08162022Di
Last updateDi, 16 Aug 2022 12pm
>>

Xeikon stellt auf der PacPrint 2022 erstmals die UV-Inkjet-Etikettendruckmaschine Panther PX3300 in Australien vor

Xeikon wird den Besuchern der PacPrint 2022 in Melbourne die UV-Tintenstrahl-Etikettendruckmaschine Panther PX3300 vorstellen. Die australische Messe für die Druck-, Schilder- und Grafikindustrie kehrt von Dienstag, 28. Juni, bis Freitag, 1. Juli 2022, in das Melbourne Convention and Exhibition Centre (MCEC) zurück, wo sie zusammen mit der Label & Packaging Expo und der Visual Impact Expo stattfindet.

Dies wird die erste Präsentation der Xeikon Panther 2.0 Technologie in Australien sein, bei der die High-End PX3300 UV-Inkjet-Druckmaschine im Mittelpunkt des zentral gelegenen Standes von Xeikon im MCEC stehen wird. Die für die Produktion hochbeständiger Etiketten konzipierte Druckmaschine wurde erstmals Ende letzten Jahres als Weiterentwicklung des hochproduktiven Inkjet-Portfolios von Xeikon vorgestellt. Sie bietet einen Vollrotationsdruck mit variabler Rapportlänge mit CMYK- oder CMYK-plus-weiß-UV-Tinten, die sonnenlicht-, wasser-, chemikalien-, temperatur- und mechanikbeständig sind.
"Wir freuen uns sehr, die Xeikon PX3300 nach Australien zu bringen, um den Kunden zu zeigen, was unsere Panther UV-Inkjet-Technologie in Bezug auf hohe Qualität, Geschwindigkeit, Haltbarkeit und Vielseitigkeit leisten kann. Diese Druckmaschine wird es Druckereien ermöglichen, in neue Märkte vorzudringen, in denen eine hohe Beständigkeit erwartet wird, und wird das Spiel für sie wirklich verändern", sagte Trevor Crowley, Sales General Manager. "Darüber hinaus bieten wir mit der Vari-One-Option die Möglichkeit, variable Daten in voller Farbe zu drucken, während die weiße UV-Tinte Verzierungen und haptische Effekte inline erzeugen kann, die ein luxuriöses Gefühl vermitteln."
Unter dem Motto 'Review, Rebuild, Reconnect' werden auf der viertägigen Veranstaltung auf mehr als 8.000 Quadratmetern die neuesten Technologien für die Druckindustrie vorgestellt. Über 10.000 Druckfachleute, vor allem aus Australien, Neuseeland, China und Japan, werden zu der Messe erwartet, die seit 2017 aufgrund der weltweiten Pandemie nicht mehr stattgefunden hat. "Nach den extremen Herausforderungen der COVID-Pandemie können wir es kaum erwarten, zur PacPrint zurückzukehren und uns mit unseren Kunden von Angesicht zu Angesicht auszutauschen. Unsere Branche lebt von persönlichem Networking und einem praxisnahen Ansatz. Auch wenn wir die Vorzüge der Xeikon-Technologie bei Online-Präsentationen und virtuellen Veranstaltungen anpreisen können, muss man die Maschinen wirklich hautnah erleben, um ihre Leistungsfähigkeit und die Möglichkeiten, die sie für Ihr Unternehmen bieten, wirklich zu verstehen", so Crowley abschließend.
www.xeikon.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 8093 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.