05182024Sa
Last updateSo, 19 Mai 2024 9am
>>

PrintFactory RIP für swissQprint-Grossformatdrucker

swissQprint-Anwender haben neu die Option, die RIP-Lösung von PrintFactory einzusetzen. Sie unterstützt ab sofort alle aktuellen Flachbett- und Rollendrucker von swissQprint.

«Mit PrintFactory erweitern wir unser RIP-Portfolio und bieten unseren Kunden noch mehr Freiheit bei der optimalen Gestaltung ihrer Infrastruktur und ihres Workflows», sagt Carmen Eicher, Marketing- und Verkaufsleiterin bei swissQprint.
Umfassende RIP-Lösung

Die PrintFactory-RIP-Software deckt alles ab, was es für einen effizienten Workflow in der Grossformatproduktion (Print & Cut) braucht: Es unterstützt Weiss, Lack, Primer sowie Spezialfarben, einschliesslich Spotfarben-Management. Zudem stehen Anwendern ein Cutting-Treiber, hilfreiche Kalibrierungs-, Layout- und Editor-Module sowie Workflow- und Preflight-Werkzeuge zur Verfügung. Die intelligente RIP-Lösung erlaubt es swissQprint-Benutzern, automatische Anpassungen oder manuelle Korrekturen an Aufträgen vorzunehmen und so eine reibungslose Produktion sicherzustellen.

Die PrintFactory RIP-Software ist mit dem gesamten aktuellen swissQprint-Sortiment kompatibel. Also mit den Flachbettdruckern Kudu, Nyala, Impala und Oryx, sowie mit Karibu, dem reinen Rollendrucker von swissQprint.

«Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit swissQprint bekannt zu geben, die eine nahtlose Integration unseres Software-Ökosystems mit dieser modernen Drucktechnologie garantiert, und wir freuen uns darauf, die PrintFactory-Workflow-Software einem grösseren weltweiten Publikum vorzustellen», ergänzt Erik Strik, CEO von PrintFactory.
www.swissqprint.com

 

comments

Related articles

  • Latest Post

  • Most Read

  • Twitter

Who's Online

Aktuell sind 9316 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.