01222021Fr
Last updateMo, 01 Feb 2021 12pm
>>

Pilotprojekt: technotrans entwickelt neue Kühllösung für Elektro-LKW-Prototypen

technotrans csm E Truck Prototyp 01 8e12d956a9Enge Entwicklungspartnerschaft zwischen technotrans und ZF Friedrichshafen AG
technotrans hat das gesamte Wärmemanagement-System entwickelt

Zukunftsweisendes Elektromobilitätsprojekt: Die technotrans SE hat ein maßgeschneidertes Thermomanagement für einen Prototypen eines vollelektrischen Lastkraftwagens des Technologiekonzerns ZF Friedrichshafen AG entwickelt. Batterie, Elektromotor und Leistungselektronik werden durch das System von technotrans gekühlt. Diese Lösung zeichnet sich durch eine hohe Energieeffizienz aus, was sich wiederum positiv auf die Reichweite des Fahrzeugs auswirkt. Ziel des Projektes ist die praxisnahe Vorstellung, Erprobung und Weiterentwicklung des vollelektrischen Lkw-Antriebs.
"Die landesweite Elektrifizierung des Transportsystems ist eng mit einer fortschrittlichen Kühltechnik verbunden. Energieeffiziente Mobilitätskonzepte lassen sich nur durch ein gezieltes Thermomanagement realisieren," sagt Michael Finger, Vorstandssprecher der technotrans SE. Für den LKW-Prototypen hat technotrans ein neues System mit intelligenten Komponenten entwickelt, die speziell auf die Hochspannungstechnik abgestimmt sind.
Die Hochspannungstechnik arbeitet mit Spannungen, die nur sehr wenige Komponenten auf dem Markt beherrschen. Normalerweise kommen in solchen Fällen teure DC/DC-Spannungswandler zum Einsatz. technotrans entschied sich stattdessen für die Zusammenarbeit mit einem Kompressorhersteller und entwickelte einen innovativen Hochspannungs-Kältekompressor, an den die Batteriespannung direkt angeschlossen werden kann. Das spart Geld und bietet zahlreiche Vorteile in Bezug auf Gewicht und Platzbedarf.
Energieeffizienz und Reichweite im Fokus des Interesses
Die Komponenten der neuen Lösung dienen dazu, die Kühlleistung automatisch zu regeln und so jederzeit die ideale Temperatur im gesamten System zu gewährleisten. "Dadurch können wir die Betriebssicherheit und Lebensdauer der Komponenten maximieren und gleichzeitig eine hohe Energieeffizienz realisieren. Dies wiederum wirkt sich positiv auf die Reichweite des Lastwagens aus, da die Traktionsbatterie weniger belastet wird", erklärt Finger. Die automatische Steuerung wird mit einer speziellen Energiemanagement-Software realisiert, die ein zentrales Element der Kühlgerätetechnik von technotrans ist.
Alle diese Komponenten integriert technotrans in einer besonders kompakten Einheit, die anstelle eines Dieseltanks in das Fahrzeug eingebaut wird.
www.technotrans.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 2527 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.