10262021Di
Last updateMo, 25 Okt 2021 8pm
>>

Neue Corona-Verordnung: Auch große Messen und Konferenzen auf dem Messegelände in Hannover wieder möglich

Die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen ist der Startschuss für Präsenz-Veranstaltungen auf dem Messegelände in Hannover.

Mit der „3G-Regelung“ (Zutritt für geimpfte, genesene und negativ getestete Teilnehmer*innen) sowie einem entsprechenden Hygiene- und Infektionsschutzkonzept sind Messen und Veranstaltungen auf dem Gelände der DMAG von sofort an wieder erlaubt.

Die neue Regelung, die auch die aktuell milderen Krankheitsverläufe und Hospitalisierungszahlen sowie den Impffortschritt berücksichtigt, ermöglicht auch wieder große Messen mit internationaler Beteiligung ohne eine Begrenzung der Teilnehmer*innen-Zahl.

„Damit beginnt für die Deutsche Messe, ihre Gastveranstalter*innen und den ausstellenden Unternehmen jetzt der lang ersehnte Re-Start für Messen und Veranstaltungen auf unserem Gelände“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe AG.

Mit der neuen Corona-Verordnung in Niedersachsen greift eine Regelung, die Ausstellern und Gastveranstalter*innen langfristig Planungssicherheit geben wird und auch für das nächste Jahr eine gute Planungsgrundlage bietet. Das Risiko, dass eine Messe oder Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss, ist kaum mehr gegeben.

Wir freuen uns auf die anstehenden Messen & Veranstaltungen im Herbst 2021 und Frühjahr 2022.
www.messe.de

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6416 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.