04122021Mo
Last updateMo, 12 Apr 2021 10am
>>

Neuer Luban Raffiatyp von OQ für schnelle Anlagengeschwindigkeiten zeigt bei kommerziellen Versuchen ‚herausragende‘ Leistungsfähigkeit

Luban Homopolymer PP nach erfolgreichen Tests in die Liste der von Starlinger empfohlenen Materialien aufgenommen

OQ – das weltweit tätige und integrierte Energieunternehmen – hat umfassende Versuche mit seinem homopolymeren Polypropylen (PP) Luban HP 1102LC für die Herstellung von schnelllaufenden Raffiabändern abgeschlossen. Dabei hat das Material seine Eignung für signifikant höhere Anlagengeschwindigkeiten und reduzierte Verarbeitungstemperaturen unter Beweis gestellt.

Sergej Stryuk, Product Development & Application Manager für Lummus Novolen Technology, erläutert: „Der neu entwickelte Typ 1102LC ermöglicht die Verarbeitung auf schnelllaufenden Anlagen bei maximaler Auslastung, ohne die ausgezeichneten physikalischen Eigenschaften der produzierten Raffiabänder zu beeinträchtigen.“ Dazu gehören höhere Zähigkeit und Dehnung in Kombination mit reduzierter Restschrumpfung gegenüber Standardtypen. Die erfolgreiche Entwicklung des neuen Materials für Raffiaanwendungen ist das Resultat der engen Zusammenarbeit von Lummus Novolen Technology mit OQ (Oman) und gilt als ein eindrucksvolles Beispiel der starken Partnerschaften zwischen Lummus Novolen Technology und deren Lizenznehmern.

Die überlegene Qualität von Luban Homopolymer PP ermöglicht die Fertigung hochwertiger Raffiabänder mit verbesserter Verarbeitung sowie reduzierter Wassereintragung. Dank dieser Eigenschaften können Hersteller in zahlreichen Einsatzbereichen die Wirtschaftlichkeit ihrer Verarbeitungsprozesse optimieren. Zu den möglichen Vorteilen zählen neben erhöhten Anlagengeschwindigkeiten auch eine verbesserte Webeleistung sowie erhöhte Adhäsion beim abschließenden Laminieren. Die Verarbeitungstemperatur des Luban Materials ist niedriger als die von herkömmlichen Produkten, sodass außerdem mit deutlichen Energieeinsparungen zu rechnen ist.

Typische Anwendungen liegen in der Großserienfertigung von gewebten Säcken, flexiblen Schüttgutbehältern (FIBC) und Teppichrücken für weite Einsatzbereiche vom Bauwesen über Logistik bis hin zu Wohntextilien.

Luban HP 1102LC wurde von OQ Marketing in Zusammenarbeit mit Lummus Novolen Technology entwickelt, dem Lizenzgeber der bestehenden PP-Anlage. Die zweiphasigen Versuchsreihen mit dem neu entwickelten Luban Homopolymer PP begannen 2019 und umfassten Tests im kommerziellen Maßstab auf einer Starlinger starEX 1600. Diese Anlage ist für die Extrusion von Polypropylen- oder HDPE/LLDPE-Bändern für Hochleistungsanwendungen in Premium-Qualität bei niedrigsten Kosten ausgelegt. Starlinger hat das neue Luban Produkt in seine Liste empfohlener Materialien aufgenommen.

Hinsichtlich des Umfangs und der Aussagefähigkeit der Versuche unterstreicht Markus Hoschke, Global Marketing Head bei OQ Performance Chemicals: „Unsere ausführlichen Versuche im kommerziellen Maßstab weisen klar darauf hin, dass der Luban Homopolymer PP-Typ im Vergleich zur marktüblichen Raffia-Type überlegene Eigenschaften in Bezug auf hohe Geschwindigkeiten, außergewöhnliche Zähigkeit, deutlich weniger Schrumpfung und extrem starke mechanische Eigenschaften für die Verarbeitung im industriellen Maßstab aufweist.“

Die kommerziellen Tests wurden in drei Stufen durchgeführt: Bandextrusion, Weben und abschließendes Laminieren. Die Ergebnisse zeigten, dass sich alle dabei aus dem neuen Luban HP 1102LC von OQ gefertigten Bänder problemlos verarbeiten ließen, sodass dem Material über sämtliche Prozessschritte hinweg abschließend eine ‚herausragende‘ Leistungsfähigkeit bescheinigt werden konnte.

Im Namen von Starlinger bestätigt deren Senior Process Engineer Franz Schneider: „Der neue Luban Raffiatyp von OQ wurde in außerordentlich strengen Versuchen im kommerziellen Maßstab mit der Starlinger starEX 1600-Bandextrusionstechnologie auf Herz und Nieren geprüft. Das Endergebnis ist eines der besten, das wir jemals auf einer Raffia-Extrusionsanlage erzielt haben.“
www.oq.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 5284 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.