05262020Di
Last updateSo, 24 Mai 2020 3pm
>>

Formnext - Viel Neues, viele Weiterentwicklungen und vor allem viele neue Materialien

Mit 852 Ausstellern und 34.532 Besuchern, einem Plus von mehr als 8.000 Besuchern im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Formnext zur Leitmesse für alles rund um die additive Fertigung gemausert. Die Frankfurter Messehallen waren von morgens bis abends randvoll wobei viele Besucher mehr als nur Inspirationen für künftige Projekte fanden und lebhafte Diskussionen, insbesondere auch über Materialien stattfanden. Von Sabine Slaughter


Weerg druckt auch mit ABS-ähnlichen Harzen

Die Produktionslinie für den 3D-Druck wurde verbessert
Weerg, ein revolutionäres italienisches E-Commerce-Unternehmen, das CNC-Bearbeitung und 3D-Drucke online anbietet, bestätigt seine Berufung zur Innovation mit der Einweihung einer neuen Linie für die Herstellung von 3D-Harzdrucken, die in zwei Versionen angeboten wird: ABS wie grau und Tmax transparent. Dieses neue Material, das sich an das Nylon PA12 anschließt, das bisher der absolute Protagonist der Abteilung für additive Fertigung des venezianischen Unternehmens war, wird mit MSLA LED mit der exklusiven proprietären Technologie 4KSPER™ gedruckt, die von der internen F&E-Abteilung entwickelt wurde, indem bereits auf dem Markt vorhandene Systeme implementiert und neu gestaltet wurden.

BigRep bringt ABS & ASA Advanced Materials auf den Markt

Eröffnung einer neuen Dimension des großformatigen 3D-Drucks in der Automobil- und Konsumgüterindustrie.
BigRep erweitert sein Materialportfolio mit vielseitigem & schlagzähem ABS und wetter- & UV-beständigem ASA: Kosteneffiziente und nachhaltige, technisch hochwertige Filamente, die digitale Lösungen für die Produktion bieten.

MakerBot fügt PC-ABS und PC-ABS FR Spezialmaterialien für funktionale Prototypen und Bauteile auf METHOD X hinzu

MakerBot setzt die rasche Expansion von Materialien in Industriequalität für die METHOD-Plattform fort

MakerBot, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich des 3D-Drucks und Tochtergesellschaft von Stratasys (Nasdaq: SSYS), weitet sein METHOD-Materialportfolio mit PC-ABS und PC-ABS FR weiter zügig aus. Durch die Hinzufügung dieser beiden neuen Materialien erhöht sich die Anzahl der MakerBot-Materialien für die METHOD auf 10. Das unterstreicht die Bemühungen des Unternehmens, eine breitere Palette von Lösungen in Industriequalität zu liefern, um Ingenieuren mehr Anwendungen der additiven Fertigung zu eröffnen.

MakerBot bietet kostenlosen 3D-Drucker-Support für 30 Tage in Europa

MakerBot stellt zusätzliche Ressourcen bereit, um Unternehmen, Schulen, Organisationen und Einzelpersonen dabei zu unterstützen, ihre unermüdlichen Bemühungen im Bereich des 3D-Drucks von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für medizinisches Fachpersonal fortzusetzen. Das Unternehmen bietet Unternehmen in ganz Europa kostenlosen Kundensupport, einschließlich seines Premium-Schutzplans MakerCare Platinum , der ab dem 15. April 2020 30 Tage lang kostenlos zur Verfügung steht. Die Supportmitarbeiter von MakerBot stehen den Kunden mit schnellem, qualitativ hochwertigem Service und Support zur Seite, um ihnen bei technischen Problemen mit ihren 3D-Druckern bei der Herstellung von PSA zu helfen.

Formnext: Hohe Anmeldezahlen - ein positives Zeichen für die gesamte Branche

Während die Welt versucht, die Coronavirus-Pandemie in den Griff zu bekommen, wurden dem öffentlichen Leben Beschränkungen auferlegt, darunter eine groß angelegte Verlagerung der Arbeit von zu Hause aus oder, wo dies nicht möglich ist, Schichtarbeit, sowie zahlreiche Absagen von Veranstaltungen. Jeder hat seinen Teil dazu beizutragen, die Ausbreitung zu verlangsamen und die Gesundheitsdienste zu unterstützen.


  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 888 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.