01242021So
Last updateMo, 01 Feb 2021 12pm
>>

Gallus punktet in der Tschechischen Republik mit dem Gallus Labelmaster

gallus labelmaster at kralicekIm vergangenen Jahr fanden in der Tschechischen Republik drei bedeutende Installationen des Gallus Labelmaster statt. Jeweils ein Gallus Labelmaster wurde in den Druckereien OTK GROUP, a. s., Colognia Press, a. s. und KRÁLÍČEK s. r. o. neu installiert. Diese drei Beispiele zeigen einmal mehr die hohe Flexibilität des modularen Maschinensystems, mit dem eine vollständige Anpassung an spezifische und unterschiedliche Anforderungen der Kunden möglich ist. Für jede Druckerei wurde die Maschine in einer anderen Konfiguration installiert.

Die Gallus Labelmaster erregte die Aufmerksamkeit der Kunden unmittelbar nach ihrer Einführung im Jahr 2016. Die Tschechische Republik bildet da keine Ausnahme. Im Jahr 2019 fanden in der Tschechischen Republik drei Installationen statt - in verschiedenen Konfigurationen je nach Anforderungen und Druckproduktion jeder einzelnen Druckerei. Diese Druckmaschinen in der Version mit acht bis zehn Flexodruckwerken, mit einer Kombination aus UV- und Heißlufttrocknungssystem, Druck auf Klebstoff, Kaltfolie und Stanzen bedeuten in allen drei Fällen eine bedeutende Unterstützung der vorhandenen installierten Drucksaalbasis. Die Hauptvorteile sind Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, Einfachheit und große Flexibilität. Der Labelmaster bietet hohe Produktivität bei einem ausgezeichneten Kosten-Nutzen-Verhältnis. Etwa ein Jahr nach der erfolgreichen Installation des Gallus Labelmaster berichten drei tschechische Kunden.
Die Flexodruckerei Králíček s.r.o. mit rund 40 Mitarbeitern konzentriert sich seit Beginn auf Selbstklebeetiketten. Mit dem Umzug in ein neues, modernes Gebäude wurde die Gallus Labelmaster 340 Maschine im Frühjahr 2019 in Hlubočinka - Sulice bei Prag als erste Installation eines Labelmaster in der Tschechischen Republik überhaupt installiert. Die Konfiguration hat eine Druckbreite von 340 mm und insgesamt acht Flexodruckwerke, einschließlich Druck auf Leim, Kaltfolie und einem Stanzwerk. Králíček begann die Arbeit mit Gallus-Druckmaschinen vor mehr als zehn Jahren mit der Gallus EM 280, die immer noch zuverlässig in Produktion ist. Petr Králíček, der Inhaber der Firma KRÁLÍČEK s. r. o., freut sich über die neue Installation des Labelmaster: "Die Entwicklung der von uns bearbeiteten Aufträge hat uns veranlasst, unsere Maschinenbasis zu erweitern. Dank der guten Beziehungen und Erfahrungen haben wir uns für Gallus Labelmaster 340 entschieden. Wir haben uns auch deshalb dafür entschieden, weil es die erste Installation in der Tschechischen Republik war. Die erste Maschine, die wir von Gallus erhielten, ermöglichte es uns, ein höheres Niveau im Etikettendruck zu erreichen".
Die Geschichte des Unternehmens mit Sitz in Kolín begann bereits im Jahr 1879. Zu Beginn des neuen Jahrtausends fand die erste Phase des neuen Investitionsprogramms statt, vor allem im Technologiebereich für flexible Verpackungen und Selbstklebe- und Graphiketiketten. OTK ist ein polygraphischer Riese mit verschiedenen Drucktechnologien und einem Produktionsportfolio, das eine breite Palette von Produkten von flexiblen Verpackungen, Nassleimetiketten, Selbstklebeetiketten bis hin zu Shrink-Sleeves abdeckt. Es war die Steigerung der Produktionseffektivität von Shrink-Sleeves, die sie zur Investition in eine UV-Flexodruckmaschine Gallus Labelmaster 440 veranlasste. Die Maschine mit 440 mm Druckbreite, einer Konfiguration von neun Flexodruckwerken, zwei Stanzwerken, Druck auf Leim, Kaltfolie und UV-Trocknungssystem ist nicht die erste Gallus-Maschine. Die OTK Group betreibt bereits mehrere Maschinen der Modellreihe Gallus EM.
Colognia Press, a. s. in Kolín beschäftigt 130 Mitarbeiter und konzentriert sich auf die Herstellung von Spezialverpackungen und Etiketten (Selbstklebeetiketten, Sicherheits-, Abzieh- und Smart-Etiketten, durchsichtige Blanko-Etiketten, Blindenschrift-Etiketten, Grafik-Etiketten, Shrink-Sleeves usw.). ) Deshalb ist ihre Gallus Labelmaster diejenige mit der höchstmöglichen Konfiguration: Druckbreite von 440 mm, zehn Flexodruckwerke, Heiß- und Kaltfolienwerk, Non-Stop Ab- und Aufwickler (Martin Automation - sie ist absolut die Spitze ihrer Kategorie auf dem Markt), 100% Kontrolle, Druck auf Leim, zwei austauschbare Flexodruckwerke, zwei Stanzwerke. Die Entscheidung des Unternehmens für die Maschine Labelmaster basiert auch auf den guten Erfahrungen mit anderen Gallus Maschinen, sowohl der ältesten EM 280 als auch zwei neueren Maschinen der höchsten RCS 330 Modellreihe.
Gallus Labelmaster stellt eine Spitzentechnologie für die Etiketten- und Verpackungsindustrie dar und wird von Kunden auf der ganzen Welt gut angenommen. Er ist mit einer Druckbreite von 340 oder 440 mm und in Konfigurationen vom wirtschaftlichen Basismodell bis zum voll ausgestatteten Labelmaster Advanced erhältlich. Er stellt eine ausgezeichnete Wahl für Druckereien dar, die nach flexiblen Lösungen, einer zuverlässigen und einfach zu bedienenden Maschine und einer erheblichen Produktionssteigerung suchen. Gallus Labelmaster folgt den aktuellen Trends in der Printmedien-Industrie, wie z.B. die Reduzierung der Auflagenhöhe von Aufträgen, Preisreduzierung und Verkürzung der Lieferzeit.

www.heidelberg.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4315 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.