01182020Sa
Last updateFr, 17 Jan 2020 3pm
>>

Postcon: neue Strukturen, effiziente Organisation, nachhaltiges Wachstum

Postcon bündelt seine Unternehmenssteuerung zentral am Hauptsitz Ratingen. Die Vertriebsstrukturen werden gestärkt und auf die Kundenbedürfnisse fokussiert. Damit sichert Postcon die Preis- und Kostenführerschaft im Briefmarkt und hält zugleich sein Qualitätsversprechen.

PROFI SGL setzt auf das Produktinformations-Netzwerk von 1WorldSync

Die PROFI System-Getränke-Logistik GmbH & Co. KG in Augsburg, nutzt in Zukunft das weltweite Produktinformations-Netzwerk und die Services von 1WorldSync, um im Online-Handel, im Getränkefachgroßhandel, am Point of Sale der Getränkemärkte sowie in der Gastronomie lückenlos und aktuell über die Eigenschaften der entlang der Logistikkette transportierten Artikel zu informieren. PROFI SGL-Geschäftsführer Bernhard Scherrer: "Wir bewegen täglich bundesweit mehr als 2.000 Fahrzeuge mit insgesamt über einer Million Getränkekästen auf der Ladefläche. Um unseren Kunden die zugehörigen Artikeldaten zur Verfügung zu stellen, bedienen wir uns ab September 2014 des GDSN-zertifizierten Datenpools von 1WorldSync."

Logistikbranche investiert über 5 Mill. US-Dollar

In den vergangenen Monaten erhielt die Cognex Corporation Aufträge in Höhe von mehr als 5 Millionen US-Dollar von zwei Kunden aus dem Logistiksektor. Ein Kunde ist ein großer Paketzustelldienst, der andere ein weltweit tätiges Einzelhandelsunternehmen.

Ersterer verwendet in seinen US-amerikanischen Verteilzentren Cognex DataMan® 300 Barcode-Lesegeräte auf automatischen Sortierstationen zum Lesen von 1-D-Barcodes auf Behältern, in denen sich Versandartikel befinden - eine Schlüsseletappe im Auslieferungsprozess der Artikel an den richtigen Zielort. Weitere Folgeaufträge werden erwartet.

Höft & Wessel eröffnet Logistik & Service Leistungszentrum

Verringerung der Durchlaufzeiten bei Reparaturen und Ersatzteilversorgung

Die Höft & Wessel AG hat ihr neues Logistik & Service Leistungszentrum am Hauptsitz des Unternehmens in Hannover offiziell in Betrieb genommen. Mit dem neuen Leistungszentrum verbessern sich die Service- und Logistikprozesse und dadurch verringern sich die Durchlaufzeiten bei Reparaturen und Ersatzteilversorgung deutlich. Im Rahmen der Optimierung des Supply-Chain-Managements werden die Prozesse für den Kunden zudem transparenter gestaltet.

Transport und Logistik 2030 – Schlaglöcher oder freie Fahrt?

 

Keynote-Vortrag auf dem Transport Efficiency Forum 2014 durch Prof. Dr. J. Rod Franklin von der Kühne Logistics University Hamburg

Welche Herausforderungen haben verladende Industrie- und Handelsunternehmen in Zukunft zu meistern und welche Trends gilt es früh in Erwägung zu ziehen? Antworten auf diese Fragen finden Verlader in einem Vortag von Professor Dr. J. Rod Franklin der Kühne Logistics University, Hamburg, zum Thema "Transportwesen im Jahre 2014 und darüber hinaus - Schlaglöcher oder freie Fahrt?" im Rahmen des Transport Efficiency Forum 2014 am 25. März in Brüssel.

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 669 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.