05212022Sa
Last updateMo, 16 Mai 2022 12pm
>>

Neue EXPERTFOLD ermöglicht wahre Kontrolle

Ende November präsentierte BOBST auf seiner Hausmesse COMPETENCE 14 in Mex in der Schweiz eine brandneue Faltschachtel-Klebemaschine für die Herstellung von Faltkisten aus Wellpappe und kaschierter Wellpappe. Die als EXPERTFOLD 145 und EXPERTFOLD 165 sowie in verschiedenen Varianten verfügbare Maschine wurde speziell für die Anforderungen von Herstellern von Faltkisten aus Wellpappen entwickelt – egal, ob es sich hierbei um Verarbeiter oder integrierte Wellpappenwerke handelt. Dank der Vielzahl neuer Leistungsmerkmale und technischer Innovationen ermöglicht die neue EXPERTFOLD eine verbesserte Kontrolle über den Falt- und Klebevorgang.

Emilio Corti, Head of Sales BU Sheet-fed: „Bei der Entwicklung der EXPERTFOLD 145 und 165 haben wir uns konsequent daran orientiert, was unsere Kunden von einer Faltschachtel-Klebemaschine erwarten. Zum Beispiel haben sie Flexibilität im Hinblick auf die Art und die Formate der Substrate gefordert, die sie mit der Maschine verarbeiten können. Außerdem wünschen unsere Kunden während des Maschinendurchlaufs eine gute Kontrolle über die Zuschnitte, um bei hervorragender Qualität eine hohe Leistung zu erzielen. Da ein Großteil der Produkte heute Shelf Ready-Verpackungen sind oder später durch automatische Abpackanlagen laufen, ist diese Kontrolle besonders wichtig."

Ein Leistungsmerkmal der EXPERTFOLD-Modelle ist der Einleger ACCUFEED, der mittels integrierter Zuschnittausrichtung eine exakte Faltung in der gesamten Maschine sicherstellt. Weitere Merkmale sind unter anderem ein sehr präziser Vorbrecher, der in Abfüllanlagen mit maschineller Aufrichtung höchste Leistung garantiert, und ein Faltvorgang, der Fishtailing und GAP minimiert. Letzterer wird von einer besonders langen Faltstation unterstützt, die für ein gleichmäßigeres Falten sorgt. In Kombination mit motorisierten Kalibrierrollen am Auslauf der Faltstation wird die hohe Faltqualität sichergestellt, die Hersteller heute benötigen.

Die EXPERTFOLD 145 und 165 falten und kleben N- bis A-Welle einschließlich Doppelwelle und kaschierte Wellpappe. Zuschnitte können bis zu einer Größe von 1.700 x 1.100 mm und einer Dicke bis 25 mm im gefalteten Zustand verarbeitet werden. Dank der Flexibilität dieser Modelle lassen sich darüber hinaus Zuschnitte bis zu einem minimalen Format von 296 x 60 mm verarbeiten.

„Wir haben diese neuen EXPERTFOLD-Modelle sehr robust konzipiert, was hohe Verfügbarkeit bei gleichzeitig wirklicher Kontrolle über die Zuschnitte bedeutet. Darüber hinaus haben wir großen Wert auf die Bedienerfreundlichkeit der Maschinen gelegt", so Jacques Reymond, Head of Product Marketing BU Sheet-fed. „Zum Beispiel ermöglichen die offenen Seitenrahmen den Maschinenführern den einfachen Zugang, während ihnen Lichtschranken Schutz bieten. Dank Videoüberwachung haben die Maschinenführer alles im Blick. Das Auswerfermodul ACCUEJECT und andere Qualitätssicherungssysteme von BOBST ermöglichen während des gesamten Auftragsdurchlaufs höchste Produktionsqualität. Wie es unsere Kunden erwarten, sind diese Maschinen zudem modular aufgebaut. So können sie flexibel reagieren, wenn sich die Anforderungen im Markt verändern."

Zu den vielfältigen Möglichkeiten der Konfiguration und Optionen zählen ein Modul für die Herstellung von Faltbodenschachteln und eine 4/6-Punkt-Vorrichtung mit motorisierter oder wahlweise automatischer Einstellung für eine Geschwindigkeit von 25.000 Schachteln pro Stunde. Angesichts der hohen Laufgeschwindigkeit der neuen EXPERTFOLD von 250 Metern pro Minute kann es ohne automatische Verpackungsanlagen am Ausgang der Maschine zu Engpässen kommen. Aus diesem Grund bietet BOBST Lösungen des kanadischen Partner-Unternehmens IMPACK für das automatische Verpacken von Längsnaht-, Faltboden- und 4/6-Punkt-Kisten an, mit denen sich die Leistung der EXPERTFOLD optimal ausschöpfen lässt.

Mit ACCUCHECK XL feierte auf der COMPETENCE 14 zudem das weltweit erste Inline-Qualitätskontrollsystem Premiere, das bei Faltschachtel-Klebemaschinen eine Null-Fehler-Qualität nun auch für Wellpappe ermöglicht. Als Konzeptstudie inline in der EXPERTFOLD 165 präsentiert, verwendet das ACCUCHECK XL-System eine Hochgeschwindigkeitskamera und neueste Bildbearbeitungs-Software, um jede einzelne Faltkiste auf Farbabweichungen und andere Defekte hin zu überprüfen. In Kombination mit der neuen ACCUEJECT-Auswurfstation an der EXPERTFOLD stellt dieses Konzept ein Qualitätssicherungssystem dar, mit dem Faltkistenhersteller die Anforderungen an eine fehlerfreie Verpackungsproduktion bei gleichzeitig hohen Produktionsgeschwindigkeiten erfüllen können. Mit ACCUCHECK XL, das bei den Besuchern der Veranstaltung großen Anklang fand, baut BOBST seine führende Position bei Anlagen zur Herstellung fehlerfreier Verpackungen weiter aus.

Die COMPETENCE 14 wurde von mehr als 150 Unternehmen aus aller Welt besucht. Sowohl die neuen EXPERTFOLD-Modelle als auch die anderen präsentierten Maschinen und Dienstleistungen – unter anderem eine MASTERCUT 2.1, eine MASTERFOLD 230 mit GYROBOX XL und LOGIPACK, ein FS POLYJOINER 400 sowie das umfangreiche Service-Angebot von BOBST – wurden von den Besuchern sehr positiv beurteilt.
www.bobst.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7125 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.