06272022Mo
Last updateDo, 23 Jun 2022 3pm
>>

ROCO Druck GmbH aktualisiert Maschinenpark mit einer HP Indigo 7K

Die ROCO Druck GmbH mit Sitz in Wolfenbüttel hat ihren Maschinenpark um eine HP Indigo 7K erweitert. Die Installation wurde im Februar dieses Jahres abgeschlossen. Das Modell ersetzt eine HP Indigo 5600 aus dem Jahr 2012.

Die Geschichte der Full-Service-Druckerei reicht bis in das Jahr 1886 zurück. Nach mehreren Namens- und Inhaberwechseln übernahm Nael El Nahawi 1999 die Druckerei. 2012 stieg das Unternehmen in den Digitaldruck ein. „Mit der Indigo konnten wir unser Digitaldruckangebot in den letzten Jahren deutlich ausbauen und haben den kleinformatigen Offsetdruck damit weitestgehend abgelöst“, so Nael El Nahawi, Geschäftsführer und Inhaber ROCO Druck GmbH. „Doch um auch langfristig den Kundenanforderungen gerecht werden zu können, war es – trotz der angespannten Marktlage – Zeit für eine Aktualisierung. Uns hat die Qualität der Indigo stets überzeugt, daher stand für uns von vornherein fest, dass wir nicht die Technologie selbst, sondern lediglich das Modell austauschen“.

Das Druckportfolio der ROCO Druck GmbH umfasst mittlerweile unter anderem Prospekte, Visitenkarten, Schilder, Fahnen, Roll-Ups sowie Textil- und Postdruck. Doch auch die Broschüren- und Buchproduktion steht im Fokus des Unternehmens – ein entscheidender Grund für die Wahl des Modells: „Die Indigo 7K ermöglicht uns eine hybride Produktion, bei der der Buch- oder Broschürenumschlag auf HP Indigo, der Innenteil aber im Offset produziert werden kann. Somit kombinieren wir die Effizienz des Offsetdrucks mit der Flexibilität des Digitaldrucks und bieten unseren Kunden kostengünstige, personalisierte Druckerzeugnisse“, sagt El Nahawi. Sämtliche Prozesse im Offset- und Digitaldruck der ROCO Druck GmbH sind sowohl PSO- als auch PSD-zertifiziert.

Ausschlaggebend für die HP Indigo 7K war die große Substrat- und Farbvielfalt. Die Maschine lässt sich mit bis zu sieben Farbstationen konfigurieren. Dank zusätzlicher Sonderfarben wie den Metallic Indigo ElectroInks und Premium-Weiß können darüber hinaus besonders hochwertige und einzigartige Anwendungen realisiert werden. Die HP Indigo 7K druckt im SRA3+-Format mit einer Geschwindigkeit von bis zu 160 A4-Seiten pro Minute im EPM-Modus. Das separate Digital Front End (DFE) ermöglicht dazu eine schnellere und flexiblere Datenverarbeitung.

„Wir sehen uns als Spezialitätendruckerei – hochwertige Produkte und umfassende Beratung stehen bei uns im Vordergrund. Das wissen auch unsere Kunden zu schätzen und vertrauen uns ihre Druckprodukte an. Mit der HP Indigo 7K werden wir diesem Anspruch auch weiterhin gerecht und können sämtliche Individualisierungswünsche mit nur einer Maschine umsetzen“, so El Nahawi.
www.hp.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4520 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.