11212019Do
Last updateDo, 21 Nov 2019 8am
>>

Schreiner Group eröffnet neuen Produktionsstandort

Mit einem Festakt hat die Schreiner Group vergangenen Freitag ihren neuen Produktionsstandort in Dorfen bei Erding (Oberbayern) offiziell eröffnet. Damit setzt das weltweit tätige Hightech-Unternehmen seinen kontinuierlichen Wachstumskurs fort. Zahlreiche Gäste und Mitarbeiter vom Hauptsitz in Oberschleißheim waren gekommen, um gemeinsam mit dem Geschäftsführer Roland Schreiner und dem Dorfener Bürgermeister Heinz Grundner den Startschuss für die Produktion im neuen Werk zu feiern.

Mehr Sicherheit bei transparenten Etiketten

• Mit dem innovativen Luminophoren Haftkleber 62L wird die Anwesenheitskontrolle von transparenten Etiketten zuverlässiger.
• Die Beschichtung dieses Haftklebers erfolgt mit einer Präzision und Gleichmäßigkeit, die typischen Auftragswerken für Luminophoren-Lacke deutlich überlegen ist.
• Mit einem Wert von mindestens 7 auf der üblichen Laetus-Skala erreicht der 62L die Voraussetzung für den Einsatz auf Pharmaetiketten.

FoilStar Cure und neues Performance Package bieten innovative Lösungen für Inmould-Etiketten mit Kaltfolie

Umfangreiches Portfolio für Wachstumsmarkt Etiketten – Inmould-, Nassleim- und Selbstklebeetiketten

Neuer FoilStar Cure ermöglicht erstmals metallische Veredelungseffekte mit Kaltfolie auf Inmould-Etiketten (IML) mit LED UV auf einer Speedmaster XL 106
Neues IML Performance Package steigert Produktivität bei Etiketten-Herstellung

World Label Award für Color-Laserfolie mit Fingerprint

Das Tag and Label Manufacturers Institute (TLMI) hat die Color-Laser-Folie 2 (CLF 2) mit Fingerprint von Schreiner ProTech mit dem World Label Award 2018 in der Kategorie „Innovation – Excellence in Technical Achievement in Printing“ ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um eine manipulationssichere Kennzeichnungslösung für Fahrzeuge. In den Kleber des Etiketts sind Lumogene – beispielsweise in der Form eines Logos oder einer Wortmarke – eingelagert, die in den Fahrzeuglack übergehen. Wird das Label unrechtmäßig vom Fahrzeug entfernt, lässt sich dies unter UV-Licht nachweisen.

Für die perfekt personalisierte Verpackung

FachPack 2019: Neues Druck- und Etikettiersystem in Farbe
• Mit dem neuen Druck- und Etikettiersystem PA8 4C wird Late-Stage-Customization in bester Farbqualität möglich.
• Das System gewährleistet die exakte Zuordnung von Etikett und der entsprechenden Verpackung.
• Der hochwertige vollflächige Vollfarbdruck und drei unterschiedliche Etikettiervarianten sorgen für ein großes Maß an Gestaltungsfreiheit.

Der Hybrid-Technologie die Türen geöffnet

Drei Monate vor der Labelexpo Europe 2019 hat das Unternehmen Prati die Etikettenbranche an den Hauptsitz in Faenza eingeladen, um interessierten Kunden, Partnern und Lieferanten einen Ausblick auf die Highlights der bevorstehenden Messe in Brüssel zu vermitteln. An den drei Tagen vom 11. bis 13. Juni folgten neben den Interessenten aus dem Heimatmarkt Italien auch mehr als 100 internationale Besucher aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Thailand, Portugal, Kanada, Deutschland, Frankreich, Österreich, Russland und der Türkei dieser Einladung. Insgesamt wertet Thorsten Saathoff die Beteiligung aufgrund der zeitlichen Nähe zur Labelexpo als großen Erfolg. Sein Unternehmen, die Nilpeter GmbH, vertritt die Firma Prati im deutschsprachigen Markt.

Kompromissloses Auszeichnen, nachhaltiges Etikettieren: Bizerba auf der FachPack 2019

Unter dem Motto „Die Zukunft im Blick, die Natur im Bewusstsein“ zeigt Bizerba auf der diesjährigen FachPack in Nürnberg an zwei Ständen, wie moderne Verpackungs- und Auszeichnungstechnologien nachhaltige Prozesse für Industrie und Handel ermöglichen. Am Hauptstand 453 in Halle 1 stehen vom 24. bis 26. September intelligente Auszeichnungs- und Prüfsysteme sowie Abfüllanlagen und Terminals im Vordergrund, während sich Messebesucher am Stand 517 in Halle 9 über das umfassende Etikettenportfolio von Bizerba informieren können.

FachPack 2019: Proofen und etikettieren mit Epson

Epson zeigt auf der diesjährigen FachPack auf seinem Stand (Messe Nürnberg, 24. – 26. 9. 2019, Stand 4-358) auf über 70 m² eine Vielzahl Lösungen für den Druck- und Verpackungsmarkt. Im Fokus steht dabei neben den Prooflösungen Epson SureColor SC-S80600 und SureColor P7000V die praxisrelevante Nutzung von Epson ColorWorks Etikettendrucker der C3500 und C7500 Serie. Auf allen Exponaten laufen während der Messe realistische, anspruchsvolle Anwendungen. Abgerundet wird der diesjährige Auftritt von Epson auf der FachPack durch eine Ausstellung der vielseitigen LabelWorks-Systeme, die sich mit ihren kleinen, kostengünstigen Labeln für Kennzeichnungen aller Arten eignen.

1.000 Etikettierer in fünf Jahren

• Der südkoreanische Partner Hanshin Labelling hat seit 2014 mehr als 1.000 HERMA Etikettierer ausgeliefert.
• HERMA Etikettierer werden von Kunden in Südkorea vor allem wegen ihrer Qualität, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit geschätzt.
• Die Einführung des neuen HERMA 500 macht die Bahn frei für den weiteren Ausbau einer starken Marktposition in Südkorea.

Klebekennzeichen für E-Scooter von Schreiner PrinTrust

Vor allem elektrische Roller, sogenannte E-Scooter, erfahren in den USA und jetzt auch in Europa einen regelrechten Boom. Wer allerdings mit einem E-Scooter am Verkehr teilnehmen will, braucht eine Versicherungsplakette. Schreiner PrinTrust bietet hier die passende Lösung: ein Klebekennzeichen als Versicherungsnachweis.


  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 536 Gäste und keine Mitglieder online