12032022Sa
Last updateSo, 27 Nov 2022 2pm
>>

Der in Kuwait ansässige Verpackungshersteller Caesar Pac will mit der Investition in die erste EFI Nozomi 14000 LED Digitaldruckmaschine der Region expandieren

Der in Kuwait ansässige führende Hersteller von Premium-Wellpappkartons Caesar Pac investiert als erstes Unternehmen im Nahen Osten in eine EFI™ Nozomi 14000 LED Ultra-Hochgeschwindigkeits-Digitaldruckmaschine von Electronics For Imaging, Inc. Die Single-Pass-Inkjet-Druckmaschine für den Druck auf Wellpappe bietet maximale Produktivität und Effizienz für den industriellen Verpackungsdruck.

Die Druckmaschine Nozomi 14000 LED stellt die neueste Plattform der ultraschnellen Single-Pass-Digitaldrucktechnologie zum Bedrucken von Wellpappe von EFI dar. Sie zeichnet sich durch ein robustes Design aus, das für industrielle Anwendungen geeignet ist und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Geschwindigkeit, Qualität und Zuverlässigkeit bietet. Sie ermöglicht den direkten Druck auf Wellpappe und die Verarbeitung aller Wellenformen. Die Druckmaschine überzeugt durch minimale Ausfallzeiten sowie eine einfache Bedienung und Wartung und ermöglicht Verpackungsherstellern fortlaufendes Drucken. Darüber hinaus bietet die Druckmaschine die Produktivitätsvorteile verstopfungsfreier Hochleistungsdruckköpfe und ausfallsicherer Lösungen, die Stillstand aufgrund von beschädigten Platten verhindern.
Auf Wachstumskurs mit Nozomi
Die Investition in die Nozomi 14000 LED wird bei den Wachstumsplänen von Caesar Pac eine zentrale Rolle spielen, denn so kann das Unternehmen seinen Kundenstamm auf Besteller ausweiten, die kleinere Auftragsmengen benötigen. Der Drucker soll noch in diesem Quartal installiert werden und ermöglicht es dem Unternehmen darüber hinaus, margenstärkere Aufträge und neue Märkte, wie z. B. den Bereich der Werbetechnik, zu erschließen.
"Unser bisheriges Modell war auf große Unternehmen ausgerichtet, die große Mengen an Kartons benötigen", erklärt Tamer Hozayen, CEO von Caesar Pac. "Die Nozomi 14000 LED wird uns in die Lage versetzen, mit Kleinauflagen in neue Märkte vorzudringen, unsere Rentabilität zu steigern, Kartons in höherer Qualität zu bedrucken und gleichzeitig unsere Positionierung als Branchenführer zu stärken."
Nachhaltige Produktion ist ein wichtiges Thema
Nachhaltigkeit ist für Caesar Pac ein entscheidender Vorteil bei der neuen Druckmaschine. Die Nozomi 14000 LED bietet einen bis zu 35 % niedrigeren Energieverbrauch als der Flexodruck und verursacht praktisch keine FOV-Emissionen. Dank des höchst effizienten Druckvorgangs und des geringeren Ausschusses entfällt für Caesar Pac der Bedarf an Druckplatten und Tintenmischungen, an Wasser für die Reinigung und an komplexer Lagerbestandshaltung. EFI Nozomi Tinten sind komplett recycelbar und repulpierbar und verfügen zudem über die UL GREENGUARD Gold-Zertifizierung für geringe chemische Emissionen.
Hozayen erklärt weiter: "Bei der Herstellung qualitativ hochwertiger Verpackungsprodukte für unsere Kunden berücksichtigen wir die Auswirkungen auf den Planeten und engagieren uns für die Verwendung nachhaltiger Verpackungsmaterialien, Prozesse und umweltbewusster Lieferanten – und das war ein wichtiger Grund für den Kauf der Nozomi 14000 LED. Ein geringer Energieverbrauch und vollständig recycelbare Drucke gehörten zu den wichtigsten Entscheidungskriterien."
Die neueste Version des digitalen EFI Fiery® Front-Ends NZ-1000, das für die Steuerung der Druckmaschine verwendet wird, erreicht dank EFIs modernster DFE-Plattform – Fiery FS500 Pro – eine rasche Verarbeitung bei voller Druckgeschwindigkeit. Zu den weiteren Lösungen, die Teil des digitalen Fiery Front-Ends und der Workflow-Lösung für die Druckmaschine 14000 LED sind, gehören Fiery Edge™, eine Technologie zur Farbprofilierung für sofortige Farb- und Qualitätsverbesserungen, Smart Ink Estimator, eine Bildanalysesoftware für außergewöhnlich präzise Tintenkostendaten, und Fiery JobExpert™, ein intelligentes Angebot für Zeitersparnis bei der Auftragseinrichtung durch die automatische Auswahl der richtigen Farb- und Bildeinstellungen. Hinzu kommt, dass das digitale Fiery Front-End eine Verbindung zu EFI IQ™ herstellen kann. Hierbei handelt es sich um eine robuste, umfassende Suite teils kostenloser, teils kostenpflichtiger Cloud Business-Intelligence- und Verwaltungs-Anwendungen.
Impulsgeber für Unternehmen und wirtschaftlichen Erfolg
Caesar Pac nimmt mit Stolz eine Vorreiterrolle im Land ein, da es der erste Anwender der digitalen Hochgeschwindigkeits-Single-Pass-Druckmaschine für Wellpappe ist. Hozayen merkt an: "Nicht nur wird sich die Nozomi 14000 LED positiv auf unser Unternehmenswachstum auswirken, wir glauben außerdem, dass sie unseren neuen KMU-Kunden beim Ausbau ihres Geschäfts helfen wird, denn damit werden sie in der Lage sein, kleinere Chargen qualitativ hochwertiger Kartons zu bestellen, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Das wird letztendlich den Wirtschaftssektor des Landes ankurbeln – und das ist unser Hauptziel."
"Unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeit hat aufgezeigt, dass eine hochproduktive und zuverlässige Lösung für den digitalen Wellpappendruck mit kompakter Standfläche auf dem Weltmarkt dringend benötigt wird. Die Einführung der Nozomi 14000 LED in Kuwait sowie unsere wachsende weltweite Kundenbasis bestätigen dies", so Evandro Matteucci, Vice President und General Manager, Packaging and Building Materials, EFI Inkjet. "EFI ist sehr erfreut, mit Caesar Pac zusammenzuarbeiten und das Unternehmen mit der Nozomi 14000 LED, der ersten Single-Pass Inkjetdruckmaschine für Wellpappe in Kuwait, zu unterstützen. Wir freuen uns bereits darauf, die Vorteile unserer Technologie für deren Kunden und Marken nutzbar zu machen."
www.efi.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6964 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.