07122024Fr
Last updateFr, 12 Jul 2024 3pm
>>

Estal begeht eine neue Phase mit einem erneuerten Firmenimage

Das spanische Unternehmen für Premium-Glasverpackungen präsentiert mit neuer Grafik und neuem Sound eine erneuerte Markenidentität sowie eine neu gestaltete Unternehmenswebsite und E-Commerce-Plattform; damit will es sein globales Image aktualisieren und die Phase des Wachstums, der Expansion und der Einführung neuer Projekte angemessen widerspiegeln.

Die Premiere des neuen Firmenimages fand im Rahmen einer großen Feier mit mehr als 170 Kunden und Mitarbeitern statt, die die fünf Stockwerke der Estal-Büros in Barcelona mit Musik und Design erfüllte.

Die Teilnehmer der Veranstaltung konnten sich aus erster Hand über die Projekte informieren, die Estal vom 2. bis 4. Oktober auf der LuxePack Monaco vorstellen wird. Außerdem konnten sie die Ausstellung der Kreationen genießen, die Teil von Make a Mark sind: das von Estal, Avery Dennison und Leonhard Kurz gegründete Innovationszentrum, das die kreativsten und bahnbrechendsten Vorschläge für Glasverpackungen für Weine, Spirituosen und Beauty zusammenbringt.

Estal entwirft seit über 25 Jahren hochwertige Verpackungs-Kollektionen und bietet Markenherstellern Qualitätsprodukte aus Glas, mit denen sie dank der Designs, der Innovationskraft und den Produktionslösungen ihre eigene, unverwechselbare Stimme finden und Nachhaltigkeit leben können.

Mit einem Umsatz von 68,5 Millionen Euro im vergangenen Jahr (einer Steigerung von 75 %) und einer konsolidierten Präsenz in den Vereinigten Staaten, im asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika möchte das Unternehmen mit Sitz in Sant Feliu de Guíxols (Girona) diese Erfolgsgeschichte mit einem erneuerten globalen Image verbinden.

Die Einführung der neuen Markenidentität geht einher mit einem Rebranding der Unternehmenswebsite und der E-Commerce-Plattform von Estal, um die Werte, die das spanische Unternehmen auszeichnen - Innovation, Nachhaltigkeit und Spitzenqualität - noch besser zu vermitteln. International wird die neue Marke auf der LuxePack Monaco, die vom 2. bis 4. Oktober stattfindet, offiziell vorgestellt.

Um die Präsentation der neuen Unternehmensidentität zu feiern, veranstaltete Estal in seinen Büros in Barcelona ein großes Fest, an dem mehr als 170 Kunden und Mitarbeiter teilnahmen. Auf den fünf Etagen des Gebäudes wurden Musik, Design, Kunst und Innovation vereint.

Das Unternehmen präsentierte auf der Veranstaltung seine Flaggschiff-Kollektionen sowie seine bevorstehenden Neueinführungen. Dank der Vielseitigkeit, Qualität und Innovation der Estel-Produkte arbeitet das Unternehmen für renommierte Kunden aus den Bereichen Parfümerie, Kosmetik und Raumdüfte, wie Rituals, Zara Home oder Oribe, sowie für namhafte Unternehmen aus den Bereichen Wein und Sekt, Spirituosen und Gourmet, wie Diageo, Olivier & Co, Jeptha Creed, Moet Hennessy, Nc' Nean, Remy Cointreau, Halewood, WES Brands, Luxco, Cooper Spirits, Accolade Wines, Pago de los Capellanes, Ron Barcelo, Vicente Gandia Plá, Cognac Louis Royer, Bodegas Martin Codax, Beam Suntory, Cavas Peralada, Pernod Ricard oder Bodegas Ramon Bilbao, um nur einige zu nennen.

Im ersten Stock konnten die Besucher die neuen Kollektionen des Unternehmens entdecken: die Kollektion Bartender für Spirituosen. Mit der großen Höhe, den abgerundeten Schultern und mehr Platz für die Etikettierung und Personalisierung stellen die Flaschen einen Mehrwert dar; der Verschluss schafft zudem einen Raum zwischen der Flasche und der Öffnung und damit eine attraktive und einzigartige Lösung.

Für den Feinschmeckermarkt bietet Estal eine neue Kollektion von Glasflaschen für Öle an, die Kollektion Serenity, die sich durch ein Konzept auszeichnet, bei dem organische Texturen jede Flasche zu einem Einzelstück machen, das an Umgebungen erinnert, in denen Design, Natur und Tradition Hand in Hand gehen.

Das Unternehmen präsentierte auch die kühnsten und provokantesten Entwürfe für zwei der Kollektionen von Make a Mark: das von Estal, Avery Dennison und Leonhard Kurz ins Leben gerufene Gründerzentrum. Gezeigt wurden annähernd 40 Entwürfe der letzten Ausgaben dieser Initiative, die die kreativsten Verpackungsdesigner der Welt zusammenbringt. Dazu gehören auch die Spezialisten von Seriesnemo (Spanien) und Spazio di Paolo (Italien). Im fünften Stock des modernen Bürogebäudes von Estal befanden sich die Kollektionen und die Innovation in Wild Glass, ein Symbol für das Engagement des Unternehmens für Nachhaltigkeit durch die Verwendung von 100% recyceltem PCR-Glas.

Ein Rebranding, das die Markenwerte widerspiegelt

Das neue Logo von Estal zeichnet sich durch ein modernisiertes Image mit einem dreidimensionalen Charakter und einer Schriftart, der Future Collection, aus, die einen anspruchsvollen, aber dennoch zeitgemäßen und selbstbewussten Akzent setzt. Dieses Rebranding, das in Zusammenarbeit mit der katalanischen Design-Agentur Toormix entstand, vermittelt den transparenten, agilen, dynamischen, hochwertigen und persönlichen Charakter der Marke.

Die neue, von Multiplo gestaltete und produzierte Website von Estal ist visuell attraktiver und inspirierender und beinhaltet das neue Engagement des Unternehmens: Flaschen- und Verschlusskombinationen als ideale Lösungen für seine besten Glasverpackungen. Zusammen mit der Erneuerung der E-Commerce-Plattform, über die Glasflaschen oder Flaschen- und Verschlusskombinationen erworben werden können, festigen diese Änderungen das neue globale Image des Unternehmens und vermitteln die Vision von Estal: die Schaffung bester zeitgenössischer Glasverpackungen, die innovatives Design, hohe Qualität und Umweltbewusstsein miteinander verbinden und so zu einer besseren Zukunft beitragen.
www.estal.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 12443 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.