11292020So
Last updateFr, 27 Nov 2020 2pm
>>

Kennen Sie Ihren Flow: Wie ein optimierter Workflow Ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen kann

solimar KnowYourFlow 001Wie gut kennen Sie Ihren Arbeitsablauf wirklich? Und noch wichtiger: Gibt es ungenutzte Möglichkeiten, ihn schneller und effizienter zu gestalten? Hier erklärt Jonathan Malone-McGrew, Senior Director of Engagement bei Solimar Systems, warum es vielleicht an der Zeit ist, Ihre derzeitigen Abläufe zu überprüfen.

Um Ihren Arbeitsablauf kennen zu lernen, ist es zunächst wichtig, genau zu definieren, was er bedeutet. Vereinfacht ausgedrückt, bezieht sich der End-to-End-Workflow in einer Druckmanagement-Umgebung auf die Reihe von Prozessen, die ein Werk vom Einbringen bis zur Auslieferung durchläuft. Darüber hinaus umfasst er auch die Möglichkeit, jeden einzelnen Auftrag zu verfolgen, nachzuverfolgen und darüber Bericht zu erstatten.
Die Stärke eines optimierten Workflows ist die Fähigkeit, mehr Arbeit zu übernehmen, diese Arbeit mit minimaler Unterbrechung oder manuellen Eingriffen durch Ihre Produktionsprozesse zu schieben und Ihren Kunden in kürzester Zeit ein Qualitätsprodukt zu liefern. Die Anforderungen eines Unternehmens ändern sich jedoch im Laufe der Zeit, weshalb die Workflow-Effizienz regelmäßig überprüft werden sollte, da das, was vielleicht eine Zeit lang gut funktioniert hat, heute möglicherweise nicht mehr effizient ist. Dies gilt insbesondere für selbst entwickelte Druck-Workflow-Management-Lösungen, die sich eher zur Lösung dringender Probleme als für strategische Pläne entwickelt haben. Obwohl diese Lösungen naturgemäß sehr individuell zugeschnitten sind, bieten sie möglicherweise nicht den nahtlosen "End-to-End"-Betrieb oder die Transparenz, die in modernen Druckereiumgebungen unerlässlich sind.
Um die Bereiche zu identifizieren, in denen Geld in der Druckerei zurückbleibt, bietet Solimar Systems einen "Walk your Workflow"-Service an, bei dem wir mit Druckereien zusammenarbeiten, um bestehende Prozesse und Systeme zu untersuchen und sie bei Schritten zu ihrer Verbesserung zu beraten - sei es bei der Installation einer Solimar-Lösung oder auf einem anderen Weg. Obwohl jedes Unternehmen und System anders ist, gibt es fünf gemeinsame Probleme, auf die wir immer wieder stoßen:
- Lange Zeit, um neue Kunden und Aufträge an Bord zu nehmen und zu bearbeiten
- Mitarbeiter verbringen zu viel Zeit mit sich wiederholenden manuellen Prozessen
- Langsame Projekt-Durchlaufzeiten
- System nicht in der Lage, neue Arten von Arbeit aufzunehmen
- Mangelnde Sichtbarkeit
Mit dem richtigen System können diese Probleme schnell überwunden werden, was zu einem sehr schnellen Return-on-Investment (ROI) führt. Zu den wichtigsten Bereichen, in denen unsere Kunden nach der Einführung eines mit Solimar betriebenen Arbeitsablaufs Verbesserungen feststellen konnten, gehören beispielsweise
Automatisierung manueller Prozesse - Die Automatisierung sich wiederholender manueller Aufgaben erspart Unternehmen nachweislich bis zu 50 Arbeitsstunden pro Tag. Darüber hinaus wird das Personal entlastet, so dass es sich auf lohnendere und wertschöpfendere Aufgaben konzentrieren kann, was die Arbeitsmoral fördert.
Die Möglichkeit, Dateien für die Produktion und Lieferung mit höheren Geschwindigkeiten zu optimieren - Optimierte Dateigrößen und -strukturen helfen dabei, dass Druckgeräte mit Nenngeschwindigkeit laufen und die Archivierungskosten gesenkt werden können. Solimar-Kunden haben festgestellt, dass optimierte Dateien 10 Prozent oder weniger der ursprünglichen Dateigröße betragen können.
Zusätzliche Möglichkeiten zur Übernahme zusätzlicher Arbeitstypen - Wetteifern Sie um mehr und neue Arbeitstypen mit der Fähigkeit, viele verschiedene Druckdateitypen zu akzeptieren und diese in Ihre Standarddruck- und digitalen Lieferprozesse zu normalisieren.
Erhöhte Sichtbarkeit, Nachverfolgung und Berichterstellung - Erfahren Sie, was mit jedem Auftrag geschieht, vom Onboarding bis zur Auslieferung, auf einem sicheren mobilen Gerät, Desktop oder einer großformatigen Bildschirmansicht, von überall auf der Welt.
Schnellere Projektdurchlaufzeiten - Das Nettoergebnis dieser Effizienzen ist die Fähigkeit, Aufträge schneller abzuwickeln. Dies trug maßgeblich dazu bei, dass ein Kunde von Solimar, die Borns Group, in weniger als einem Jahr nach der Installation einer PDF-zentrierten Workflow-Management-Lösung für die Chemie von Solimar® ein Neugeschäft von 400.000 US-Dollar generieren konnte.

www.solimarsystems.com

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 3975 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.