10182021Mo
Last updateMo, 18 Okt 2021 11am
>>

FESPA 2021: Canon Colorado 1630 und Canon Arizona 135 GT inspirieren mit kreativen Großformaten in Farbe

Premiere für die Smart-Investment-Drucker Canon Colorado 1630 und Canon Arizona 135 GT: Auf der FESPA Global Print Expo 2021 vom 12. bis 15. Oktober 2021 in Amsterdam, Niederlande, zeigt Canon Live und sprichwörtlich in Farbe was in Sachen kreativer Großformatdruck möglich ist.

Der Vorgeschmack auf die vielfältigen Möglichkeiten macht Schilderherstellern und Druckdienstleistern Lust auf Canon UV-Gel, die Technologie für matte und glänzende Finishes.

Die neue Colorado 1630 zeigt, wie in Werbetechnik, Akzidenzdruck und ganz generell im Druckdienstleistungsbereich all die bewährten Vorteile der UVgel-Technologie als attraktive Investition genutzt werden können. Die modulare Architektur der Canon Colorado 1630 macht es möglich, den Drucker an individuelle Anforderungen anzupassen: Optionen wie FLXfinish, eine LED-Härtungstechnik, die jedem Druck Flexibilität für ein mattes oder glänzendes Finish verleiht, oder eine zweite Medienrolle und Duplex-Druck, ohne dass manuell eingegriffen werden muss, stehen zur Auswahl.
Die Produktionsanlage UVgel Wallpaper Factory mit der Canon Colorado 1650 und dem automatisierten Jumbo-Rollenlader JRL 170 von Fotoba in Kombination mit dem Cutter XLD 170WP und dem Rewinder REW 162 zeigt eine komplette End-to-End-Lösung ‒ auch als Upgrade für bestehende Produktionslinien. Die Colorado Wallpaper Factory ist auf maximalen Durchsatz ausgelegt und bietet eine vollautomatische Lösung für die Herstellung hochwertiger individueller Tapeten, einer der am schnellsten wachsenden Industriezweige. In Anerkennung der Bedeutung dieses Marktsegments ist Canon der Global Wallcoverings Association (IGI) beigetreten, die als wertvolle, umfassende und maßgebliche Informationsquelle für die Tapetenbranche gilt.
In der UVgel Universal Factory präsentiert sich eine Canon Colorado 1650, verbunden mit einem Fotoba Jumbo Roll Rewinder und einem Jumbo Roll Loader und belegt eindrucksvoll, wie ohne aktive Bedienung 24/7 produziert werden kann, an 365 Tagen im Jahr. Die Produktion wird beschleunigt und verkürzt Lieferzeiten. Über eine Remote Control App kann die Produktion auch aus der Distanz überwacht und gesteuert werden.
Der im Juni dieses Jahres vorgestellte Flachbettdrucker Canon Arizona 135 GT ist ein weiteres Highlight: Für Druckereien, die in die Sparte Großformat expandieren oder sich mit neuen Anwendungen diversifizieren möchten, eröffnet die Canon Arizona 135 GT eine Vielzahl neuer Möglichkeiten und bietet die bewährten Vorteile der preisgekrönten Canon Arizona-Serie zu attraktiven Einstiegskonditionen. Die Arizona 135 GT ist der einzige Drucker in seinem Segment mit einer aufrüstbaren Roll Media Option, um auf flexiblen Medien zu produzieren. Zusammen mit der Software Arizona Xpert entstehen taktile Drucke auf einer umfangreichen Palette von starren und flexiblen Medien.
Die Canon Arizona 2380 XTF zeigt, wie Effizienz verbessert und Wachstumschancen gesteigert werden. Basierend auf der Arizona FLOW-Technologie kann die Produktivität um mehr als 20 Prozent gesteigert werden ‒ durch schnelles Fixieren des Bedruckstoffes auf dem Flachbett, selbst bei anspruchsvolleren Medien wie Karton, Holz und Glas.
