01232020Do
Last updateDo, 23 Jan 2020 12pm
>>

Tapetentrends: 2020 wird das Tapeten-Jahr

Ob Sehnsuchtsort oder Stilbegleiter: An Tapeten kommt in diesem Jahr keiner vorbei

Auf der Heimtextil Messe in Frankfurt (07.-10. Januar 2019) präsentieren die Hersteller die Tapeten-Kollektionen 2020. Trend ist, dass die neuen Designs unseren Sehnsüchten Ausdruck verleihen und in ihrer Vielfalt viel Raum für Individualität und Kreativität lassen: Natur, ferne Welten, vergangene Epochen – mit Tapeten erschaffen wir unsere eigene heile Welt. Das kann mit Hilfe einer einzelnen Fototapete sein oder mittels komplett tapezierter Räume aus einer Mischung von Muster- und Uni-Tapeten. Entscheidend ist, dass uns das eigene Zuhause ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit gibt.


Augmented Reality und Weihnachten: Studie zeigt das bislang ungenutzte Potenzial

Augmented Reality (AR) wird als eines der Kernelemente des Marketings der Zukunft diskutiert: Produkte virtuell ausprobieren, den Kundenservice über Remote Control verbessern, Produkte über AR Features aufwerten oder nützlichen/fesselnden Content über AR Geschichten verbreiten - die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Spätestens wenn Apple mit der bald vermuteten AR Datenbrille neue Standards setzt, wird AR das Kaufverhalten massiv beeinflussen. Eine neue Studie der Universität der Bundeswehr München zeigt nun erstmals, dass Marken auch im Weihnachtsgeschäft von AR profitieren können, dies aber erstaunlich wenig umsetzen.

Neue LED-Technologie für optimiertes Human Centric Lighting – angepasst an den menschlichen Biorhythmus

Licht bedeutet für uns Menschen nicht nur Helligkeit, sondern auch Wohlbefinden und Gesundheit. Sind besonders in der dunklen Jahreszeit unsere Lebens- und Arbeitsräume nicht optimal ausgeleuchtet, können wir das spüren und unsere Energie- und Motivationskurve sinkt dann schneller. Neuartige High Performance LED-Chip-Technologien wirken dem entgegen und ermöglichen optimiertes Human Centric Lighting. Gemeinsam mit dem Partner und LED-Weltmarktführer Nichia hat die Deutsche Lichtmiete innovative LED-Leuchten entwickelt, die unter Verwendung spezieller LED-Chips auf den menschlichen Biorhythmus zugeschnittenes Licht erzeugen können. Das wirkt nicht nur gegen den Winterblues, sondern kann unsere Leistungsfähigkeit steigern und Entspannungsphasen fördern.

Digitaler Wandel braucht Visionen

„Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“, erklärte der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt einst in einem Interview – und relativierte seine Aussage später als „pampige Antwort auf eine dusselige Frage“. Denn Visionen sind natürlich wichtig: Sie sind der Ausgangspunkt für Ziele, Strategien und Maßnahmen. Wer keine Vision hat, hat kein Ziel. Und wer kein Ziel hat, kommt nirgends an.

Mehr als die Hälfte der KMU gibt an, dass Rechte des geistigen Eigentums sich positiv auf ihre Geschäftstätigkeit auswirken

Ein besseres Ansehen und mehr Glaubwürdigkeit, ein höherer Umsatz und Aussichten auf eine gesteigerte Marktexpansion – all das sind positive Auswirkungen, die Rechte an geistigem Eigentum für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit sich bringen.

KIT-Experten zum Digital-Gipfel: Digitalisierung betrifft uns alle

Ob für Information und Kommunikation, Services oder Online-Einkäufe: Digitale Plattformen sind fester Bestandteil unseres Alltags. Mit den Chancen und Herausforderungen, die sie bieten, beschäftigt sich der Digital-Gipfel der Bundesregierung, der heute und morgen (28./29. Oktober 2019) in Dortmund stattfindet. Ein Aspekt werden dabei auch KI-basierte Plattformen und damit verbundene Fragen der IT-Sicherheit sein – Themen, mit denen sich die Plattform Lernende Systeme (PLS) beschäftigt, an der Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) maßgeblich mitarbeiten. Die PLS hat das Ziel, Künstliche Intelligenz (KI) und Maschinelles Lernen im Sinne der Gesellschaft zu gestalten.

Internationale Studie von New Relic gibt Aufschluss über die zentralen Herausforderungen und Technologien, die die digitale Transformation vorantreiben

Laut der Ergebnisse machen internationale Unternehmen bei Projekten zur digitalen Transformation deutliche Fortschritte. 39 Prozent der weltweit Befragten bestätigen: Projekte wurden bereits abgeschlossen oder stehen kurz vor dem Abschluss und die Zufriedenheit liegt bei über 90 Prozent.

Ricoh-Studie: Arbeitgeber sollen zur Lösung gesellschaftlicher Fragen beitragen

Laut einer neuen Studie von Ricoh Europe erwarten Arbeitnehmer zunehmend von ihren Arbeitgebern, einen positiven Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Fragen zu leisten. Die Studie „Future of Work“, die Ricoh Europe heute in Zusammenarbeit mit Arup veröffentlicht, untersucht, wie Technologie unsere Arbeitsplätze beeinflussen wird. Die Themen Zusammenarbeit und Nachhaltigkeit stehen dabei im Mittelpunkt der Studie.

Weitere Beiträge ...


  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 1464 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.