05182024Sa
Last updateSo, 19 Mai 2024 9am
>>

„Wir sind die Zukunft des Drucks“ - Mimaki thematisiert Innovation, Nachhaltigkeit und Inklusion auf der drupa 2024

Mimaki wird auf der Druckmesse Innovationen und Initiativen präsentieren, die den Werbe-, Industrie- und Textildruck zukunftssicher machen sowie die ökologische und soziale Nachhaltigkeit fördern sollen

Mimaki Europe, ein führender Hersteller von Tintenstrahldruckern und Schneidetechnologie, hat heute seine Teilnahme an der drupa (Düsseldorf, Deutschland, 28. Mai - 7. Juni 2024) bekanntgegeben. Das Unternehmen wird an der Seite seiner globalen Marke Mimaki und der Muttergesellschaft Mimaki Engineering Co. Ltd. ausstellen.

Im Einklang mit dem diesjährigen drupa-Motto „We create the future“ wird Mimaki am Stand A04 in Halle 9 seinen innovativen Ansatz für den Druckmarkt demonstrieren. Mimaki wird den Messebesuchern Einblicke in seine technischen Neuheiten geben sowie Technologien und Lösungen vorstellen, die die zukünftige Produktivität und Wirtschaftlichkeit in den Bereichen Werbetechnik, industriellem Druck und Textildruck unterstützen werden.

„Wir sind die Zukunft des Drucks“

Mimaki Europe begeht in diesem Jahr sein 20-jähriges Firmenjubiläum. Mit seinem ehrgeizigen, ansprechenden Motto „Wir sind die Zukunft des Drucks" unterstreicht Mimaki die Vorreiterrolle, die das Unternehmen in den letzten Jahren bei der Gestaltung der Digitaldruckindustrie eingenommen hat, und hebt sein Engagement hervor, in den kommenden Jahren weitere Innovationen voranzutreiben. Neben seinen Spitzentechnologien wird das Unternehmen auf der Messe demonstrieren, wie sich seine Lösungen in die fortschrittlichsten Industry-5.0-Produktionsumgebungen integrieren lassen, um die Automatisierung voranzutreiben, damit Roboter und andere intelligente Maschinen Seite an Seite mit Menschen arbeiten können.

Nachhaltigkeit ist ein weiteres Thema, das am Mimaki-Stand auf der drupa eine Schlüsselrolle spielen wird. Das Unternehmen wird seine Zukunftsvision für die Branche vorstellen und seine neuesten Innovationen, Initiativen und Verfahren präsentieren, die eine nachhaltige Entwicklung der Industrie unterstützen und den ökologischen Fußabdruck von Mimaki und seinen Kunden erheblich verbessern werden.

Technische Highlights auf der drupa 2024

Mimakis Vision für eine nachhaltigere Zukunft wird auf der drupa in seiner gesamten Produktauswahl sichtbar sein. Das Unternehmen wird seine neuesten bahnbrechenden UV-Drucktechnologien vorstellen, die Anwendern dabei helfen sollen, ihren Energieverbrauch zu senken, VOC-Emissionen zu minimieren und weniger Abfall zu erzeugen. Zu den Technologien aus dem aktuellen Produktportfolio von Mimaki gehört der vor kurzem eingeführte UCJV330-160, eine UV-LED Print & Cut Maschine für die Werbetechnik mit innovativer 2,5D-Druckfunktion zur Erzeugung von Prägeeffekten.

Weitere Höhepunkte am Mimaki-Stand werden der Drucker JFX600-2513 und der Schneideplotter CFX-2513 sein, die als komplette industrielle Druck- und Schneidelösung präsentiert werden. Mit seiner höheren Geschwindigkeit und Effizienz ist der CFX-2513 eine großformatige High-End-Schneidelösung und eine hochwertige Ergänzung des Schneideplotter-Portfolios von Mimaki.