Der Flachbettdrucker wird auch eine Reihe von texturierten Anwendungen mit der Touchstone-Software drucken, darunter Innendekoration, Braille, Kunstreproduktionen und POS-Displays für den Einzelhandel. ProCare, das etablierte After-Sales-Service-Modell für die Canon Colorado-Drucker, ist jetzt auch für die Canon Arizona-Flachbettdrucker-Serie verfügbar und schafft so einen einzigartigen und einheitlichen Serviceansatz. ProCare bietet maximale Betriebszeit, volle Kostentransparenz, hohe Kapitalrendite und erhielt im Schnitt eine Kundenzufriedenheit von 95 Prozent.
Auf der FESPA 2021 zeigt Canon erstmals auch die Charakteristika seines neuen UV-LED-Tintensets auf der Canon Arizona 135 GT. Das neue Tintenset IJC358 verfügt über hervorragende Hafteigenschaften und ist daher ideal für industrielle Anwendungen, bei denen komplexere Materialien wie Kunststoffe bedruckt werden.
Die höhere Flexibilität der IJC358-Tinte bedeutet auch, dass sie sowohl während des Finishing-Prozesses als auch während des Aufbringens des fertigen Mediums auf eine Oberfläche wie eine Wand oder bei Glas besser am Medium haften bleibt. Der IJC358 ist in den gleichen 800-Milliliter-, 2-Liter- und 3-Liter-Gebinden wie Canons Tintensatz IJC357 erhältlich und umfasst CMYK, Hellcyan, Hellmagenta und Weiß.
Während die IJC357-Tinten ein glänzenderes Ergebnis liefern, erzeugen die IJC358-Tinten ein mattes Finish, die bei industriellen Anwendungen bevorzugt werden. Und aus ökologischer Sicht bietet der IJC358, der ebenfalls GREENGUARD Gold-zertifiziert ist, die gleiche Umweltgarantie wie der IJC357-Tintensatz. Die Canon Drucker auf der Messe werden von ONYX 21 RIP und der Workflow-Automatisierungssoftware OneVision unterstützt. Außerdem wird ein automatisierter Workflow mit den Druckern Canon Colorado und -Arizona, der OneVision-Software und einem Zünd S3-Digitalschneider demonstriert, der auf dem benachbarten OneVision-Stand (1-104) gezeigt wird.
Im Einklang mit dem Slogan der FESPA 2021 „Bringing Color Back“ zeigt Canon auf dem gesamten Stand eine breite Palette farbintensiver Großformat-Anwendungen unter dem CanonSlogan „A Taste of Colour“. Das umfasst Poster, Banner, Bodengrafiken, doppelseitige Hintergrundbeleuchtungen, Tapeten, Pappe, Fahrzeugfolien und textile Folien.
Wouter Derichs, Sales & Marketing Director, Large Format Graphics EMEA bei Canon Production Printing, kommentiert: „Wer in neue Märkte expandieren will, ist gerade mit Canon Colorado 1630 und Canon Arizona 135 GT bestens bedient. Mit diesen kürzlich vorgestellten Drucksystemen, die auf Basis von Feedback aus dem Markt entstanden sind, kommt hochautomatisierte Technologie zu einem attraktiven Investitionsniveau auf den Markt. Wir freuen uns aber besonders darüber, nach zwei Jahren ohne Live-Events zur FESPA 2021 zurückzukehren und die Möglichkeit zu haben, farbintensive Anwendungen in Echtzeit live produzieren und demonstrieren zu können. Unser Fokus bei der Veranstaltung liegt darauf, die Palette der Canon Lösungen zu zeigen, um Geschäfts- und Volumenanforderungen zu erfüllen. Die letzten 18 Monate waren für viele eine Herausforderung Canon hilft jetzt dabei, Ressourcen und Energien auf die Geschäftserholung und die Wertschöpfung zu konzentrieren. Das ist der Weg zurück zu nachhaltigem Geschäftswachstum.“
www.canon.de

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4795 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.