08162022Di
Last updateDi, 16 Aug 2022 12pm
>>

embedded world 2022: Drei Tage voller Informationen, Ideen und Innovationen

Vom 21. bis 23. Juni 2022 trifft sich die internationale Fachwelt zur 20. Auflage der embedded world Exhibition&Conference in Nürnberg.

In den Hallen 1, 2, 3A, 4, 4A und 5 werden wieder die neuesten Trends und technischen Innovationen aus dem Bereich der Embedded-Systementwicklung präsentiert. 724 Aussteller aus 39 Ländern schaffen auf mehr als 20.000 m² ein einzigartiges Informationsforum für die Embedded-Branche. Die embedded world Conference findet in Halle 6 statt, während die electronic displays Conference im NCC Mitte angesiedelt ist.

"Ich freue mich, dass wir uns nach der virtuellen embedded world 2021 alle wieder live in Nürnberg treffen können. Zusammen mit der embedded world Conference und der electronic displays Conference steht die diesjährige Messe daher unter dem Motto ?reunited'. Fachbesucher aus aller Welt können sich wieder auf eine hochwertige Ausstellung mit vielen innovativen Produkten freuen. Themen wie Hardware, Systeme, Distribution, Services, Tools, Anwendungssoftware, die Safety & Security Area, die IC&IP Design Area sowie eine electronic displays Area, eine embedded vision Area und eine M2M Area erwarten die Besucher in den Hallen und auch im Rahmen des Fachprogramms", verrät Benedikt Weyerer, Messeleiter embedded world der NürnbergMesse. "Ich freue mich, dass wir mit der embedded world wieder der Community-Treffpunkt für die weltweite Embedded-Branche werden. Der Erfolg der embedded world beruht auch darauf, dass wir neue Trends und Entwicklungen aus der Embedded-Community direkt erkennen, aufgreifen und mitgestalten. Das kann man entweder in der Veranstaltung selbst, als Sonderpräsentation oder als hochkarätige Diskussionsrunde in den Foren, die mitten im Messegeschehen stattfinden, erleben", so Benedikt Weyerer weiter.
Verleihung des embedded award

Heute, am ersten Messetag der embedded world, wird um 12 Uhr im Ausstellerforum 1 der begehrte embedded award von Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora, Hochschule Offenburg & Hahn-Schickard und Vorsitzender der embedded world Conference, gemeinsam mit Peter Ottmann, Geschäftsführer der NürnbergMesse, und Matthäus Hose, Geschäftsführer der WEKA Fachmedien, an die Gewinner der einzelnen Kategorien verliehen. Bereits zum 18. Mal in Folge findet die Preisverleihung im Rahmen des Presserundgangs statt. Mal in Folge die Preisverleihung im Rahmen des Presserundgangs statt. In den Kategorien Embedded Vision, Hardware, Software, Safety & Security, Tools und Start-up werden Unternehmen ausgezeichnet, die herausragende Beiträge zur Entwicklungstechnologie geleistet und innovative Produkte eingereicht haben.

embedded world Konferenz und electronic displays Konferenz

Internet-of-Things, drahtgebundene und drahtlose Datenübertragung, Hardware, Betriebssysteme, Software- und Systemtechnik, autonome Systeme, Safety & Security, System-on-Chip-Design, Embedded Vision oder Mensch-Maschine-Schnittstelle: Das thematische Spektrum und der Wissensinput der dreitägigen embedded world Conference ist enorm.

"Die embedded world Conference ist DER Treffpunkt für die Embedded-Community. Alle aktuellen und zukunftsweisenden Trends werden hier präsentiert. Das thematische Spektrum der embedded world Conference wird von Jahr zu Jahr breiter, was die Entwickler vor immer größere Herausforderungen stellt. Aber es ist schön zu sehen, wie erfahrene Entwickler jedes Jahr in Nürnberg zusammenkommen, um ihr Wissen zu teilen und anderen zu helfen, Ideen und Innovationen in reale Produkte umzusetzen", erklärt Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora, Hochschule Offenburg & Hahn-Schickard und Chairman der embedded world Conference.

Auch Prof. Dr. Karlheinz Blankenbach, Hochschule Pforzheim und Vorsitzender des Konferenzbeirats, betont: "Zwei Tage voller Innovation und Networking auf höchstem Niveau - das ist die electronic displays Conference. Ich freue mich, dass sich in Nürnberg wieder internationale Experten zum Gedankenaustausch auf der wichtigsten europäischen B2B-Plattform für Displaytechnologien treffen. Auf hohem fachlichen Niveau werden Innovationen vorgestellt und neue Projekte angestoßen."

Die electronic displays Conference bietet wieder ein breites Spektrum an Fachvorträgen zu verschiedenen Themen wie Touch-Technologien und -Innovationen, Display-Uniformity & Testing, Display-Systeme, Display-Messungen, Mikro-LEDs und andere Display-Technologien, Gestensteuerung, Augmented und Virtual Reality, Display-Fertigung und -Materialien, Automotive-Displays sowie HMI- und GUI-Konzepte und bietet den internationalen Teilnehmern Raum zum fachlichen Austausch.
www.embedded-world.de

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6836 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.