmen bestrebt, sein digitales Angebot für seine Kunden zu verbessern, insbesondere durch höchste Geschwindigkeit und Produktivität bei optimaler Qualität. Um dieses Bedürfnis zu erfüllen, entschied sich Aptech Graphics für eine Mouvent LB701-UV.
"Wir haben in die LB701-UV investiert, weil wir wussten, dass sie für unser Geschäft sehr vorteilhaft sein würde", sagte Mark Mader, Präsident von Aptech Graphics. "Es hat eine außergewöhnliche Qualität und Farbkonsistenz, was bedeutet, dass wir unseren Kunden die Genauigkeit und das außergewöhnliche Finish garantieren können, die sie benötigen. Es ist einfach zu bedienen und hat eine sehr hohe Produktivität, so dass wir schneller und effizienter als je zuvor liefern können. Wir können jetzt Aufträge von 330.000 linearen Fuß in einer Woche in einem Einschichtbetrieb umdrehen, was hervorragend ist. Und das Beste daran ist, dass wir qualitativ hochwertige Ergebnisse rechtzeitig und zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen liefern können. Unsere Kunden waren mehr als zufrieden".
Der Mouvent LB701-UV ermöglicht die digitale Etikettenproduktion für kleine und mittlere Auflagen von hochwertigen und kommerziellen Etiketten ohne Kompromisse. Er wird mit sehr hoher Produktivität, außergewöhnlicher Druckqualität und dem breitesten Farbraum in seiner Kategorie in Verbindung gebracht - Druck mit bis zu 6 Farben plus optionalem Weiß mit 70% Opazität. Die Maschine hat ein äusserst kompaktes und ergonomisches Design, das keine Kompromisse bei der Druckauflösung (1'200 x 1'200 dpi), der Druckgeschwindigkeit (bis zu 230 fpm (70 m/min)) oder der Produktivität (bis zu 800'000 square feet (75'000 qm) pro Monat mit nur einem Bediener) eingeht, und das alles bei den besten TCO (Total Cost of Ownership) in seiner Kategorie. Zu den Elementen, die zu seiner ausgezeichneten TCO beitragen, gehören niedrige Anfangsinvestitionen, laufende Betriebskosten, schnelle Rüstzeiten und hohe Produktivität, die eine höhere Rentabilität ermöglichen.
Die Mouvent LB701-UV wurde bei Aptech Graphics im Februar 2020 mit einer CMYK-Konfiguration installiert, und nach einer reibungslosen und kurzen Einrichtungszeit druckt das Unternehmen seit März konsequent mit der Maschine, wobei der Output von Monat zu Monat steigt. Als die COVID-19-Pandemie zuschlug, konnte das Unternehmen seine Produktion problemlos auf Branchen mit außergewöhnlicher Nachfrage ausrichten (z.B. Lebensmittel, Getränke, Pharma).
"Ich war sehr erfreut, als die Pandemie zuschlug, über die Digitaldruckmaschine von Mouvent zu verfügen, da wir dank der äußerst zuverlässigen MouventTM Cluster-Technologie schnell und zuversichtlich reagieren konnten, um den sich rasch entwickelnden Anforderungen der verschiedenen Sektoren gerecht zu werden", so Mader.
Aptech Graphics profitiert nicht nur von der Anpassungsfähigkeit, die die MouventTM Cluster-Technologie bietet, sondern nutzt auch die Möglichkeit, die Druckmaschine jederzeit einfach mit zusätzlichen Farben aufzurüsten. Das Unternehmen hat die Druckmaschine vor kurzem mit der digitalen weißen Tinte von Mouvent aufgerüstet und möchte nun auch die beiden Zusatzfarben (Orange und Violett) hinzufügen. Dadurch werden die Möglichkeiten und die Flexibilität des Unternehmens in Bezug auf den erweiterten Druckumfang und die Vielfalt der zu verarbeitenden Substrate, wie metallisiertes und transparentes Etikettenmaterial, noch weiter ausgebaut.
Die Bobst Group leistet Pionierarbeit in einer neuen Druckerkategorie, in der die Kunden alle Vorteile der digitalen Produktion ohne Kompromisse erfahren. In einer Welt, in der sich die Technologien rasch weiterentwickeln, ist es für Unternehmen wichtiger denn je, ihre Partner und Lieferanten ständig zu bewerten, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
www.bobst.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4500 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.