Vor dem Hintergrund des zunehmenden Individualisierungstrends wird Mimaki auch sein Angebot an Direct-to-Object-Lösungen vorstellen, darunter den UJF-6042 MkII e, der den 360-Grad-Druck mit der Kebab HS-Einheit demonstrieren wird. Zwei UV-Drucker der Serie UJF-7151 plusII für den industriellen Einsatz werden in Verbindung mit einem Roboterarm zu sehen sein. Damit unterstreicht Mimaki sein Engagement für zukünftige Trends in der Druckindustrie, insbesondere die Automatisierung, und zeigt, wie sich Mimaki-Lösungen nahtlos in automatisierte Arbeitsabläufe integrieren lassen.

Für das Textilsegment wird Mimaki den TxF300-75 für den Direct-to-Film-Druck (DTF) vorstellen, der in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Mimaki wird außerdem sein revolutionäres Neo-Chromato-Verfahren, eine Weltneuheit im Bereich der zyklischen Textiltechnologie, vorführen. Damit wird die Wiederverwendung von zuvor gefärbten Polyester-Textilien ermöglicht. Der neue Prozess macht die Verbrennung von Abfall überflüssig und reduziert den mit dem Recycling verbundenen Energieverbrauch.

Mimaki-Stand verspricht Begeisterung bei Messebesuchern

Neben technologischen Innovationen spielen Nachhaltigkeit, Zusammenarbeit und Inklusion eine Schlüsselrolle in der Vision von Mimaki. Ein Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit des Unternehmens mit der indischen Stiftung Tiny Miracles. Die Stiftung, die Frauen in lokalen Gemeinden beschäftigt und unterstützt, wird speziell für die drupa umweltfreundliche Baumwolltaschen der Marke Mimaki herstellen.

Außerdem wird eine Ausstellung inspirierender, hochwertiger Anwendungen in Mimakis eigener „Shop-Front“ zu sehen sein, die speziell für die drupa eingerichtet wurde. Die Regale werden mit neuen Mustern und Anwendungen aus dem Alltag gefüllt sein, bei denen Anwender in einigen Fällen nicht einmal wissen, dass Mimaki-Technologie dahintersteckt.

Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft

Mimaki wird auf der drupa seine umfassenden und inspirierenden Ziele - allen voran die Förderung der Nachhaltigkeit in allen Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist - in den Mittelpunkt seines Messeauftritts stellen. Marc Verbeem, Leiter Produktmanagement, Mimaki Europe, wird im Touchpoint Textile Forum (Halle 4 - Digital Textile Micro Factory) am 4. und 5. Juni um 14:30-14:50 Uhr sprechen. Sein Vortrag hat den Titel: „Textile Transformation: Pioneering Sustainability through Digital Printing“.

Danna Drion, General Manager Marketing and Product Management EMEA bei Mimaki Europe, veranstaltet am 4. Juni um 13.45 Uhr eine drupa cube-Diskussion mit dem Titel „The Diverse Benefits of an Inclusive Workplace“. Von den Herausforderungen, denen sich Frauen in männerdominierten Betrieben gegenübersehen können, bis hin zur Einbindung jüngerer Generationen, beleuchtet Danna Drion, wie Mimaki und die Druckindustrie als Ganzes Inklusion und Vielfalt fördern können.

„Wir sind uns bewusst, dass der kontinuierliche Erfolg unserer Kunden und Mimaki nicht nur von innovativer Technologie, sondern ebenfalls vom Wohl der Menschen abhängt“, sagt Danna Drion. „Zur Nachhaltigkeit gehören für uns auch soziale und wirtschaftliche Aspekte wie gerechte Arbeitsbedingungen und die Stärkung von Gemeinschaften.“

Drion schließt ab: „Es gibt viele Gründe, Mimaki auf der drupa zu besuchen. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden und Interessenten aus der ganzen Welt auf der Messe zu begrüßen. Unser Blick ist klar auf die nächsten 20 Jahre gerichtet. Im Moment zählen wir den Countdown für die spannende, innovationsgeladene Messe, die die drupa zu werden verspricht.“
www.mimakieurope.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 12137 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.