01302023Mo
Last updateMo, 30 Jan 2023 3pm
>>

Römerturm-Tipps für Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz

Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz ist mittlerweile selbstverständlich? Leider nicht: Das Thema ist ein Dauerbrenner. Mülltrennung, Glas- statt Plastikflaschen?

Das ist immerhin schon in vielen Unternehmen und Betrieben obligatorisch. Aber da geht mehr. Römerturm, Spezialist für Feinst- und Künstlerpapiere, stellt vier aktuelle Tipps zusammen, wie bei der Arbeit weiter CO2-Emissionen gesenkt und Ressourcen gespart werden können.
Tipp 1: Keine unnötigen E-Mails
„Bitte verzichten Sie darauf, diese E-Mail auszudrucken“ – schon klar. Eigentlich müsste es sogar heißen: „Bitte überlegen Sie, ob Sie auf diese E-Mail wirklich antworten müssen.“ Denn jede E-Mail sorgt für den Ausstoß von Treibhausgasen. Nicht nur das Tippen und Lesen, sondern vor allem die Übermittlung über Server verbraucht Strom. Diese Server stehen in Rechenzentren, die für das Hochfahren und Kühlen jede Menge Elektrizität benötigen. Tipp: Unnötige E-Mails vermeiden. Extra-Tipp: Alte Nachrichten und Anhänge sowie Junk-Mails regelmäßig löschen, denn das Speichern auf dem Server kostet auch Energie.
Tipp 2: Ökopapiere entdecken
Im digitalen Zeitalter wird längst nicht mehr so viel auf Papier gedruckt wie noch vor Jahren: Nur noch die wichtigsten Unterlagen werden ausgedruckt und aussortierte Dokumente finden oft ein zweites Leben als Schmierzettel. Dennoch: „Eine digitale Welt ohne Papier? Daran glauben wir bei Römerturm ehrlich gesagt nicht“, erklärt Wolfgang Stemmer, Geschäftsführer von Römerturm Feinstpapier, und führt weiter aus: „Es gibt so viele tolle grafische Kreationen: Broschüren, Magazine, Kunstwerke… All das würde in rein digitaler Form keine Wirkung entfalten. Es gilt: Verschwendung vermeiden, Papier bewusst nutzen.“ Dieses Umdenken hat längst begonnen. Römerturm beobachtet: Der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen ist ein immer größer werdendes Kriterium bei der Auswahl von Papieren.

Um auf dieses Bedürfnis gezielt einzugehen, hat Römerturm die ÖKOBOX kreiert: Sie beinhaltet zwölf unterschiedliche Papiermuster, die jeweils mit den wesentlichen Eigenschaften, Anwendungsideen sowie Spezifikationen vorgestellt werden.
www.roemerturm.de

 

comments
  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 7045 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.