03042021Do
Last updateDo, 04 Mär 2021 4pm
>>

Roland DG führt die Rollendrucker/Schneideplotter VersaUV LEC2 und die Flachbettdrucker der LEC2-S-Reihe ein

Neue Modelle erweitern Vorteile des UV-Drucks auf breitere Palette von Medien und liefern schärfere Qualität

Roland DG kündigt heute die Markteinführung von zwei neuen bahnbrechenden Lösungen an: die UV-Rollendrucker/Schneideplotter der VersaUV LEC2-Reihe und die UV-Flachbettdrucker der VersaUV LEC2 S-Reihe.

Die Serie der VersaUV LEC2 Rollendrucker und Schneideplotter umfasst die Modelle LEC2-330 762 mm (30 ”) und LEC2-640 1625 mm (64 ”). Diese Modelle sind auf die Optimierung der Druckqualität und die Erweiterung der Medienkompatibilität ausgerichtet und bieten eine umfassende UV-Drucklösung für ein breites Anwendungsspektrum im professionellen Druckbereich.

Die LEC2 Drucker/Schneideplotter sind für Anwendungen im Innen- und Außen-Bereich konzipiert und werden sowohl Verpackungsprofis ansprechen, die Modelle und Prototypen produzieren möchten, als auch Druckereien, die Premiumqualität oder Spezialeffekte für eine breite Palette von Schildern und Grafiken wünschen. Die integrierten Schneidefunktionen sind für alle Anwender interessant, die eine komplette Produktionslösung suchen.

Paul Willems, Director of Business Development and Product Management bei Roland DG EMEA, merkt dazu an: „Wir sind davon überzeugt, dass Druckereien aus der Kombination von Geschwindigkeit, Einfachheit und kurzen Druckläufen, die unsere UV-Modelle bieten, einen deutlichen wirtschaftlichen Nutzen ziehen. Die Modelle LEC2-330 und 640 eröffnen Wege zu noch größeren Umsätzen, weil sie die Vielfalt an Rolle-zu-Rolle- und halbstarren Druckmedien, die Anwender bedrucken können, erweitern und die Ausgabequalität verbessern.“

Optionales Zubehör wie die Zugstange TB-30 und der Ausziehtisch ET-30 sind auch für die LEC2-330 verfügbar. Dies ermöglicht die Bedruckung anspruchsvoller Materialien, von dünnen Folien bis hin zu weichen Beuteln, konturgeschnittene Etiketten und die Herstellung von Prototypen für Kartonverpackungen.

Das breitere Modell LEC2-640 ist eine interessante Lösung für ein breites Spektrum von Anwendungen im Innen- und Außenbereich. Eine weiße Tinte mit hoher Deckkraft ermöglicht das Bedrucken von transparenten Materialien, wie z.B. statischen Frischhaltefolien, und das Erstellen von Grafiken für Schaufenster und Werbeaktionen. Kunden, die klare Tinte in ihre Tintenkonfiguration aufnehmen, können zusätzlich Wandverkleidungen sowie kleinere Anwendungen wie Etiketten und Aufkleber mit auffälligen personalisierten Effekten versehen.

Flachbettdrucker der VersaUV LEC2 S-Reihe

Die Flachbettdrucker der VersaUV LEC2 S-Reihe bieten ein Höchstmaß an Vielseitigkeit. Sie bedrucken mühelos eine breite Auswahl von flexiblen und starren Substraten und Objekten und sprechen damit Werbetechniker, Spezialisten für personalisierte Produkte, Industriedruckereien und Verpackungsexperten an, die in der heutigen Zeit nach differenzierteren Umsatzpotentialen, schnellerer Markteinführung oder Kosteneinsparungen suchen.

Die S-Reihe besteht aus vier Flachbett-Modellen und ist in verschiedenen Konfigurationen und Größen für Produktionsumgebungen und Anforderungen aller Art erhältlich. Es stehen die zwei Breiten 762 mm und 1625 mm sowie die drei Längenkonfigurationen F200, F300 oder F400* mit einem beeindruckenden Druckabstand von 230 mm zu Auswahl.

Die heute von den Anwendern im Markt geforderte Flexibilität bedient Roland DG auf Anfrage mit maßgeschneiderten Versionen der S-Reihe, z.B. wenn alternative Druckbettlängen oder eine Belt-Printer-Option benötigt wird.

Paul Willems führt aus: „Die Flachbettdrucker der VersaUV LEC2 S-Reihe eignen sich ideal als nächster Schritt für Anwender von UV-Tischdruckern, oder als Upgrade dort, wo bereits mit der S-Reihe gearbeitet wird. Unser Angebot richtet sich auch an ambitionierte Unternehmen, die in die Welt des UV-Drucks einsteigen möchten, und Unternehmen mit Anforderungen von eher „industriellen“ Dimensionen. Die Vielseitigkeit der Konfigurationen ermöglicht eine Reihe interessanter Anwendungen mit Aussicht auf höhere Gewinnspannen und neue Geschäftsideen. Das ist für diejenigen, die heute im Druckmarkt tätig sind, von entscheidender Bedeutung.“

Neue ECO-UV EUV5-Tinten

Alle VersaUV LEC2-Modelle verarbeiten die neue EUV5-Tinte, die im Vergleich zur Vorgängergeneration die Tintenkosten um ca. 25 % senkt. Sie verarbeiten eine neue druckbare Primertinte und bieten weitere Sicherheitsverbesserungen.

Alle Modelle sind in verschiedenen Tintenkonfigurationen erhältlich, darunter Doppel-CMYK für erhöhte Produktivität oder CMYK mit Primer, Gloss und Weiß für die gesamte Bandbreite an Funktionen. Eine weiße Tinte fügt Highlights oder eine Basisschicht für dunkle Farben hinzu und Gloss erzeugt hochglänzende oder matte Oberflächen. Mit Glanzschichten lassen sich auch Textureffekte, Brailleschrift oder spezielle Markierungen für industrielle Anwendungen erzeugen – was den Wert des Produkts mit einzigartigen und haptischen Oberflächen weiter steigert. Die UV-LED-Lampen mit ihrer einstellbaren Intensität ermöglichen kreative Veredelungen wie Glitzer- und Folienapplikationen in einem nachgeschalteten Prozess.

Roland DG ist davon überzeugt, dass die LEC2-Rollendrucker/Schneideplotter und die Flachbettdrucker der S-Reihe sowohl die Qualität als auch die Vielseitigkeit bieten, die von Druckdienstleistern auf der Suche nach optimaler Druckqualität und einer größeren Bandbreite an Anwendungen seit Langem erwartet werden.

www.rolanddg.de

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 3809 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.