11242020Di
Last updateMo, 23 Nov 2020 10pm
>>

Der Pappbecher, der Leben verändert - Coffeeshops werden ermutigt, in der UK Coffee Week Frugal Cups zu kaufen, um sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen zu finanzieren

frugal p1eko5ufqj5rfeckjhiq1m13g05.002Anlässlich der UK Coffee Week (19.-25. Oktober) werden Coffee Shops und Teestuben aufgefordert, durch den Kauf der weltweit ersten Tasse aus Recyclingpapier dazu beizutragen, Kaffeeanbaugemeinden mit sauberem Wasser, sanitären Einrichtungen und Bildung zu versorgen.

Das britische nachhaltige Verpackungsunternehmen Frugalpac, das den innovativen Frugal-Becher herstellt und vor kurzem die Frugal Bottle - die weltweit erste Wein- und Spirituosenflasche aus Papier - auf den Markt brachte, hat sich mit der führenden Wasser-Wohltätigkeitsorganisation Project Waterfall zusammengetan, um durch das Angebot eines exklusiven Project Waterfall-Bechers Geld und Bewusstsein zu schaffen.
785 Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben keinen Zugang zu sauberem Wasser. Die Mehrheit lebt in abgelegenen, ländlichen Gebieten - denselben Gebieten, in denen auch Kaffee angebaut wird.
Für jede gekaufte Schachtel der Project Waterfall Sparsambecher werden 5 Pfund für ihre Arbeit zur Versorgung der Kaffeeanbaugemeinden in Nicaragua, Tansania, Ruanda, Vietnam, Uganda, Kenia und Äthiopien mit sauberem Trinkwasser und sanitären Einrichtungen ausgegeben. Seit 2011 hat das Projekt Wasserfall über 1 Million Pfund aufgebracht und mehr als 50.000 Menschenleben verändert.
Die UK Coffee Week ist die Flaggschiff-Spendenaktion für das Projekt Wasserfall, bei der die Kaffeeindustrie und ihre Kunden zusammenkommen, um Kaffee zu feiern, Spaß zu haben und Geld für Bedürftige zu sammeln.
Der Project Waterfall Frugal Cup ist in einem speziell kuratierten blauen Wohltätigkeitsdesign erhältlich, das sich leicht mit einer Briefmarke individuell gestalten lässt, aber auch die unterstützte Sache präsentiert. Sie ist in den Größen 8oz, 12oz und 16oz erhältlich.
Der Frugal Cup ist der einzige wiederverwertbare Kaffeebecher der Welt, der zu 96% aus Recyclingpapier besteht.
Eine unabhängige Lebenszyklus-Analyse ergab, dass der Frugal Cup nicht nur einen um bis zu 60 % niedrigeren Kohlenstoff-Fußabdruck als herkömmliche und kompostierbare Becher hat, sondern auch 74 % weniger Wasser zur Herstellung verbraucht als andere Becher.
Rebecca Hodgson, Programm-Managerin bei der Allegra-Stiftung, die das Projekt Wasserfall leitet, sagte: "In dieser UK Coffee Week bitten wir alle Coffeeshops im ganzen Land, unseren speziellen Project Waterfall Cup zu kaufen.
"Für jede gekaufte Schachtel der Project Waterfall Frugal Cups gehen £5 an unsere Arbeit, sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen in die Kaffeeanbaugemeinden zu bringen. Wenn Sie nur fünf Schachteln bestellen, können Sie das Leben eines Menschen für immer verändern.
"Seit 2011 hat das Projekt Wasserfall mehr als 1 Million Pfund aufgebracht, um das Leben von mehr als 50.000 Menschen zu verändern, und wir wollen bis Ende 2021 weitere 1 Million Pfund aufbringen, damit wir noch mehr helfen können.
"Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung unserer Partnerschaft mit Frugalpac, da sie uns hilft, unsere Botschaft an Coffeeshops und Verbraucher im ganzen Land zu verbreiten und unsere Projekte an Orten wie Jabi Tehnan wirklich zu verbessern.
"Durch den Kauf unserer Projekt-Wasserfallbecher erhalten Sie nicht nur einen nachhaltigen Papierbecher, sondern Sie tragen auch dazu bei, eine nachhaltige Quelle sauberen Wassers zu schaffen.
Paul McReynolds, Leiter von Verkauf und Marketing bei Frugalpac, sagte:
"Wenn wir unseren Morgenkaffee kaufen, werden viele von uns keine Ahnung haben, dass einige der Bohnen von Menschen in Gemeinden geerntet werden, die möglicherweise keinen Zugang zu sauberem Wasser, sanitären Einrichtungen oder Bildung haben.
"Wir sind also stolz darauf, das Projekt Waterfall bei seiner Kampagne zur Umgestaltung zu unterstützen, um denen zu helfen, die uns mit unserem täglichen Koffein-Reparaturmittel versorgen.
"Unser Project Waterfall Frugal Cup ist aus Recyclingpapier hergestellt, so dass die Menschen den nachhaltigsten und umweltfreundlichsten Papierbecher wählen können und gleichzeitig einen Unterschied für die Menschen machen, die den darin enthaltenen Kaffee bereitstellen.
"Mit einer Spende von 1 Pence für jeden Project Waterfall Frugal Cup, der direkt an diesen Zweck geht, ermutigen wir Coffee Shops und Teestuben, freundlicher zu unserem Planeten und den Kaffeegemeinschaften zu sein, die unsere Unterstützung brauchen.
sagte Adrian Barratt-Smith, Besitzer des Grind & Tamp Coffeeshops in Ramsbottom - einer Fairtrade-Stadt: "Wir unterstützen das Projekt Waterfall & UK Coffee Week bereits seit einigen Jahren und wollten sie auch dieses Jahr wieder unterstützen.
"Wir waren der Meinung, dass die Frugal Cups unseren Unternehmensstandards in Bezug auf Ethik entsprachen, da die Tassen vollständig recycelbar sind und aus Recyclingpapier hergestellt wurden. Die Verwendung der Becher bei Grind & Tamp ist eine Möglichkeit, das Bewusstsein für das Projekt Wasserfall zu schärfen und Spenden für einen so guten Zweck zu sammeln. Wir glauben, dass jeder Zugang zu sauberem Trinkwasser haben sollte".
In Großbritannien werden jedes Jahr mehr als 2,5 Milliarden Kaffeetassen verwendet, für deren Herstellung 1,45 Milliarden Liter Wasser benötigt werden. Wenn sie alle durch genügsame Tassen ersetzt würden, könnten wir jedes Jahr etwas mehr als eine Milliarde Liter Wasser einsparen, was 400 olympischen Schwimmbecken entspricht.
Der Frugal Cup kam in die engere Wahl als Finalist bei den Packaging Europe Nachhaltigkeitspreisen für Ressourceneffizienz, und Frugalpac verteilte 50.000 kostenlose Becher, um unabhängigen Coffeeshops und Teestuben zu helfen, die während der Pandemie zu kämpfen hatten, sowie Becher an Krankenhäuser zu spenden.
www.frugalpac.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 3332 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.