10262020Mo
Last updateSo, 25 Okt 2020 11am
>>

Heimtextil 2021 findet im Mai statt

IMG 4961 copyDie nächste Heimtextil wurde von Januar auf Januar verschoben und findet nun zeitgleich mit der Techtextil und der Texprocess 2021 vom 4. bis 7. Mai 2021 in Frankfurt statt. Daraus ergeben sich spannende Synergieeffekte für die Branche.

Die aktuelle Situation im Hinblick auf die Korona-Pandemie und die damit verbundenen internationalen Reisebeschränkungen haben die Messe Frankfurt veranlasst, die nächste Heimtextil, die weltweit größte Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien, von den geplanten Terminen im Januar auf den 4. bis 7. Mai 2021 zu verschieben. "Der Großteil der internationalen Wohn- und Objekttextilbranche will, dass wir die Heimtextil 2021 durchführen. Viele Unternehmen erhoffen sich von der Teilnahme an der Messe nach dem Neustart eine Belebung ihrer Geschäfte. Und wir sehen es mehr denn je als Verpflichtung an, unseren Teil dazu beizutragen", erklärt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. "Allerdings stellen die aktuellen Reisebeschränkungen und die wieder steigende Zahl der Infektionen eine große Hürde für unsere sehr internationale Messe dar. Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren Ausstellern und den zuständigen Behörden und werden alles tun, um eine sichere und erfolgreiche Heimtextil 2021 zu gewährleisten", erklärt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.
Über 90 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland zur Heimtextil nach Frankfurt. Im Rahmen der Vorbereitungen für eine solche internationale Messe im Januar ist es beispielsweise notwendig, Standbaufirmen zu beauftragen, die Waren zu verschiffen und im September Flüge und Hotels zu buchen. Angesichts der aktuellen Reisebeschränkungen bietet die Durchführung der Heimtextil 2021 im Mai statt im Januar daher eine größere Planungssicherheit für alle Beteiligten.
"Die trendorientierten Orderzyklen der Wohn- und Objekttextilbranche erfordern eine jährliche Veranstaltung gegen Jahresbeginn. Techtextil und Texprocess sind alle zwei Jahre stattfindende Messen und finden als nächste im Mai 2021 statt. Für die Heimtextil ist dies eine Chance, sich mit den beiden international erfolgreichen Textilmessen zusammenzuschließen und die gesamte textile Wertschöpfungskette gleichzeitig auf dem Frankfurter Messegelände zu präsentieren", sagt Olaf Schmidt, Bereichsleiter Textil und Textiltechnologien.
Zudem bietet die Parallelität der Heimtextil mit der Techtextil, der internationalen Leitmesse für technische Textilien und Vliesstoffe, und der Texprocess, der internationalen Leitmesse für die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien, spannende Synergieeffekte für die Branche.
Die räumliche Nähe zu Anbietern und Einkäufern von technischen Textilien und Vliesstoffen mit innovativen Funktionalitäten sowie von Maschinen und neuesten Technologien zur Verarbeitung textiler und flexibler Materialien eröffnet sowohl den Besuchern als auch den Ausstellern der Heimtextil interessante neue Perspektiven. Bereits jetzt zielen die beiden Textilmessen mit dem Segment "Hometech" auf die Heimtextilbranche ab.
"Wir sind zuversichtlich, dass sich die Situation im Hinblick auf die Koronapandemie bis Mai nächsten Jahres deutlich entspannt haben wird und freuen uns auf eine erfolgreiche und sichere Veranstaltung gemeinsam mit unseren Partnern aus der Branche", so Olaf Schmidt.
NEU: Nextrade - der digitale Marktplatz
Erstmals bietet die Messe Frankfurt zur Heimtextil 2021 einen zusätzlichen digitalen Service an: Nextrade, ein Auftrags- und Datenmanagement-Portal, das neue Möglichkeiten durch digitale 24/7-Geschäftsbeziehungen zwischen Messeteilnehmern bietet, insbesondere vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie.
Händler können dort rund um die Uhr und damit unabhängig von den jeweils geltenden offiziellen Pandemiebestimmungen bei Lieferanten bestellen. Darüber hinaus bietet Nextrade den Lieferanten völlig neue Verkaufs- und Vertriebswege, insbesondere auch international.
Nextrade wurde im Zusammenhang mit den Konsumgüter- und Lifestyle-Messen Ambiente, Tendence und Nordstil eingeführt. Als erster digitaler B2B-Marktplatz für Wohnen und Leben führt das Portal Angebot und Nachfrage aus der gesamten Branche zusammen und schafft so einen großen Mehrwert für beide Seiten.
Techtextil / Texprocess
Auf der alle zwei Jahre stattfindenden Techtextil, der internationalen Leitmesse der Branche in Frankfurt am Main, präsentieren internationale Aussteller das komplette Spektrum an technischen Textilien, funktionellen Bekleidungstextilien und Textiltechnologien für alle Anwendungsbereiche. Die Techtextil findet parallel zur Texprocess statt, der Leitmesse für die Bekleidungs- und textilverarbeitende Industrie, die sich vor allem an Hersteller von Bekleidung, Mode, Polstermöbeln und Lederwaren richtet.
Die Heimtextil öffnet ihre Tore vom 4. bis 7. Mai 2021.
www.heimtextil.messefrankfurt.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 1744 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.