10302020Fr
Last updateDo, 29 Okt 2020 11pm
>>

Elanders GmbH steigert Produktivität durch Installation von zwei HP Indigo 100K

2020 06 08 08 lowDas deutsche Unternehmen Elanders GmbH erweitert seine Druckerflotte mit zwei HP Indigo 100K. Das erste Modell wurde im Mai installiert, während die zweite Maschine im September dieses Jahres folgen wird. Mit den beiden neuen Digitaldruckmaschinen stärkt das Unternehmen seine Position als führender Anbieter von On-Demand- und Just-in-Sequence-Produktion.

Als Teil der schwedischen Elanders-Gruppe vereinigt das Unternehmen alle Teile des Druck- und Verpackungssektors am deutschen Standort; alle Dienstleistungen rund um die Prozesse der digitalen und gedruckten Kommunikation werden vor Ort angeboten. Zum Produktportfolio gehören neben Katalogen und Broschüren auch klebegebundene Bücher mit Softcover.
"Druckaufträge erhalten wir von Online-Shops, B2B-Portalen oder von unseren Außendienstmitarbeitern. 1.000 Bestellungen pro Tag sind keine Seltenheit - und sie wachsen schnell", so Christopher Sommer, Geschäftsführer der Elanders GmbH. "Mehr denn je sind automatisierte Prozesse entscheidend für die Wirtschaftlichkeit der gesamten Produktion. Aus diesem Grund setzen wir auf kontinuierliche Prozessoptimierung und die beiden neuen Indigos unterstützen uns dabei".
Neben der Erweiterung der Produktionskapazitäten waren die bisherigen Erfahrungen mit der HP-Technologie ausschlaggebend für die Anschaffung der beiden neuen HP Indigos. "Wir arbeiten seit über 20 Jahren mit HP zusammen und unsere Mitarbeiter sind mit den HP Indigo-Geräten vertraut. Die Qualität hat uns von Anfang an überzeugt, deshalb setzen wir heute neben mehreren HP Indigo Digitaldruckmaschinen auch die Hochgeschwindigkeits-Inkjetmaschinen ein. Dadurch können wir Aufträge abdecken, die für den Offsetdruck zu klein und für Indigos nicht wirtschaftlich machbar sind, wie z.B. die Produktion von klebegebundenen Büchern mit Softcover. Beide Technologien haben maßgeblich dazu beigetragen, dass 2019 das erfolgreichste Geschäftsjahr in unserer Firmengeschichte war", betont Sommer.
Die HP Indigo 100K ist die erste B2-Digitaldruckmaschine der fünften Generation. Sie richtet sich speziell an Druckdienstleister und Konvertierer, die ein erhöhtes Volumen an Digitaldruckaufträgen bewältigen müssen. Mit einem Druckvolumen von 6.000 Bogen pro Stunde und fortschrittlichen Funktionen wie der Farbautomatisierung ist sie auf maximale Produktivität ausgelegt. Darüber hinaus zeichnet sich die HP Indigo 100K durch eine komfortable Papierhandhabung und ein offsetähnliches Greifer-zu-Greifer-Design aus.
"Das Paket, das HP mit den neuen Maschinen für uns geschnürt hat, passt einfach. Neben der Druckgeschwindigkeit hat uns auch das neue Inline-Farbmesssystem beeindruckt, das es uns ermöglicht, den nächsten Auftrag zu proofen, während der aktuelle Druck noch läuft. Auch die Reinigungs- und Wartungszyklen wurden deutlich verkürzt, und der Zugang zu den einzelnen Komponenten ist jetzt einfacher. Das spart uns viel Zeit und erhöht gleichzeitig unsere Produktivität. Mit den neuen HP Indigo-Druckmaschinen sind wir in dem sich dramatisch verändernden Druckgeschäft perfekt positioniert und gut gerüstet, um die Anforderungen an höchste Qualität in Kombination mit Personalisierung und Individualisierung zu erfüllen", so Sven Burkhard, Geschäftsführer der Elanders GmbH.
www.hp.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 2019 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.