04122021Mo
Last updateMo, 12 Apr 2021 3pm
>>

Business-Apps aus der Wolke

3mobility präsentiert flexmobility platform Release 11: Bu-siness-Apps ohne Programmierung – jetzt auch in der Cloud

Für Anwender der flexmobility platform steht ab sofort ein neues Release bereit. Version 11 überzeugt mit zahlreichen funktionalen Erweiterungen sowie einer erneut optimierten Usability. Erstmals lässt sich die Lösung zur Business-App-Erstellung nun auch flexibel als SaaS-Modell aus der Cloud beziehen. Parallel präsentiert der Düsseldorfer Her-steller 3mobility solutions GmbH einen komplett überarbei-teten Internetauftritt.
flexmobility platform ermöglicht es Anwendern wie auch Dienstleistern und Softwareherstellern aus allen Branchen, Business-Apps ganz einfach und ohne Programmierung selbst zu erstellen. Die dynamische Anbindung an Backend-Systeme sowie die Integration von Businesslogik und unterschiedlichen Datenquellen unterstützt die Plattform bereits im Standard. „Mit Release 11 erhalten unsere Anwender erstmals die Möglichkeit, unsere Lösung komfortabel als Software-as-a-Service aus der Cloud zu beziehen“, betont Mirco Inger, General Manager bei der 3mobility solutions GmbH. „Dies ermöglicht die flexible In-teraktion und Nutzung unzähliger in der Cloud verfügbarer Ser-vices ohne Umwege.“
Kosteneffizient und sicher
Sowohl die Hardware als auch die benötigten Lizenzen lassen sich beliebig skalieren. Somit entstehen zu Beginn eines Projektes keine umfassenden Einmalinvestitionen in Software, In-frastruktur, Wartung und Sicherung. Der Anwender bezahlt lediglich die in Anspruch genommenen Lizenzen und Rechenlei-stung. Mit Microsoft Azure wurde zudem eine äußerst sichere Cloud-Computing-Plattform gefunden.

Abwärtskompatibilität bleibt erhalten
„Mit dem neuen Release konnten wir unsere ehrgeizigen Ziele nochmals übertreffen“, konstatiert Mirco Inger. „Vom Client bis zur webbasierten Bedienmöglichkeit haben wir zahlreiche Punkte im Detail verbessert.“ Die Kompatibilität zu älteren Kon-figurationen bleibe aber erhalten. „Unsere Anwender haben die Wahl, ob sie die neue Cloud- oder eben die serverbasierte On-Premises-Variante einsetzen. Beide Lösungsmodelle sind bis auf wenige cloudspezifische Merkmale gleich bedienbar und haben ein einheitliches User-Interface.“
Die flexmobility platform cloud lässt sich somit kosteneffizient und branchenindividuell an die jeweiligen Anforderungen eines Unternehmens anpassen. „Ob Lager, Vertrieb, Service oder Instandhaltung – mit der bestehenden Plattform können wir alle Unternehmensbereiche und Branchen umfassend bedienen“, führt Mirco Inger weiter aus. Schon nach kurzer Zeit seien An-wender in der Lage, komplexe Prozesse mittels Konfiguration in nutzbare Business-Apps zu überführen.
Mehr Möglichkeiten bei gleichzeitig besserer Bedienlogik
Darüber hinaus enthält das neue Release erweiterte Werkzeu-ge zur Konfiguration der Business Apps. Der Funktionsumfang innerhalb des Webinterface (Central Platform Manager bzw. Central Cloud Manager) wurde dafür noch einmal deutlich er-weitert. Zahlreiche Neuerungen stehen dabei in konkreten Be-zug zu aktuellen User-Anforderungen. Über den verbesserten Workflow und das neue Design lassen sich die Apps nicht nur einfacher, sondern auch individueller konfigurieren. Auch die Darstellung auf besonders kleinen Displays bietet viele neue Möglichkeiten.
Änderungen in den Konfigurationen können geräteübergreifend über die Plattform durchgeführt werden. Durch die intuitive Be-dienoberfläche lassen sich neue Funktionen binnen kürzester Zeit auf alle Endgeräte verteilen. Hilfreich ist dabei auch die neue Historien-Funktion, mit der sich genau feststellen lässt, welcher Nutzer, wann, welche Änderungen durchgeführt hat. Ebenso stehen erweiterte Such- und Filterfunktionen ab Re-lease 11 zur Verfügung. Über ein Live-Dashboard werden An-wender zudem mit Informationen zur jeweiligen flexmobility platform-Instanz versorgt: Etwa wie sich diese konfigurieren lässt oder welche Lizenzen, Geräte und Anbindungen dafür genutzt werden und in welchem Status sich diese befinden.
„Wir haben uns vorab sehr intensiv mit den Anforderungen und Wünschen unserer Anwender auseinandergesetzt“, so Mirco Inger. „Das neue Release bietet dementsprechend mehr Mög-lichkeiten, lässt sich zugleich aber deutlich einfacher und intuiti-ver bedienen.“

Neue Website wird zur Informationsplattform
Parallel zur Freigabe des neuen Master-Releases ist der Relaunch der 3mobility Produkt-Website https://flexmobility.de erfolgt. Passend zum neuen Produkt wurde die Corporate Iden-tity weiterentwickelt und eine neue Webseitenstruktur umgesetzt. Insgesamt verschafft die neue Website Besuchern eine umfassende Übersicht und die Möglichkeit zur schnellen Kon-taktaufnahme.
Über den Login-Bereich können Partner und Kunden sich direkt im User Portal anmelden, welches selbst auf flexmobility platform basiert. Dort gibt es bspw. die Möglichkeit, kaufmännische Abwicklungen einzusehen und zu bestätigen. Außerdem kön-nen online Lizenzänderungen durchgeführt werden. Darüber hinaus gibt es einen direkten Zugang zum Helpdesk & Support. Ein intelligentes Call Routing zur Support- und Qualitätsverbesserung insbesondere für internationale Kunden und Partner wurde telefonseitig aufgebaut. Partner erhalten darüber hinaus zukünftig Unterstützung in Form von downloadbaren Marke-tingmaterialien oder Webcasts.
„Wir können unseren Kunden flexible und schnell realisierbare Lösungen zu kalkulierbaren Kosten anbieten“, betont Mirco In-ger. „Mit unserem neuen Webauftritt stellen wir diese Kernkom-petenzen noch stärker in den Vordergrund. Parallel setzen wir verstärkt auf eine fachliche Kommunikation, um sowohl Kunden als auch Interessenten fundiert über unsere Inhalte zu informieren.“
www.flexmobility.de

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 8441 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.