10292020Do
Last updateMi, 28 Okt 2020 5pm
>>

Neue Vorstandschefs treten ihr Amt auf der WAN-IFRA Jahrestagung an

wanifranew 9903cf000004513cWAN-IFRA gibt heute zehn neue Mitglieder bekannt, die in den WAN-IFRA-Aufsichtsrat berufen werden. Sie wurden auf der Jahreshauptversammlung des Verbandes am Mittwoch, den 16. September, in den Aufsichtsrat gewählt. Vier neue Mitglieder werden in den Exekutivausschuss des Verbandes berufen und 25 Aufsichtsratsmitglieder wurden auf derselben Sitzung für eine neue Amtszeit wiederernannt.

"Die Ernannten bringen Vielfalt in den Vorstand. Ihre Erfahrung und ihr Engagement im Journalismus werden unsere Beratungen über den weiteren Weg für die Medien wesentlich bereichern", sagte Fernando de Yarza López-Madrazo, Präsident der Henneo-Gruppe in Spanien und derzeitiger Präsident der WAN-IFRA. "Wir freuen uns sehr, dass diese angesehenen Verleger und Spitzenkräfte der Medienbranche jetzt in den WAN-IFRA-Aufsichtsrat und den WAN-IFRA-Vorstand eintreten und den globalen Verband der Zeitungsverleger auf seinem Weg nach vorn unterstützen. Ich möchte unseren scheidenden Vorstandsmitgliedern dafür danken, dass sie sich freiwillig für unseren Vorstand zur Verfügung gestellt haben, dass sie ihre Leidenschaft, ihren Intellekt, ihre Einsichten, ihre Erfahrung und ihre Ressourcen einbringen. Wenn sie auf ihre Zeit bei uns zurückblicken, wissen sie, dass unsere Errungenschaften ohne sie an der Spitze nicht möglich gewesen wären", fügte de Yarza hinzu.
Zehn Führungskräfte aus dem Medienbereich wurden in eine neue Amtszeit des Aufsichtsrates gewählt:
Jennifer Bertetto, Präsidentin und CEO von Trib Total Media, USA.
Guy Black, stellvertretender Gruppenvorsitzender von The Telegraph Media Group Limited, Vereinigtes Königreich.
Sinead Boucher, CEO von Stuff Limited, Neuseeland.
Juan Jaime Díaz, Direktor für Handels- und Unternehmensangelegenheiten von El Mercurio. Präsident der ANP (Asociación Nacional de la Prensa), Chile
Majella Gallagher, Geschäftsführerin des Irish Examiner, Irland.
Jean-Pierre de Kerraoul, Präsident von Sogemedia, Frankreich. Präsident ENPA (Europäischer Verband der Zeitungsverleger).
Donna B. Hall, Präsidentin und Geschäftsführerin von The Atlanta Journal-Constitution, USA.
Toyosi Ogunseye, Leiter der Abteilung Westafrika beim BBC World Service Africa, Nigeria.
Paul Peckels, CEO von Saint-Paul Luxembourg S.A., Präsident ALMI (Association Luxembourgeoise des Medias d'Information), Luxemburg.
Pia Rehnquist, Leiterin des Inhaltsbereichs bei Bonnier News Local, Schweden.
Vier Aufsichtsratsmitglieder wurden in den WAN-IFRA-Vorstand berufen:
Sinead Boucher, CEO von Stuff Limited, Neuseeland.
Valdo Lehari Jr., Herausgeber und CEO von Reutlinger General-Anzeiger, Deutschland.
Toyosi Ogunseye, Leiter der Abteilung Westafrika beim BBC World Service Africa, Nigeria.
Sandy Prieto-Romualdez, Präsident und CEO der philippinischen Tageszeitung The Philippine Daily Inquirer, Philippinen.
Fünfundzwanzig Führungskräfte aus dem Medienbereich wurden für eine neue Amtszeit im WAN-IFRA-Aufsichtsrat wiederernannt:
Eugene Abov, Vizepräsident der GIPP (Gewerkschaft der russischen Verlagsindustrie), Russische Föderation.
Saleh Alhumaidan, Vorsitzender des WAN-IFRA-Ausschusses für den Nahen Osten, Saudi-Arabien.
Juan Amaya, Generaldirektor von Casa Editorial El Tiempo S.A., Kolumbien.
Alessandro Bompieri, Geschäftsführer der RCS Media Group, Italien.
Oleksandr Chovhan, Präsident der RIA Media Corporation Ukraine.
Hans Heinrich Coninx, Vorstandsmitglied Schweizer Medien, Schweiz.
Phillip Crawley, Herausgeber und Geschäftsführer von The Globe and Mail, Kanada.
Daniel Dessein, Präsident von La Gaceta de Tucumán, Argentinien.
Rolf Dyrnes Svendsen, Leiter des Nxt Media Lab, Norwegen.
Fatemah Farag, CEO von Welad ElBalad Media, Ägypten.
Stoyana Georgieva, Gründerin und Chefredakteurin von Mediapool.bg, Bulgarien.
Shailesh Gupta, Direktor von Jagran Prakashan Ltd, Indien.
Vesa-Pekka Kangaskorpi, CEO und Präsident von Keskisuomalainen Oyj, Finnland.
Tibor Kovács, Direktor von Ringier Axel Springer, Ungarn.
Shanth Kumar K N, Direktor von The Printers (Mysore) Pvt. Ltd., Indien.
Valdo Lehari Jr., Herausgeber und CEO des Reutlinger General-Anzeiger, Deutschland.
Thomas Lindner, CEO der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Deutschland.
Lisa MacLeod, Vereinigtes Königreich.
Petru Macovei, Geschäftsführender Direktor der API (Association of Independent Press), Republik Moldau.
Alexander Mitteräcker, Geschäftsführer der Standard Verlags GmbH, Österreich.
Stig Ørskov, Geschäftsführer von JP/Politikens Hus A/S, Dänemark.
César Pérez Barriga, Herausgeber von C.A. El Universo, Ecuador.
Sinha Ratnatunga, Geschäftsführender Direktor und Chefredakteur von Wijeya Newspapers Ltd, Sri Lanka.
Libuše Šmuclerová, CEO von Czech News Center a.s., Tschechische Republik.
Daniel Van Wylick, Chefredakteur von Rossel & Cie. Präsident lapresse.be, Belgien.
Acht Führungskräfte scheiden nach langjähriger Tätigkeit aus dem WAN-IFRA-Aufsichtsrat aus:
Kevin Beatty, CEO von dmg::media, Vereinigtes Königreich.
Sture Bergman, CEO von VK Media, Schweden.
Yildirim Demiroren, Präsident der Demiroren Media Group, Türkei.
José Roberto Dutriz, Präsident und Geschäftsführer von Grupo Dutriz, El Salvador.
Liam Kavanagh, Geschäftsführender Direktor der Irish Times Ltd, Irland.
Carlo Perrone, Vorstandsmitglied von GEDI, Italien.
Karin Pettersson, Kulturredakteurin von Aftonbladet Hierta AB, Schweden.
Alvin Sold, Vorstandsmitglied von Editpress, Luxemburg.

www.wan-ifra.org

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 2215 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.