07092020Do
Last updateMi, 08 Jul 2020 11am
>>

Fusion abgeschlossen: Papier Union und Papyrus Deutschland sind jetzt Inapa Deutschland

Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 sind die beiden Papiergroßhandelsunternehmen Papier Union GmbH und Papyrus Deutschland GmbH & Co. KG verschmolzen und firmieren ab sofort als Inapa Deutschland GmbH. Damit schließt die Inapa Group, Portugal, Muttergesellschaft der Papier Union, der Papyrus Deutschland und der Inapa Deutschland, die Konsolidierung ihres Deutschlandgeschäfts ab. Die Inapa Deutschland beschäftigt fortan über 1.000 Mitarbeiter*innen an zahlreichen Standorten in ganz Deutschland. Sitz der Zentrale ist Hamburg.

Sun Chemical und DIC Corporation schließen Übernahme des Geschäfts mit digitalen Tinten von Sensient Technologies Corporation ab

Sun Chemical und seine Muttergesellschaft, die DIC Corporation, haben den Kauf von 100 Prozent der Aktien von Sensient Imaging Technologies und bestimmter anderer Vermögenswerte im Zusammenhang mit der Herstellung von Tinten abgeschlossen.

Heidelberg vereinheitlicht betriebliche Altersvorsorge

Bündelung von unterschiedlichen Versorgungsregelungen senkt Verwaltungsaufwand

Vereinbarter Tarifvertrag mit einheitlicher Dynamisierung der Betriebsrenten schafft Planungssicherheit
Neue Regelung führt zu Ertrag von rund 65 Mio. € und stärkt das Eigenkapital der Gesellschaft

Reorganisation bei SAUERESSIG Neue Dachmarke stärkt einheitlichen Marktauftritt

Im Zuge einer internen Reorganisation formiert die Matthews International Corporation die neue Dachmarke SAUERESSIG Group. Damit werden mit sofortiger Wirkung jegliche Aktivitäten aus den Geschäftsbereichen Packaging, Surfaces, Rollers, Engineering und Elastomers zusammengefasst.

Klingele erwirbt Kraftliner-Fabrik in Brasilien

Die Klingele Paper & Packaging Group, einer der führenden unabhängigen Hersteller von Wellpappenrohpapieren und Verpackungen aus Wellpappe, hat mit Klabin S. A., dem größten Produzenten von Papier und Verpackungen aus Wellpappe in Brasilien, eine Vereinbarung über den Kauf der Kraftliner-Papierfabrik in Nova Campina im Bundesstaat São Paolo unterzeichnet.

DSM übernimmt einen Teil des Geschäftsportfolios von Clariant im Bereich 3D-Druck, um schnelle marktgerechte Produktentwicklungslösungen zu erweitern

Royal DSM, ein globales zweckgerichtetes, wissenschaftsbasiertes Unternehmen im Bereich Ernährung, Gesundheit und nachhaltiges Leben, und Clariant, ein fokussiertes, nachhaltiges und innovatives Spezialchemieunternehmen, gaben heute eine Vereinbarung zur Übernahme bestimmter Teile des 3D-Druckgeschäftsportfolios von Clariant durch DSM bekannt. Die Vereinbarung ermöglicht es DSM, den Kunden je nach Anwendungsbedarf schnelle Produktentwicklungsiterationen für Filamente und Pellets anzubieten.

Clariant verdoppelt die Kapazität seines F&E-Zentrums für Hochdurchsatz-Katalysatoren in Palo Alto

Erhebliche Investitionen in die Erweiterung des F&E-Zentrums für Hochdurchsatz-Katalysatoren in Palo Alto

Die erweiterte hochmoderne Hightech-Einrichtung wird zusätzliche technische Experten und modernste Ausrüstung beherbergen
Die Erweiterung wird die Entdeckung und Entwicklung von Katalysatoren sowie die Markteinführung insgesamt erheblich beschleunigen

Produktionsstandort Heidelberg Shanghai erfolgreich im Wachstums­markt China etabliert

Nach fünfzehn Jahren in China das 9.999. Druckwerk an Verpackungsdruckerei Xian Jun Long ausgeliefert
Wachstumssegment Verpackungsdruck – Ausbau des Portfolios mit speziellen Maschinenkonfigurationen
Marktanteil in China bei über 50 Prozent – Standort wird weiter ausgebaut


  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 1210 Gäste und ein Mitglied online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.