08162022Di
Last updateDi, 16 Aug 2022 12pm
>>

Röhm digitalisiert Prozesse mit Shiftconnector von eschbach

Mit Hilfe von Shiftconnector®, einer Softwarelösung des weltweit agierenden Softwareanbieters eschbach, hat das Chemieunternehmen Röhm seine Prozesse digitalisiert und damit nachhaltige Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Qualität und Produktivität erzielt.

Das Traditionsunternehmen Röhm GmbH ist ein weltweit führender Anbieter von Methacrylatprodukten, darunter die weltbekannte Marke PLEXIGLAS®. Mit 15 Produktionsstandorten auf vier Kontinenten beliefert Röhm Zukunftsmärkte wie die Automobilindustrie, die Elektronikindustrie und die Medizintechnik - und setzt seit kurzem Shiftconnector® zur Unterstützung seines Geschäfts ein.
Digital unterstützte Schichtübergabe für mehr Sicherheit und Produktivität

Shiftconnector ist eine Softwarelösung für Plant Process Management (PPM) und wurde speziell für die chemische Industrie entwickelt. Sie verbindet die Mitarbeiter von Produktionsanlagen im 24/7-Schichtsystem miteinander und sorgt für eine reibungslose Kommunikation sowie für Transparenz und Nachvollziehbarkeit, insbesondere bei den kritischen Schichtübergaben. Dr. Hans-Peter Hauck, COO der Röhm GmbH, sagt: "Seit der Ausgliederung aus dem Evonik-Konzern im Jahr 2019 haben wir die Digitalisierung in unserem Unternehmen vorangetrieben." Für die Digitalisierungsprojekte in der Produktion wurden die einzelnen Werksteams befragt, um den tatsächlichen Bedarf zu ermitteln. Darüber hinaus wurde mit Hilfe eines Beraters eine Marktanalyse durchgeführt und der Shiftconnector von eschbach bei Röhm weltweit implementiert.

Die PPM-Software von eschbach bietet Unternehmen eine zentrale Plattform, die alle produktions- und prozessrelevanten Informationen zusammenführt. Mit Schnittstellen sowohl zu den Anlagen als auch zu den Produktionsmitarbeitern führt Shiftconnector Prozessdaten, Informationsstände und Know-how der Mitarbeiter zentral zusammen, so dass alle Ebenen - vom Top-Management über die Werks- und Schichtleitung bis hin zum Anlagenfahrer - jederzeit über relevante Informationen verfügen.
Dezentrale Implementierung weltweit erfolgreich abgeschlossen

Die Implementierung von Shiftconnector bei Röhm wurde nicht zentral von der Zentrale aus gesteuert, sondern vom lokalen Projektmanagement betreut, was sich als besonders effizient erwies. Zudem konnte der gesamte Rollout online durchgeführt werden, was zum schnellen und nachhaltigen Erfolg beitrug. Wo früher die einzelnen Produktionsmitarbeiter mit Stift, Papier und Kamera unterwegs waren, genügen jetzt ein paar Klicks auf dem Tablet, um z.B. die Einträge aus den Schichtrunden in das PPM-System zu übertragen.

Das Feedback der Endanwender ist durchweg positiv: "Shiftconnector ist auch bei der Analyse von Auffälligkeiten und Problemen in der laufenden Produktion sehr hilfreich", sagt Betriebsleiterin Dr. Sibylle Strandt. "Die geordnete Zusammenführung der Prozessdaten aus der Anlage mit den Daten der Werker erleichtert die Ursachenanalyse und Fehlersuche erheblich." Und Hauck ergänzt: "Shiftconnector hat wesentlich dazu beigetragen, die Qualität, Sicherheit und Produktivität unserer Prozesse zu verbessern."
www.eschbach.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7922 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.