07092020Do
Last updateMi, 08 Jul 2020 11am
>>

Beltz Grafische Betriebe GmbH investiert: Neuausrichtung der Digitaldruckerei

beitzDie Beltz Grafische Betriebe GmbH richtet ihre Digitaldruckerei neu aus und investiert in neue Produktionssysteme. Nachdem im letzten Jahr bereits die Offsetdruckerei mit einer Heidelberg SM XL 106-4-P und neuer Plattenbelichtung verstärkt wurde, ergänzen nun eine Highspeed-Inkjet-Rollenmaschine und effiziente digitale Verarbeitungslinien das Produktionsportfolio. Die Gesamtanlage mit Maschinen von HP, Hunkeler und Aster ist in dieser Konfiguration einzigartig in Deutschland.


Konica Minolta veredelt Zusammenarbeit mit MGI

Konica Minolta und der französische Hersteller für digitale Druckveredelungssysteme, MGI Digital Technology (MGI), intensivieren ihre Zusammenarbeit in Deutschland und Österreich. Im Rahmen einer erweiterten Kooperation werden MGI-Systeme künftig direkt über das Distributionsnetz von Konica Minolta vertrieben. Ebenso unterstützt der Marktführer im Produktionsdruck MGI-Kunden als alleiniger Ansprechpartner in allen Fragen rund um Service, Support und Administration. Die Kunden profitieren damit von einem dichten Netz von Konica Minolta-Mitarbeitern für die Vorortbetreuung und Weiterentwicklung der jeweiligen Kundenlösung.

Konica Minolta, The Document Group & druck.at: Neue AccurioPress C14000 im Einsatz bei Leobersdorfer Druckerei

Österreichs beliebte Online-Druckerei setzt ihre Innovations-Offensive mit der Einbindung des neuen Flaggschiffes von Konica Minolta fort. Damit ist sowohl eine hohe Druckqualität, Vielseitigkeit als auch Geschwindigkeit garantiert.

Grunewald GmbH erweitert Maschinenpark um HP Indigo 7K

Bennie Koslowski Leitung Digitaldruck Michael Grunewald Geschaftsfuhrer Tilman Lotz OperatorDie Grunewald GmbH installierte im Juni eine HP Indigo 7K. Der Schwerpunkt des Kasseler Unternehmens liegt im Bereich Druckvorstufe, Digitaldruck, Veredelungen und Mailingproduktionen. Die Druckerei, die bereits im Jahr 1995 mit dem Digitaldruck begann, zählt zu den Indigo-Kunden der ersten Stunde. Im Laufe der Jahre wurde das Leistungsspektrum kontinuierlich erweitert: Vielfältige Weiterverarbeitungs- und Veredelungsmöglichkeiten kamen hinzu, genauso wie Web-to-Print- und Crossmedia-Lösungen.

Steigern Sie den Wert Ihrer Etiketten mit der neuen Veredelungslösung K600i von Domino

Domino Digital Printing Solutions freut sich, nach der ersten Vorschau auf der Labelexpo Europe 2019 die offizielle Einführung seiner digitalen Verschönerungslösung der nächsten Generation ankündigen zu können. Die Besucher des Domino-Standes waren äußerst beeindruckt von der Qualität der hochdekorierten Etiketten, die mit Dominos neuer, einzigartiger UV-härtbarer Klarsichttinte UV67CL mit zwei von Dominos marktführenden K600i-Tintenstrahldruckern erstellt wurden, die auf einer Digicon Series 3-Endfertigungslinie von AB Graphic installiert wurden.

Xeikons Cheetah 2.0 Technologie und sein Modulkonzept überzeugen die Interket Group, in die neue Druckmaschine Xeikon CX300 zu investieren

„Interket ist eine der führenden europäischen Etiketten-Konzerne mit fünf Produktionsstandorten in Europa, davon jeweils eine in Deutschland, Großbritannien, Dänemark, Schweden und in den Niederlanden“, sagt Carl Parkander, CEO der Interket Group. „Jedes Werk konzentriert sich auf seinen lokalen Markt und unterscheidet sich daher geringfügig von den anderen Standorten. Im Rahmen seiner Gesamtstrategie legt die Interket Group Wert auf eine große Nähe zu seinen Märkten vor Ort. Sie liefert eine breite Palette unterschiedlicher Etiketten, die von Basisausführungen bis zu komplexen Lösungen reichen und auch Sicherheitsanwendungen berücksichtigen, um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Ihr Kundenstamm umfasst sowohl kleine Unternehmen als auch große „Blue-Chip“-Firmen und Kunden aus ganz Europa, die hohe Ansprüche an den Service stellen und alle Branchensegmente und Etikettenanwendungen repräsentieren.

Erste HP Indigo 7K geht zu MADA Marx Datentechnik GmbH in Villingen-Schwenningen

Rechts Jens SchnekenGeschaftsfuhrerDie MADA Marx Datentechnik GmbH erweitert ihren Maschinenpark um eine HP Indigo 7K und ist damit der erste Beta-Kunde, der die erst kürzlich vorgestellte Digitaldruckmaschine installiert. Das Unternehmen aus Villingen-Schwenningen entwickelt und realisiert seit über 40 Jahren Identifikationslösungen, darunter ISO-konforme Plastikkarten wie Ausweise, Kundenkarten und Zutrittskontrollkarten.
Für den Druck der anspruchsvollen Lösungen mit variablen Daten und Personalisierungen setzte die MADA Marx Datentechnik GmbH bereits in der Vergangenheit auf die HP Indigo-Technologie. Die HP Indigo 7K ist bereits die dritte Digitaldruckmaschine aus dem Hause HP. Sie löst eine in die Jahre gekommene HP Indigo 5600 ab.

Nachhaltigkeit: Weiße Tinte von EFI Nozomi liefert einzigartigen, lebendigen Vollfarbdruck auf braunem Karton und erhält OCC-Zertifizierung der Western Michigan University

Electronics For Imaging, Inc. hat von der Pilotanlage für Recycling, Papier und Beschichtung der Western Michigan University (WMU) - einer führenden Zertifizierungsorganisation für das Recycling von Wellpappe - eine zusätzliche Validierung erhalten, die das Recycling und die Repulpierbarkeit von mit weißen EFI Nozomi UV-LED-Tinten bedruckten Platten weiter verifiziert.

PSi Matrix unterstützt weiterhin die Stapelverarbeitung von Einzelblattdokumenten für seine professionellen Endlosdrucksysteme

Die Erstellung von Dokumenten, Listen oder Etiketten ist auch im Zeitalter der Digitalisierung in vielen Bereichen der Industrie oft notwendig, um Arbeitsabläufe in Produktions- und Lieferketten nahtlos abzudecken, insbesondere wenn heterogene Systemumgebungen eine rein digitale Bearbeitung entlang der Lieferkette oft nicht zulassen.


  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 1219 Gäste und ein Mitglied online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.