12012020Di
Last updateFr, 27 Nov 2020 2pm
>>

Ricoh und die Clemson University verbessern die Erfahrungen von Studenten mit intelligenten Schließfächern

Ricoh lockersNeue Technologie bietet kontaktlose Paketabholung, reduziert Wartezeiten und verbessert die Zufriedenheit mit den Campus-Postdiensten

Die Clemson University und Ricoh USA, Inc. erweitern ihre Partnerschaft, um Studenten die bequeme Abholung von Paketen mit kontaktlosem Abruf zu ermöglichen und so die Fahrten zum Briefzentrum zu reduzieren. Die Installation von mehr als 500 intelligenten Schließfächern auf dem Campus macht die Paketabholung für Studenten schneller, sicherer und geschützter. Diese jüngste Zusammenarbeit baut auf den früheren Arbeiten von Ricoh und Clemson zur Modernisierung des studentischen Briefzentrums auf dem Campus auf.
Die neue Lösung für intelligente Schließfächer beschleunigt und rationalisiert die Paketabholung für Studenten, indem sie Pakete zur Abholung zu ihrem Terminplan an einem für sie günstigen Ort in einer kontaktlosen Umgebung zur Verfügung stellt.
Wenn das Paket eines Studenten auf dem Campus eintrifft, scannt es das Postdienstteam und liefert es an die Bank mit den sicheren intelligenten Schließfächern, die dem Wohnort des Studenten am nächsten liegt. Auf diese Weise wird die Notwendigkeit für einen Studenten eingeschränkt, ein Postzentrum aufzusuchen, das für einige nicht günstig gelegen ist. Sobald sich das Paket im Schließfach befindet, erhält der Student eine E-Mail mit einem Freigabecode zur einmaligen Verwendung, um das Paket freizuschalten und abzurufen.
Die Lösung ermöglicht es den Studenten auch, die Schließfächer mit kontaktlosen Optionen wie dem Abhören ihres Studentenausweises oder dem Scannen eines in einer E-Mail erhaltenen QR-Codes auf ihrem Smartphone zu entsperren, wodurch die Eingabe eines Codes überflüssig wird und der für den Abruf von Paketen erforderliche Kontakt weiter eingeschränkt wird.
Während des ersten Pilotprojekts wurden mehr als 1.400 Pakete zugestellt, und die Wartezeit der Studenten im Briefzentrum verringerte sich während der Einzugswoche, der geschäftigsten Zeit des Jahres, um 13%. Darüber hinaus gaben 98,5% der Studenten, die die Lösung nutzten, an, mit ihrer Gesamterfahrung äußerst zufrieden zu sein, und mehr als 95% gaben an, dass sie Zeit gespart haben.
"Unsere größte Beschwerde kam von Studenten, die nicht in das ursprüngliche Pilotprojekt einbezogen waren. Sie wollen auch Zugang zu den intelligenten Schließfächern", sagte Lori Brierre, Strategic Operations Director, Procurement and Business Services, Clemson University. "Wir sind dankbar, dass wir es im Herbst für mehr Studenten einführen können. Unsere Studenten mögen es, Dinge in ihrer eigenen Zeit, zu ihren eigenen Bedingungen und idealerweise in einer sehr rationellen Art und Weise zu erledigen - und jetzt mit der Coronavirus-Pandemie rechnen wir damit, dass die Möglichkeiten der kontaktlosen Abholung eine neue Frage sein werden. Ihre Technologieerwartungen sind hoch, und wieder einmal hilft uns Ricohs Perspektive auf Ideen, die Veränderungen vorantreiben, wie z.B. intelligente Schließfächer, diese Erwartungen zu erfüllen und zu übertreffen".
Mit einem Paketvolumen von 6,2 Milliarden Stück - eine Verdoppelung in den letzten zehn Jahren -, das von der US-Post abgewickelt wird, was zum Teil auf den Appetit der Generation Z auf Online-Shopping zurückzuführen ist, sind intelligente Schließfächer eine unauffällige Immobilienlösung für die wachsende Menge an Paketen, die an Clemson geliefert werden. Die Schließfächer tragen dazu bei, dass die Studenten der Universität die von ihnen gewünschten Pakete erhalten, ohne dass wertvoller Platz für den Unterricht aufgegeben wird.
Während die Zahl der Pakete zunimmt, ist das Gesamtvolumen der Postsendungen im letzten Jahrzehnt um fast 17% zurückgegangen, was auf einen Rückgang der Flachpost hindeutet und sich auf die Briefzentren der Universität auswirkt, die vor Jahrzehnten konzipiert wurden, um die täglichen Briefe der Studenten gegenüber den Paketen zu verarbeiten. Infolgedessen sind viele Universitäten dabei, ihren Postversand zu modernisieren.
"Wir haben ein tiefes Verständnis dafür, wie bessere, intelligentere Prozesse und Geräte die Erfahrung der Studenten verbessern können", sagte Renaud Rodrigue, Partner Executive, Client Strategy, Ricoh USA, Inc. "Manchmal ist es etwas scheinbar Kleines, wie z.B. die Änderung der Art und Weise, wie ein College die Zulassungsunterlagen digitalisiert. Und manchmal ist es ein klarer und auffallender Unterschied, wie das Entfernen veralteter, nicht ausgelasteter Postfächer und die Neugestaltung der Studentenpost von Grund auf. Wir freuen uns darauf, Phase zwei dieses Programms auf den Rest des Clemson-Campus auszuweiten.
Während Clemson die Studenten wieder auf dem Campus willkommen heißt, sind die intelligenten Schließfächer ein Beispiel dafür, wie die Universität einen Prozess anpasst, der sowohl sozial weit entfernt als auch höchst effizient ist.

{yutube}eewM6-0-Ldo{/youtube}

www.ricoh-usa.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 4505 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.