03022024Sa
Last updateDo, 29 Feb 2024 4am
>>

Canon in der US-Patentrangliste im zehnten Jahr in Folge an der Spitze der japanischen Unternehmen

Canon erobert erneut die Spitzenposition in der Rangliste der 2014 an japanische Unternehmen vergebenen US-Patente. In der Gesamtwertung belegt das Unternehmen den dritten Platz. Den Zahlen liegen die im Januar 2015 veröffentlichten vorläufigen Ergebnisse der „IFI CLAIMS Patent Services" zugrunde.

Im Rahmen seiner Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten treibt Canon den Erwerb von Patenrechten in anderen Ländern und Regionen aktiv voran und berücksichtigt dabei die verschiedenen geschäftlichen Strategien sowie die Technologie- und Produkttrends an den jeweiligen Standorten. Mit ihren vielen High-Tech-Unternehmen und ihrem Marktvolumen bilden die Vereinigten Staaten eine besonders wichtige Region in Bezug auf den Ausbau der Geschäftstätigkeit und technologische Kooperationen.

Canon misst technologischen Innovationen weiterhin einen hohen Stellenwert zu. Über seine Kerngeschäftsfelder hinweg konzentriert sich das Unternehmen auf den Aufbau leistungsstarker Instrumente für eine visuelle Welt sowie auf die fortlaufende Forschung und Entwicklung in einer Vielzahl verschiedener Bereiche innerhalb neuer Felder.

Durch die enge Kooperation zwischen dem Canon Technologie-Bereich und dem Bereich für gewerbliche Schutzrechte, zielt das Unternehmen darauf, seine technologischen Fähigkeiten zu verbessern und gleichzeitig seine gewerblichen Schutzrechte weiter auszubauen.

Canon zählt seit 29 Jahren ununterbrochen zu den ersten fünf US-Patentinhabern.
www.canon.de

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 6425 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.