05292022So
Last updateDo, 26 Mai 2022 11am
>>

Das Flex Rack-System amortisiert sich in einem Jahr

Die österreichische Offsetdruckerei Schwarzach setzt BOBST-Flachbettstanzmaschinen und das innovative Flex Rack-System ein, um die Rüstzeiten zu reduzieren.

"Wir stehen vor der Herausforderung, effizientere Kleinauflagen zu produzieren und sehen uns gleichzeitig einem starken Druck von Wettbewerbern mit hohen Auflagen gegenüber. Deshalb sind wir ständig bestrebt, unseren gesamten Produktionsprozess zu optimieren", sagt der Geschäftsführer der Offsetdruckerei Schwarzach (OSD), Eduard Fischer. "Dies kann letztlich nur durch eine konsequente Automatisierung aller Prozessschritte und deren Nutzung erreicht werden".
Die Offsetdruckerei Schwarzach in Vorarlberg beschäftigt 350 Mitarbeiter und versteht sich als Spezialist für die Herstellung und Veredelung von Feinkartonagen und Etiketten. Jährlich werden 25.000 Tonnen Karton und Papier verarbeitet. Im Jahr 2018 erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Umsatz von 90 Millionen Euro. Zu den Kunden zählen Unternehmen der Konsumgüterindustrie, Premiumhersteller von Süßwaren, Luxus- und Kosmetikprodukten und anderen Non-Food-Bereichen sowie internationale Handelsunternehmen. Siebzig Prozent der Produktion gehen in den Export.
Aufbau in zwei Minuten
Es sind oft die kleinen Dinge im Geschäftsleben, die einen Unterschied machen und eine große Wirkung haben. Genau so sieht das OSD das Flex Rack-System - ein optionales Non-Stop-System, das die Einrichtarbeiten an BOBST Flachbettstanzmaschinen erheblich vereinfacht. "Wir führen oft viele verschiedene Arten von Aufträgen aus und haben vor vier Jahren begonnen, nach einer Lösung zu suchen, um die Rüstzeiten des Non-Stop-Auslagesystems zu reduzieren", sagte Johannes Knapp, Chief Technical Officer.
Mit dem innovativen Ansatz des Flex Rack-Systems, das bei ODS an einer Stanzmaschine im 3B-Format mit einer Nutzentrennstation getestet wurde, konnte gezeigt werden, dass die Rüstzeit um etwa zehn Minuten verkürzt werden konnte. Paul Landal, der bei ODS das Stanzen leitet, sagte: "Die Einstellung des Non-Stop-Systems dauerte nur etwa zwei Minuten und hob die einfache Handhabung der Lösung hervor.
Amortisation in nur einem Jahr
Die losen Stäbe des bestehenden Systems können innerhalb eines Tages durch ein Flex Rack-System ersetzt werden, und die Anzahl der Flex Rack-Schwerter kann so angepasst werden, dass die erforderliche maximale Bogenbreite der eigentlichen Stanze abgedeckt wird. Das Flex Rack kann an praktisch allen BOBST-Stanzmaschinen mit einer Stanzstation nachgerüstet werden. Nach erfolgreichen Tests wurden fünf BOBST-Stanzmaschinen bei ODS mit dem Flex Rack-System nachgerüstet. Da ODS in den Bereich des Großformatdrucks einsteigt, war es von Anfang an klar, dass die EXPERTCUT 145 PER mit einem Flex Rack-System ausgestattet werden sollte. "Bei der Ausführung von Großformataufträgen ist die Reduzierung der Rüstzeiten noch deutlicher spürbar", so Johannes Knapp, der uns versicherte, dass sich das Flex Rack-System bei vier Aufträgen pro Tag innerhalb eines Jahres amortisiert.
www.bobst.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 8286 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.